Seite 84 von 188 ErsteErste ... 3474828384858694134184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 831 bis 840 von 1873

Auf Wiedersehen Milliarden!

Erstellt von Heidekutscher, 25.01.2015, 21:58 Uhr · 1.872 Antworten · 101.746 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    Merkel Export - oha....

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Laut Einstufung OECD ist Griechenland ein Industrieland. Wenn auch nahezu-pleite. Und es ist auch nicht arm. Arm im Vergleich zu einem Schwellen-/Drittwelt-Land.
    Zieh die "Industrie" ab, die keine Steuern zahlt oder von Haus aus davon befreit ist. Da bleibt nicht mehr viel übrig. Und wer regelmäßig mit griechischen Industriekunden zu tun hat, der weiß, warum das Land so komplett im A ... ist.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    Merkel Export - oha....

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Für eine angemessene "Buschzulage" würde ich den Griechen auch moderne Verwaltung beibringen - also nach dem man ihnen die Grundlagen wie Gesetze lesen und ausführen, Aktenhaltung etc. beigebracht hat.
    sagt ein Berliner???

    macht mal hinne mit dem BER.....

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    sagt ein Berliner???

    macht mal hinne mit dem BER.....
    Tja, die Entscheidungen hat die Politik als der unprofessionelle Teil der Exekutive getroffen

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Tja, die Entscheidungen hat die Politik als der unprofessionelle Teil der Exekutive getroffen
    die Ausführenden sind aber keine Politiker

    Kann mich noch gut an die 90er Jahre entdecken, als minderbegabte Wessi-Beamte in der ehem. DDR eingeflogen sind und dort die Verwaltung "modernisiert" haben. Die haben auch die Buschzulage bekommen ...

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    die Ausführenden sind aber keine Politiker

    Kann mich noch gut an die 90er Jahre entdecken, als minderbegabte Wessi-Beamte in der ehem. DDR eingeflogen sind und dort die Verwaltung "modernisiert" haben. Die haben auch die Buschzulage bekommen ...
    Die Ausführenden sind Leute aus der Wirtschaft, die aufgrund politischer Beschlüsse angeheuert wurden.

    Den Aufstieg weniger geeigneter Beamter aufgrund des vorübergehenden Wirkens im Osten meinte ich mit den angesprochenen personellen Problemen, die es dabei auch gab. Die Regel war das aber nicht.

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Der Chef vom BER hat doch mit den ausführenden Firmen nichts zu tun, der ist von Dutzenden unbegabten Managern umgeben, die nur die Klappe groß aufreissen aber nichts zustande bringen. Habe 10 Jahre in Berlin gebaut, ich könnte Bücher damit füllen ...

  8. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    So langsam wird bekannt, dass Merkel den Griechen noch viel weiter entgegen gehen wollte als bisher schon vermutet. Und das nur, um die Illusion von einer EU aufrecht zu erhalten, die es nie wirklich gegeben hat. Für mich steht nicht erst seit heute fest: RAUS AUS DER EU, UND ZWAR SO SCHNELL WIE MÖGLICH!!

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    Ist auch keine ad-hoc Lösung... die Wirtschaftsstärke und der Wohlstand Deutschlands wurde ja maßgeblich durch die EU begründet bzw. schon vorher durch Montanunion und EWG. Aber eine "Kern-EU" wäre wahrscheinlich sinnvoll - also ohne Spananien und Portugal und den ganzen Osten ...

  10. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    Mir hat sich nie die Notwendigkeit erschlossen, über eine EWG hinaus zu gehen. Ein gemeinsamer Wirtschaftsraum vom Nordmeer bis zum Mittelmeer, das war eine gute Idee. Dafür brauchen wir aber keine gemeinsame Währung. Der Euro ist ein Spaltpilz, den wir noch teuer bezahlen werden.


 

Ähnliche Themen

  1. Auf Wiedersehen.
    Von C-Treiber im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 22:18
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27