Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 234

Auf Wiedersehen, na endlich

Erstellt von C-Treiber, 28.01.2015, 18:28 Uhr · 233 Antworten · 14.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    311

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ich persönlich finde den grundgedanken von pegida gut. man muss den kern dieser bewegung halt nur kapieren und wieviele menschen in deutschland und europa DENKEN in ihrem stillen kämmerlein GENAU SO!
    Das könnte durchaus sein. Und genau das treibt mich persönlich an, dem entgegen zu wirken.

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ich sage denken - diejenigen, die man auf der strasse sieht ist nur die speerspitze.
    Die Speerspitze auf der Straße ist von den Gegendemonstranten zweifelsdeutlich größer. Und das finde ich wiederum beruhigend.

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    willst DU denn eine islamisierung in deutschland? also ich möchte es nicht - genausowenig wie der türke/iraker/etc. eine christianisierung in seinem land möchte. auch in diesen ländern gibt es christen - und was macht man mit denen?
    Bis auf ein paar verwirrte salafistsiche Zauselbärte, mit mitunter möderischen Ambitionen will niemand eine Islamisierung. Und die wird es auch nie geben.

    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    und angst in deutschland zu verbreiten haben sie bereits geschafft![]

    im grunde haben sie bereits gewonnen - wir haben angst!!!
    Wir? Ich nicht! Wieso auch? Ich hatte auch keine Angst, als die RAF die Republik unsicher machte. Ich habe keine Angst ins Flugzeug zu steigen, obwohl die Dinger manchmal abstürzen. Ich hatte auch keine Angst in der Nähe von Komodo im Meer zu schnorchen, wo unter mit große Fische wie Mantas und Haie ihre Kreise zogen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich mit dem Motorrad übelst auf die Fresse lege ist um Größenordnungen größer, als das ich einem Sprengstoffattentat oder ähnlichen islamistisch otivierten Bluttaten zum Opfer falle.

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #92
    DAS nenne ich mal eine realistische und gesunde Sichtweise. Sollte es mehr von geben.

  3. Andaluz Gast

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von Kosh Beitrag anzeigen
    Wir? Ich nicht! Wieso auch? Ich hatte auch keine Angst, als die RAF die Republik unsicher machte. Ich habe keine Angst ins Flugzeug zu steigen, obwohl die Dinger manchmal abstürzen. Ich hatte auch keine Angst in der Nähe von Komodo im Meer zu schnorchen, wo unter mit große Fische wie Mantas und Haie ihre Kreise zogen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich mit dem Motorrad übelst auf die Fresse lege ist um Größenordnungen größer, als das ich einem Sprengstoffattentat oder ähnlichen islamistisch otivierten Bluttaten zum Opfer falle.
    dann ist doch alles gut für dich ... so soll es sein!

    ich sage nicht das ICH angst habe ... ich lebe in torrox costa und im beschaulichen niederbayern und kann mit jetzt auch nicht vorstellen, dass da was hoch geht.

    wobei, die paris haben das wahrscheinlich auch nicht gedacht. eben pech gehabt, was soll's!

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Wie wahr, wie wahr!
    Wobei sich die Frage stellt, wer hier eine der Flachpfeifen ist (und unter Realitätsverlust leidet, bzw. die bittere Realität mglchrwse niemals nicht realisiert hat! ).

    Uli
    Uli, ich kenne dich nicht persönlich, schätze dich aber als kritischen Geist. Aber über die "bittere Realität" von der du sprichst, kann man geteilter Meinung sein, und Leute, die das von der Pegida an die Wand gemalte "Problem" anders wahr nehmen als du, solltest du nicht als Flachpfeifen bezeichnen. Vielleicht sind auch die Rassisten die Flachpfeifen. Schau mal, was die "Süddeutsche" neulich veröffentlicht hat:

    http://36.media.tumblr.com/a31c59f9c...ry66o1_500.png

    Ich habe zu Zeiten der Mauer in Westberlin gelebt, dort wurde mir mal mein Moped (Mars, Zustand 4) von zwei besoffenen Maurern geknackt und zuschanden gefahren. Keiner von denen hatte einen Migrationshintergrund. Jetzt lebe ich in München, der Metropole mit dem höchsten Ausländeranteil Deutschlands. Mein Motorrad steht im Winter wg. Schnee in einer Garage, im Sommer steht es auf dem Gehweg vor meiner Wohnung. Das hat noch keiner geknackt. Das letzte Mal, wo ich mit einem Ausländer Ärger hatte, das war, als mein persischer Dönermann den Preis auf seinen Döner um 50 ct. erhöht hat. Seitdem kaufe ich mir mittags eher belegte Semmeln bei der Türkin nebenan.

    Bittere Realität, ich weiß.

    Sampleman

  5. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #95
    Die Metropolo mit dem höchsten Ausländeranteil ist zumindest nach Zahlen des statistischen Bundesamtes aus 2013 immer noch Frankfurt am Main, wieder mal ein Beispiel der Lügenpresse ;-)

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    .....solltest du nicht als Flachpfeifen bezeichnen...

    Ob Flachpfeife oder nicht.... auf jeden Fall bist du ein Tagträumer.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    ... bevor du mit fremdwörtern um die schmeisst und von liquidieren sprichst ... asozierst schreibt man so: assoziierst ...
    zefix, die preiss'n widda.

    c-treiber, du gibts ab und zu (leider immer öfter) so einen mist von dir - muss das denn sein? und wenn dir einer kontra gibt, dann spielst
    du den beleidigten. hier gibt es einige die sich dem gutmenschentum verschrieben haben und du bist einer davon - es sei dir gegönnt.

    ich persönlich finde den grundgedanken von pegida gut. man muss den kern dieser bewegung halt nur kapieren und wieviele menschen in deutschland und europa DENKEN in ihrem stillen kämmerlein GENAU SO! ich sage denken - diejenigen, die man auf der strasse sieht ist nur die speerspitze.

    willst DU denn eine islamisierung in deutschland? also ich möchte es nicht - genausowenig wie der türke/iraker/etc. eine christianisierung in seinem land möchte. auch in diesen ländern gibt es christen - und was macht man mit denen?

    und um nochmals auf liquidieren zu kommen - JA, die extremen unter den muslimen, also die den koran und den islam für ihren dschihad missbrauchen, salafisten - die terror und angst in die welt bringen, die hassprediger - die ungeniert ihr teuflisches werk AUCH in deutschland vollbringen, die terroristen des IS - die eine grausamkeit leben die ihresgleichen sucht - und das im namen allahs und des islams .... ja c-treiber, diese leute gehören wirklich liquidiert, und zwar so schnell als möglich.

    und angst in deutschland zu verbreiten haben sie bereits geschafft! im kölner karneval hat man sich entschieden keinen charlie hebdo-wagen zu installieren, aus angst vor terroranschlägen - so weit sind wir in deutschland bereits. und der islamverband fordert respekt - da kann ich nur lachen. verdammt nochmal, wir sind hier in deutschland und wir sind deutsche und lassen uns so etwas aufzwingen?!?!

    im grunde haben sie bereits gewonnen - wir haben angst!!!
    Danke das Du die Typos zählst.

    Ich bin nicht beleidigt. Zum Beleidigen gehören immer zwei.
    Ich nehme mal den GSmän, weil der sich gerade anbietet. Wenn jemand nicht in der Lage ist zwischen Rolle, Funktion und Person zu unterscheiden, kann ich ihm einfach nicht helfen. Die Antwort von GSmän macht klar, er hat es nicht verstanden, nicht er hat eine andere Meinung, er hat es einfach nicht kapiert. Dann zu behaupten ich sei intellektuell dumm, ist der untaugliche Versuch, die eigene geistige Beschränkung zur Basis eines Angriffs zu machen. Nun, damit kann man mich nicht beleidigen, aber ich äußere mich dann gerne ausführlich zu den offenkundigen Defiziten der Gegenseite. Aus GSmäns Reaktion merkst Du, er hat das nicht zum ersten Mal von mir gehört.

    Natürlich ist die Motivation für Gewalt der ausschlaggebende Punkt. Das das eventuelle Ergebnis das gleiche ist, spielt bei der Betrachtung eine nachgeordnete Rolle. Das findet sich sogar im Strafrecht wieder (Mord, Totschlag, Tötung auf Verlangen, Notwehr). Wenn Du Gewalt bekämpfen willst, musst Du die Motivation dahinter verstehen. Und es ist nunmal etwas grundsätzlich anderes, ob sich die Gewalt gegen eine Funktion oder Rolle richtet oder gegen die bloße Existenz.

    Pegida, da gibt es keinen Grundgedanken. Da gibt es nur dumpfe Gefühle. Angst, Unverständnis, Fremdenhass.

    Islamisierung Deutschlands, bei mal gerade 5% Muslimen? Mir ist Religion sowieso egal, im Namen der Religion/Weltanschaung wurden und werden immer noch die übelsten Verbrechen begangen. Aber in den sogenannten ewigen Artikeln der Verfassung ist Freiheit der Religionsausübung nun mal garantiert. Und ehrlich gesagt, mir ist es sche...egal, ob morgen um 06:00 die Kirchenglocken läuten oder der Muezzin schreit.

    Liquidiern heißt verflüssigen und ist der gebräuchliche Ausdruck dafür Vermögenswerte in konvertierbare Werte (i.d.F. Geld) zu verwandeln, in der Regel um damit Schulden zu begleichen.

    Angst zu verbreiten? Angst ist wie Sicherheit ein Gefühl. Immer ein schlechter Ratgeber, wenn es um Entscheidungen geht.

    Ich habe keine Angst. Die Wahrscheinlichkeit vor meiner Haustür von einer herabfallenden Frankfurter Pfanne erschlagen zu werden ist größer, als die einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen. Soll ich deswegen das Haus nicht mehr verlassen? Die Wahrscheinlichkeit von ein paar dumpfen Neo-N-A-Z-Is an der S-Bahn Haltestelle halbtotgeschlagen zu werden, ist ungleich größer, als die von einem Terroristen in die Luft gesprengt zu werden.

    Wenn man überhaupt vor irgendetwas Angst haben muss in Deutschland, dann sind es diese Zusammenrottungen des rechten Bodensatzes. Die Gefahr, dass etliche aus der Geschichte nichts gelernt haben, ist nicht gerade klein und sehr viel konkreter als die meisten glauben.

    Es gibt keinen realen Grund eine Islamisierung zu fürchten.
    Genauso wie die Juden nicht schuld waren an der Misiere der Weimarer Republik, die Hexen nicht an der Pest schuld waren, sind die Muslime nicht schuld an dem Terror. Angst davor zu haben, ist das Dümmste was man machen kann, wie auch die jüngere Geschichte seit dem 11.September zeigt.

  8. Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    345

    Standard Bittere Realitäten...

    #98
    Jetzt lebe ich in München, der Metropole mit dem höchsten Ausländeranteil Deutschlands.
    Bittere Realität, ich weiß.

    Sampleman[/QUOTE]


    Servus Sampleman,

    ist zwar komplett ot, aber bei der Vorlage:

    weißt Du, was Preußen und Störche gemeinsam haben? Kleiner Kopf, große Klappe und einen unheimlichen Drang in den Süden

    Nix für ungut,
    Bäda

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #99
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal den GSmän, weil der sich gerade anbietet. Wenn jemand nicht in der Lage ist zwischen Rolle, Funktion und Person zu unterscheiden, kann ich ihm einfach nicht helfen. Die Antwort von GSmän macht klar, er hat es nicht verstanden, nicht er hat eine andere Meinung, er hat es einfach nicht kapiert. Dann zu behaupten ich sei intellektuell dumm, ist der untaugliche Versuch, die eigene geistige Beschränkung zur Basis eines Angriffs zu machen. Nun, damit kann man mich nicht beleidigen, aber ich äußere mich dann gerne ausführlich zu den offenkundigen Defiziten der Gegenseite. Aus GSmäns Reaktion merkst Du, er hat das nicht zum ersten Mal von mir gehört.
    Echt geil, der Walter Freiwald des Forums.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Echt geil, der Walter Freiwald des Forums.
    Wer ist das?


 
Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Na endlich...
    Von xman66 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 21:41
  2. auf wiedersehen bremse
    Von tntkonrad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:27
  3. Na endlich
    Von Momo im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 11:54
  4. Auf Wiedersehen
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 10:51
  5. Na endlich............
    Von mike58 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 11:31