Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 67 von 67

Augenlaser Lasik

Erstellt von gsvetan, 26.09.2010, 09:52 Uhr · 66 Antworten · 6.581 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #61
    Hier ist immer von deutlichen Preisunterschieden die Rede. Was wird denn in Deutschland und Ausland verlangt?

    Gruß
    Roads End

  2. Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    116

    Standard

    #62
    Hi, habe mich im Juni lasern lassen (-2,25r, -2 Dptr, 2 zyl.) und bin top zufrieden. War bei carevision in Mainz und zur OP in Frankfurt. War weniger schlimm als mancher Zahnarzttermin und habe direkt nach der OP wieder passabel sehen können. Hat sich dann innerhalb von zwei Wochen auf 125% links und 100% rechts gesteigert. Richtig geil! Messungen waren vorher mit Linsen deutlich schlechter. Und der Preis von 1900,- + ein paar Medis hat sich vollkommen gelohnt! Kann den Laden nur empfehlen! Werner

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.609

  4. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #64
    Hi,
    da ich beruflich viel mit Ärzten zu tun habe, hatten vor einiger Zeit Augenärzte ( nicht an Laserzentrums beteiligte Ärzte) befragt, ob sie sich die eigenen Linsen lasern lassen würden. Das Ergebnis: bei geringer Sehschwäche: nein! Jede Op hat ein Restrisiko und man hat nur ein Augenlicht. Ein Lesebrille rechtfertigt kein Lasern. Bei erheblicher Sehschwäche mehrere Fachmeinungen von Augenärzten einholen.
    Sich genau informieren, wer und wo seriös ist und viel Erfahrung hat. Nicht im Ausland, da unbekannte Standarts.
    Gruss
    Rainer

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.609

    Standard

    #65
    klar, dass Augenärzte (die Lasern nicht anbieten) schon aus monetären Gründen von generellem Lasern abraten.
    Seit meiner Laserei war ich genau einmal beim Augenarzt (Fremdkörper im Auge) zu Zeiten als Brillenträger war ich mindestens zweimal jährlich.

  6. Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    1.011

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    klar, dass Augenärzte (die Lasern nicht anbieten) schon aus monetären Gründen von generellem Lasern abraten.
    Seit meiner Laserei war ich genau einmal beim Augenarzt (Fremdkörper im Auge) zu Zeiten als Brillenträger war ich mindestens zweimal jährlich.
    Ich schrieb nicht über Aussagen von konservativ tätige, niedergelassene Augenärzten, denen man monetäre Gründe unterstellen könnte, sondern ich sprach mit erfahreneren Fachärzten aus Kliniken.
    Aber schön, dass Du mit dem Lasern zufrieden bist. Dann ist ja bei Dir alles gut gegangen-wie bei den meisten Laserops. Trotzdem bleibt immer ein Restrisiko.

  7. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #67
    Hallo,
    ich (fast Maulwurf, beidseitig-7 Dpt) habe mich auch schon mit dem Gedanken befasst, die Augen lasern zu lassen bzw sog. Multifokallinsen einsetzen zu lassen. Bei zwei Augenärzten habe ich mich mal schlau gemacht und beide(!) haben mir definitiv von den Linsen abgeraten. Wenn die nicht 100%ig genau eingesetzt werden gibt es keine Senkrechten und Waagerechten mehr. Dazu kommt wohl immer ein Blendeffekt ,wenn einem nachts ein Kfz entgegen kommt. Auch beim Lasern waren sie skeptisch. Der eine Arzt meinte fairerweise , dass er natürlich nur die Fälle kennt, wo es zu Problemen kam. Die, bei denen alles gut ging, kommen natürlich nicht in die Praxis. Für mich hat sich das Thema damit erledigt.
    Ich trage Brille(dank Alter jetzt die erste Gleitsicht) und beim Sport, schwimmen, Moppedfahren etc trage ich weiche Kontaktlinsen. Einziger Nachteil ist, dass ich fast rückwärts vom Mopped falle , wenn ich auf der Karte(auf Tankrucksack) die kleinen hellgrauen Straßen suche... Aber dafür gibt's ja Navis
    Gruß Uwe


 
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567