Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Autofahren ist emotionslos

Erstellt von Peter GS, 12.04.2010, 14:26 Uhr · 57 Antworten · 4.718 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Daumen hoch Das ist mein heimlicher Traumwagen!

    #21


    Tja, Volltreffer!-Den wollt ich schon immer fahren....,..dann der Schock bei der Sitzprobe:..ich pass da beim besten Willen überhaupt nicht rein...leider,leider,leider!!!...heul....

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #22
    extended tuning machen die Leute hier: www.bodenseeklinik.de


  3. LGW Gast

    Standard

    #23
    Emotionen hat der Typ geweckt, der mir nach dem Rechtsabbiegen direkt hinter der Kreuzung auf ner "Single Track Road" genauso mittig entgegen kam, wie ich auch fuhr. Da war nix mehr mit Reaktionszeit, zum Glück haben beide Fahrer völlig ohne Nachzudenken knallhart rechts eingeschlagen. Ging sich gerade so aus. Schwein gehabt

    Ich hätte von der Unfallstelle direkt wieder auf unser Grundstück gehen können, hätte nur über den Zaun hüpfen müssen. Das wäre kein schöner Start in den Tag gewesen

    Ansonsten hab' ich festgestellt, das ich schon nach zwei Wochen Moped nicht mehr mit meiner Dose umgehen kann. Kurven fahren, Bremsen, beschleunigen, alles völlig anders. Und dazu ist es noch langweilig, da bin ich voll beim Threadstarter. Schon die Sitzposition ist grundfalsch.

    Das ich nicht mehr "zuhause" bin ist mir klar geworden, also ich die Klimaautomatik runtergeregelt habe, bis auf 16°C... "so warm hier drin"...

    Nene, ist schon besser mit den zwei Rädern. Ausserdem telefoniere ich im Auto immer, Freisprecheinrichtung und so - das stresst viel zu sehr. Aufm Moped gibts nur den Fahrer und die Straße.

  4. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard ich will sofort einen escort!!

    #24
    oder wahlweise einen der folgenden:











    mit dem korrekten dateianhanghochladen will das nicht hinhauen. :-(((
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_d1x4457.jpg   rw2_2309.jpg   rw2_1610_2.jpg  

  5. Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    166

    Standard ...schon ein wenig verwaschen dieser thread...

    #25
    Emotionen beim Auto fahren..... oder Emotionen die Fahrzeuge durch ihr Erscheinungsbild und Image verursachen?????

    Ich habe eine differenziertere Meinung zu Emotionen mit und bei Fahrzeugen.

    Stell dir vor du bist morgen Milliardär...

    Jaguar E-Type (eine Ikone der Sportwagen) der muss her.....
    Wer das Gerät schon einmal geritten hat, weiss was ich meine...
    Wird schnell zum Sammlerstück, ab in die Garage, anschauen, fertig!

    Nächste Order

    Alpina B6 (seriennahe BMW-Optik) Understatement pur für den Milliardär
    Wer das Gerät schon einmal genossen hat, weiss was ich meine...
    Dreamcar in Punkto Fahrleistung und Komfort... will nicht mehr aussteigen,
    bleibt vor der Garage im Dauereinsatz...fertig!

    Nächste Order

    Rennwagen, Monoposto, Formel 3, ...oder so etwas
    Wer das Gerät schon einmal gebürstet hat, weiss was ich meine...
    Noch mehr Fahrspass, noch mehr Leistung durch besseres Leistungsgewicht,
    aussteigen, bezahlen, Spass gehabt, fertig!

    War schon ganz schön mit den automobilen Emotionen...

    Nächste Order
    (diverse Motorradzentren)

    Neue Megamoto aus Lagerbestand (als Reserve )
    Neue GS 1200 ( immer richtig in der Garage zu haben)
    Neue 1000RR ( um die Japanfraktion zu ärgern)

    Neue Triumpf, neue Ducati, neue Aprillia, ( damit ich bei den häufig besuchten Händlern auch mal was gekauft habe)

    Neubau einer Motorradgarage mit allem drum und dran mit Raucher- und Kaffee-Ecke. (Frei-Kaffee für alle Forumsmitglieder)

    Ankauf einer privaten Motorradstrecke ( für mich und für's Forum)

    Wäre das schön wenn ich Milliardär wäre......

    Hat einer gemerkt wann die Emotionen richtig los gingen

    Grüße Jürgen

  6. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #26
    Ich sollte das Wort Emotionen streichen und dafür Freiheit einfügen.

    Der wahre Sinn des Threads war nicht den Funfaktor des Autos zu kritisieren, ich wollte auch nicht beschreiben, welches Motorrad oder Auto die dickeren Eier produziert..

    NEIN, ich rede von dem Gefühl und das ist eine Emotion, aber ich rede nur vom dem Gefühl der Freiheit. Und sicherlich ist dieses Gefühl individuell, aber ich liebe es auf dem Bock zu sitzen, mit seinen halbseeligkeiten für die Tage und alles was man braucht. Was will man da noch mehr ? Ich möchte in so einem Moment keine 4 Räder, kein Dach, kein Radio, kein Telefon...wenn ich mich aufs Moped setze ist es für mich ein kleines Stückchen Freiheit, vielleicht auch nur Illusion, aber diese kann mir das Auto nicht geben..vielleicht gibt euch das Auto die Illusion der Sicherheit oder bei einem "Millionärsauto" die Prestige oder den kurzen Kick...aber mir gibt ein Motorrad einfach nur einen freiheitlichen Kick, ohne Beschleunigungskräfte die einen die Ohren langziehen oder ein Maxtempo von 350km/h oder diesen ganzen Quatsch...

    Dieses Gefühl wenn man mit seinem Moped mit 90 über die Straße fährt, allein oder mit Freunden, die Düfte der Umgebung riecht, die Luft spürt, die Gegend sieht und weiß, man fährt jetzt einfach ohne def. Ziel, ohne Zeitdruck....blos du und dein Bike...

    Peter

  7. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #27
    ich bin jetzt 4 jahre mit dem moped durchgefahren. es ist schon mehr luxus, gerade im winter, ein auto zu haben. habe die dose im dezember letzten jahr gekauft und das war dann bei dem winter keine fehlentscheidung. da wollte ich nicht mit dem moped unterwegs gewesen sein. es geht also nicht immer um emotionen. manchmal ist es die reine vernuft mit der dose zu fahren.

  8. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    832

    Standard

    #28
    Hmm

    was immer Peter genau meint...
    Es gibt auf diesem Planeten eine Menge tolle Autos, aber nicht eines das ein Motorrad ersetzen kann. Hab selber ne Dose aber wirklich nur fuer Eis und Schnee oder Transporte..

    mfg tweise

  9. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von tweise Beitrag anzeigen
    Hmm

    was immer Peter genau meint...
    Es gibt auf diesem Planeten eine Menge tolle Autos, aber nicht eines das ein Motorrad ersetzen kann. Hab selber ne Dose aber wirklich nur fuer Eis und Schnee oder Transporte..

    mfg tweise
    Weshalb einfach wenn es auch kompliziert geht..danke Tweise ^^

  10. Nero8 Gast

    Standard

    #30
    Dosenfahren und Emotionlos...und eurer Meinung nach können erst sündhafteure Luxusbürgerkäfige vielleicht dieses bei euch auslösen...


    Dosenfahren hatte bei mir schon immer Vorrang vor dem 2Radfahren!!
    Ich sage nur eins dazu: Der Hauseigene Werkstuner von BMW-Mini weiß wie man(N) Hosen während des Fahrens ausbeult...guggst du:

    http://www.mini.de/de/de/model_overv...orks/index.jsp

    Gruß vom GTI Jäger


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 12:02
  2. Autofahren ist gefährlich
    Von hufra im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 20:06
  3. Autofahren im neuen Jahr
    Von ArmerIrrer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 18:08