Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Baustellen sind dazu da die Leute wahnsinnig zu machen

Erstellt von juekl, 17.07.2013, 07:48 Uhr · 15 Antworten · 997 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #11
    Ich krieg die Krätze wenn ich durch Baustellen fahre die keine sind! Da werden 5 Kilometer Baustelle eingerichtet mit Warnbarken und Geschwindigkeitsbeschränkungen, gelben Linien die meist die ersten Tage nicht überdauern und Betonplanken und wenn es fertig ist fahren die Straßenmeister mit einem Hexeler und einem Kreiselmähwerk um die Hecke zu schneiden! Bis alles wieder abgebaut ist und der Verkehr wieder fließt dauert alles mehrere Wochen! Und wofür? Das bisschen Grün hilf gar nichts und die Vögelchen die sich abends oder nachts dort nieder lassen werden von den ersten Autos platt gemacht!
    Auf der A61 werden gerade vermehrt Autobahnparkplätze gebaut. An sich ein rühmliches Vorgehen aber welcher Depp plant die so das man nur über die Autobahn hin kommt? Die ganzen Bauarbeiten könnten über Nebenstraßen laufen und den Autobahnverkehr unbeeinflusst lassen bis die Parkplätze angebunden werden. Nein, es Wird eine Engstelle geschaffen und der Verkehr wird behindert und gebremst ohne das es sein müsste!

    Wo ist denn diese Webseite für Beschwerden?
    Ich könnte ein ganzes Buch schreiben!

  2. Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    124

    Standard

    #12
    Moin "Markus99",

    da kannst du deinem Frust "Luft machen": BMVBS - Baustelleninformationen

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #13
    In einem Leistungsverzeichnis bzw. dann im Bauvertrag wird ein Zeitraum angegeben, in dem die Firma bauen kann und idR ein Datum an dem sie fertig sein muss. Ob sie das nun mit 100 oder mit 10 Mann tut, ist ihre Sache. Wichtig ist, dass sie im angegebenen Rahmen fertig wird. Wird sie das nicht, hat sie ein Problem oder der Vertrag war fehlerhaft.
    Was hat diese Kampange des Verkehrsministers zur Folge? Entweder gar nichts oder, wenn es hohe Wellen schlägt, höhere Preise, wovon unter anderem auch eine ganz besondere Berufsgruppe infolge der AnreBaKo profitiert.

    Baustellen, die komplett aus dem Ruder laufen, sind eigentlich immer mit
    -zu viel Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligung
    -Politikerinnen- und Politikerbeteiligung
    Letzteres ist besonders fatal.

    Viele Baustellen laufen - nicht nur für den Bürger - sichtbar alles andere als optimal. Kennt man aber auch die andere Seite, nämlich die ausführende, weiß man, dass es oft keine andere Lösung gibt. Es ist nun mal mehr Aufwand eine Straßenbaustelle abzuwickeln als mal schnell zwischendurch eine Heizung in ein Einfamilienhaus zu montieren.
    Just-In-Time ist hier möglich, aber "unbezahlbar".

  4. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #14
    Es sind nicht die Baustellen die mich wahnsinnig machen.
    Sondern die Leute die es planen!

    Bei mir schleicht sich immer mehr der Verdacht ein es wird absichtlich Verkehrschaos produziert um den Menschen das Autofahren zu vermiesen.
    Beispiele:
    Hamburg, ja ganz Nordeuropa, hat quasi nur zwei Straßen in den Süden die Elbbrücken und Elbtunnel an beiden wird gerne mal gleichzeitig über längeren Zeitraum gebaut.
    Nach Fertigstellung der vierten Röhre wird für circa zehn Jahre im Elbtunnel gebaut und ständig sind zwei Spuren gesperrt. Ob wohl vorher auch schon jahrelang an den Röhren gebaut wurde.
    Über die unendlich vielen kleinen Baustellen an denen 3-4 Leute oder auch garnicht über Monate arbeiten will ich mich schon gar nicht mehr aufregen. Wenn die dann fertig sind kommt sowieso hinterher Wasser, Gas, Strom oder sonst irgend ein anderer Laden und reißt wieder alles auf.
    So blöde kann keiner planen da muss System hinter stecken.

    Und was sagt die Autofahrer Vertretung ADAC dazu, Nix!

  5. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Wenn die dann fertig sind kommt sowieso hinterher Wasser, Gas, Strom oder sonst irgend ein anderer Laden und reißt wieder alles auf.
    So blöde kann keiner planen da muss System hinter stecken.
    Richtig.
    Sprengt aber den Rahmen, das hier zu erläutern.
    Ganz pauschal gesagt: "Die Planer" verdienen mehr, wenn mehr € verbaut werden, während sie die Baustelle betreuen. Umso schneller also viel € verbaut werden, umso höher ist der Gewinn der Planer bzw. der Bauoberleitung.
    Es gibt also aus planerischer Sicht keinen Grund, irgendetwas zu verzögern oder nacheinander zu machen.

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #16
    Hi
    in Oberhausen die Duisburger Strasse, seit 2 Jahren wird da "abgesperrt", arbeiten
    tut da keiner.
    Zu meiner Schwester muß ich über die Denkhauser Höfe fahren Oberhausen - Mühlheim
    ich denke die gehört schon zu Mühlheim.
    Dort war vor Jahren ewig und 33 Tage die Strasse gesperrt, da wurden Inseln eingebaut
    für die Strassenbahn.
    Ingendwann habe ich mal nachgefragt wann das fertig wird, wußte keiner, denen war
    das Geld ausgegangen. (Mülheimer halt)
    Bei Motorradtouren halte ich mich nicht an Schilder wo die Ortsdurchfahrt gesperrt ist
    ich habe da "einen" anliegen.
    Dort ist meist alles in bester Ordnung, die Leute geniessen nur die Ruhe.

    Fatal ist auch das es nicht mehr so wie früher die Umleitungen gibt, nur noch
    als Ausnahmen. Da stochern dann die Verkehrsteilnehmer in der Gegend herum um
    wieder am Anfang zu landen. Ist mir trotz Navi in ostlicher Richtung auf Frankenberg zu
    vor ein paar Monaten passiert.
    Gruß


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Adventure Einbau der Autocom SPA selber machen oder machen lassen?
    Von Darkghost im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 20:34
  2. mein Garmin macht mich wahnsinnig ...
    Von Brunoldi im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 10:44
  3. R 1200 GS Elektrikfrage - was sind das für Kabel und wie sind sie geschaltet?
    Von funcarver im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 09:05
  4. Baustellen
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 23:42
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32