Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Bayern und Hessen klagen wegen des Länderfinanzausgleiches.

Erstellt von maggelman, 07.02.2013, 09:23 Uhr · 41 Antworten · 1.853 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #11
    ..ich kann die Bayern verstehen, wenn man mitbekommt was da in unserer Hauptstadt so abgeht. Bei den Bayern hat sich gezeigt das das Geld gut angelegt war, fūr Berlin bezweifele ich das!!

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von sprinter Beitrag anzeigen
    Man muß sich ja auch die Frage gefallen lassen: Mit wieviel Steuergeschenken haben die Bayern in den letzten Jahrzehnten die Industrie angelockt??????
    Der Länderfinanzausgleich ist nach meinem Verständnis nicht dafür da das sich da ein paar durchgeknallte Politiker hinstellen als wenn es deren Verdienst wäre wenn
    sich Industrie um München ansiedelt. Die Verfasser des Grundgesetzes haben sich da schon was anderes bei gedacht, und das ist auch gut so!!!!
    zumindest haben die Bayern zu der Zeit, als Industrie Standorte nachfragte, was getan, im Gegensatz zu den Andern. Ja es ist ein Verdienst der damaligen Politik z.b. BMW erlaubt zu haben im Stadtgebiet München weiterhin zu produzieren und sogar zu expandieren. Mag sein, dass Industrie angelockt wurde, aber es hat funktoniert oder nicht?
    Wenn nun das System des Länderfinanzausgleichs durch den Wegfall von immer mehr Geberländern zusammenzubrechen droht, wird man doch mal hinterfragen dürfen, ob das System so noch aufrecht erhalten werden kann.

    Weil hier immer auf Bayern rumgehackt wird, Bayern hat genau in der Zeit, als es Nehmerland war, einen kompletten Strukturwandel vom flächigen, überwiegend bäuerlich geprägten Staat zum Industrievorzeigestaat geschafft und somit in die Riege der Geberländer und seit 1996 ist Bayern DAS Hauptgeberland in Deutschland. Wir haben also das, was wir genommen haben, auch zurückgegeben.

    Bayern hat von 1950 bis 1985 insgesamt 3,2 Mrd € Finanzausgleich erhalten und seit 1986 insgesamt 42,24 Mrd in den Pott einbezahlt, sage mir noch einer wir sind undankbar. (selbst wenn man den Geldwert hierbei berücksichtigt)

  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #13
    Also wenn ich die Berichte (primär von gestern) richtig interpretiert habe, so geht es ja auch nicht darum den Länderfinanzausgleich an sich zu wiederfragen, sondern eher darum, dass sich Nehmerländer sich Sachen leisten, die sich die Geberländer eben nicht leisten (können - vielleicht könnten sie schon, aber sie tuen es nicht um ihren Finanzhaushalt im "Reinen" zu halten).

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    Also wenn ich die Berichte (primär von gestern) richtig interpretiert habe, so geht es ja auch nicht darum den Länderfinanzausgleich an sich zu wiederfragen, sondern eher darum, dass sich Nehmerländer sich Sachen leisten, die sich die Geberländer eben nicht leisten (können - vielleicht könnten sie schon, aber sie tuen es nicht um ihren Finanzhaushalt im "Reinen" zu halten).
    genau so ist es. Z.b. als ein MP Kurt Beck der damit warb, dass in seinem Bundesland KiTa kostenlos sind (und Nehmerland ist) und ein Roland Koch, in dessen Land die KiTA eben nicht kostenlos sind (und ist Geberland)
    Man könnte also behaupten, wenn man gehässig ist, dass Beck mit dem Geld das er von Koch bekam, seine Wahlkampfgeschenke an die Wähler finanzierte.......

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Man könnte also behaupten, wenn man gehässig ist, dass Beck mit dem Geld das er von Koch bekam, seine Wahlkampfgeschenke an die Wähler finanzierte.......
    Was hat das mit gehässig zu tun?

    Frank

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #16
    Ihr wollt doch wohl nicht behaupten, dass z.B. der Kauf der berliner Wasserwerke oder der Bau einer neuen Zentralbibliothek oder eines sackteuren Eingangsatriums für die Museumsinsel Verschwendung bayerischer Steuergelder sei?! Jodelnde Kulturbanausen in Lederhosen! Dafür dürft ihr nahezu das komplette Samstagabendprogramm der ARD bestreiten, ist doch auch was.

  7. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #17
    Wenn die Bayern und Hessen jetzt Berlin, Bremen und diverse andere Bundesländer mitfinanzieren müssen, wer unterstützt dann eigentlich Griechenland, Portugal, Spanien ... usw.???

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    344

    Standard

    #18
    Hi,

    bleib mal schön hier in Deutschland und schau mal an welche parteien die Geberländer regieren und welche die Nehmerländer und wer sich vor die Kamera stellt und soziale Projekte preißt.

  9. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #19
    Es geht doch uns Bürgern nicht darum das eine Bundesland gegen das andere auf zu hetzen. Das kann es doch wirklich nicht sein. Allerdings kommt dieser Schachzug jetzt unbedingt vor der nächsten Bundestagswahl nicht von ungefähr, das ist doch politisches Kalkül. Man kann auch sagen Wählerstimmen auf diese Art sammeln.

    Ohnehin stand schon per Gesetz fest das der LFA 2019 neu verhandelt wird. Mich würde nicht wundern wenn jetzt noch aus irgendeiner Ecke der Republik Stimmen wegen dem Solidaritätszuschlag laut werden.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von sprinter Beitrag anzeigen
    Allerdings kommt dieser Schachzug jetzt unbedingt vor der nächsten Bundestagswahl nicht von ungefähr, das ist doch politisches Kalkül. Man kann auch sagen Wählerstimmen auf diese Art sammeln. .
    dieser, wie du es nennst, Schachzug ist seit Jahren angekündigt, mit der Forderung an die Länder, den Finanzausgleich neu zu regeln.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. aus Hessen/WI
    Von bluebull im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 14:54
  2. Hallo aus Hessen
    Von RHGS im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:14
  3. Ein Neuer aus Hessen
    Von Schrödi1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 21:13
  4. Ein Gruß aus Hessen
    Von der Schmied im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 15:38
  5. BIKERHAUS.COM HESSEN am 02.05.04
    Von Anonymous im Forum Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2004, 11:06