Hallo

Also fang doch mal von vorne an bei deinen Schlauchpaket bei den kleinen MAG Schweißgeräten kommt es immer wieder vor das wenn das Schlauchpaket nicht gerade liegt oder sogar eine Schlaufe hat zum Stocken des Drahtes,das wäre die einfachste Lösung.

Da du bei den kleinen Geräten den Drahtnachlauf nicht einstellen kannst könnte auch ein bisschen mehr Abstand zwischen Gasdüse und Werkstück helfen, damit dir nicht immer die Drahtdüse verklebt.

Es kann auch sein das der Draht flugrost angesetzt hat ,schau ihn dir mal an . Wenn ja austauschen. Niemals den Draht mit irgendwas einsprühen sonst ziehst du Automatisch den ganzen Staub ins Schlauchpaket, und dann ist deine Seele in der der Draht läuft zu, wobei wir schon bei der nächsten Ursache sind, Bau das Paket mal ab ziehe den Draht raus und Puste mal mit Druckluft durch die Seele, damit der ganze Metallabrieb rauskommt. Oder Eventuell sogar austauschen.

Dann könnten auch noch die Drahtvorschubrollen verschlissen sein, merkt man daran das die Anpressrollen schon komplett fest angezogen sind und trotzdem der Draht stockt.

So das sollten die meisten Normalen ärgernisse sein ,Hoffe ich konnt dir ein bisschen weiterhelfen.

GAS zum schwarzstahlschweißen würde ich Corgon nehmen,für Edelstahl dann Cronigon , Argon eignet sich auch für s-stahl aber schweißt sich nicht so schön gibt keine saubere Nahtoberfläche.

Gruß Michi