Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Bein ab nach Unfall, stimmt das?

Erstellt von Terraplane, 07.04.2016, 14:51 Uhr · 42 Antworten · 3.961 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #31
    Hier werden gerade Fakten mit Vermutungen vermengt. Fakten waren die gezeigten Unfälle u.a. meiner, bei denen die Beine wegen der Zylinder keinen Kontakt mit dem Auto hatten. Vermutungen sind, was wäre mit dem Bein passiert, wäre da nicht der Boxerzylinder gewesen. Vermutung ist auch der Unfall mit dem "eingehakten" Zylinder, es hätte nämlich ohne Zylinder usw. usf., ..... also auch Spekulation.

    Und die Frage war, sind durch den Boxerzylinder gefährliche Beinverletzungen zu erwarten, darauf gibt es mehrheitlich ein Nein.

    Egal ist aber beides, weil der Boxer ein geiles Motorkonzept ist und er in unserer BMW eingebaut ist und es für mich keine Alternative gibt. Außerdem schwingt ganz ganz weit hinten in meinem Hinterkopf mit, er hat schon einmal geholfen, warum nicht beim nächsten Mal auch, wenn es denn unbedingt sein muss.

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #32
    Also ich hab alle 3 Beine noch ...

  3. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.046

    Standard

    #33
    Aber nur weil du einen Boxer fährst, alles andere lässt das dritte Bein zu einem rudimentären Organ verkümmern und ist bestimmt kein Standbein mehr.

  4. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #34
    Auch noch alle Beine dran
    20130624_102003.jpg
    und die Kratzer am Auto kommen bestimmt nicht von meinem Bein oder den Gelenken

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #35
    Ich hatten vor ewigen Zeiten mit einer GL 1000 einen heftigen Aufklatscher bei ca. 170km/h. Durch den 4Zylinderboxer der GoldWing, bin ich relativ sauber auf'm Asphalt aufgekommen. Nur beim abrollen die Hand gebrochen. . .

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #36
    was für ein schexxx Thema. Lieber Arm dran als Bein ab.

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.131

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Auch noch alle Beine dran
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20130624_102003.jpg 
Hits:	218 
Größe:	106,2 KB 
ID:	192619
    und die Kratzer am Auto kommen bestimmt nicht von meinem Bein oder den Gelenken
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    was für ein schexxx Thema. Lieber Arm dran als Bein ab.
    oben ist aber ein Rad ab

  8. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.315

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Q...rious Beitrag anzeigen
    Auch noch alle Beine dran
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20130624_102003.jpg 
Hits:	218 
Größe:	106,2 KB 
ID:	192619
    und die Kratzer am Auto kommen bestimmt nicht von meinem Bein oder den Gelenken
    ...leck mich fett...bist Du da mit nem Wheelie vorbei oder war das Auto vorher auch schon tiefergelegt ?

    Kann mir vorstellen das die Tour nen bleibenden Eindruck bei allen Beteiligten hinterlassen hat - da bekomm ich vom Bilder anschauen schon Gänsehaut..

    Alles Gute und nen herzlichen zum zweiten Geburtstag !

    Gruß
    Andreas

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Wir haben bei Eckis Unfall (bei dem der komplette linke Zylinder aus dem Motorblock gerissen wurde) auch diskutiert, ob ihm der das Bein gerettet hat oder ob er ohne Boxer an dem Panda vorbei gekommen wäre...... kann keiner sagen.
    genau das ist der punkt ...
    da gibts im wesentlichen zwei möglichkeiten.

    contra boxer:
    der zylinder bleibt irgendwo hängen und man hat einen einschlag, den man ohne boxer nicht hätte.

    pro boxer:
    man hat einen einschlag, der das bein treffen würde, der boxer wirkt als abstandhalter und schützt das bein.

    mMn überwiegt der vorteil, aber da kann man trefflich streiten.

  10. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #40
    Wahre Worte !

    EIN Mal bin ich beim, noch weiteren Ausweichen wegen unachtsamen (zu weit linksfahrenden) Gegenverkehr,
    im Gebüsch an einen überstehenden Fels geklatscht.
    Danach bin ich taumelnd sehr nah am gegenüberliegenden Abgrund gelandet..
    Zum Glück behielt der Gegner sein Tempo bei, sonst hätte ich noch seinen Kofferraum erwischt :-(

    es gibt gibt also durchaus "minus" Punkte...



    bezügl. "Reh": bei fehlendem Zylinder hätt ich den ausgequetschten Haufen ... wohl auf dem Hosenbein/Stiefel gehabt ;-)

    Beim (sehr lange) dahingleiten auf Asphalt gab die K100RT auch genügend Beinfreiheit her.


    Sicheres Plus gibt's für weniger Schäden am Mopett selber ( zumindest bis zu einem gewissen Grad Schräglage ;-)
    und anscließendem Aufheben


    Grüße, cowy


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS fuktioniert nicht nach unfall
    Von meyer1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.11.2017, 06:50
  2. der weg ist das ziel - ab nach rügen
    Von ey-art im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 11:54
  3. ABS funzt nach Unfall nicht mehr .....
    Von albschwob im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 10:35
  4. Stimmt das ??
    Von Gifty im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 20:58
  5. Ab nach Molwanien
    Von mirdochegal im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 21:09