Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Benehmt Euch in der Schweiz!

Erstellt von Dieter_N, 28.12.2008, 22:55 Uhr · 26 Antworten · 2.131 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #11
    Stimmt Spitzbueb, wenigstens einmal sind die Eidgenossen mutiger. Aber
    wehe es fällt so weißes Zeug vom Himmel wie vor den Weihnachten. Ich bin
    bald wahnsinnig geworden mit den Schleichern.

    LG vom Quhpilot

  2. Chefe Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Übrigens: ich erlebe immer wieder, dass die Autos mit Deutschen Kontrollschildern in der Schweiz am langsamsten fahren, weil sie Angst vor den hohen Bussen haben.
    Wir Schweizer sind da etwas abgebrühter. Wir leben seit Jahren mit dem Risiko
    Kann ich nur bestätigen. Bin öfters zwischen Bodensee und Chur unterwegs und hänge mich an einen vorbeipesenden Fahrer aus TG, SG oder auch Liechtenstein... sozusagen als mobilen Radarwarner

  3. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard Geschwindigkeitsverstöße

    #13
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Darum wird bei diesen direkt am Kontrollort ein Bussendepositum abgenommen, das bis zu einer gewissen Höhe via Checkliste verfügbar ist, darüber wird kurz mit dem Richter telefoniert.
    Hallo,
    das oben zitierte Verfahren wird in Deutschland auch angewandt und nennt sich "Sicherheitsleistung". Bei einem ausländischen Verkehrsteilnehmer ohne festen Wohnsitz im eigenen Land kommt die Bußgeld-/ Strafverfolgungsbehörde sonst nicht an die Dollars...

    Allerdings gibt es da meiner Kenntnis nach ein Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland, wonach die Schweizer Behörden ein Ersuchen an die zuständigen deutschen Behörden schicken können, wenn jemand zur Kasse gebeten werden soll. Umgekehrt ist das offensichtlich nicht möglich. Das sorgt schon für Unverständnis...

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #14
    Der begriff "Raser" ist ja nun wirklich kein sehr hilfreiches Konstrukt...

    Wer einfach nur zu schnell fährt, bekommt seine Busse, wer dabei noch über Gebühr gefährdet, wird sicher noch ein klein wenig mehr zahlen. Je nach Situation. Jedenfalls vermute ich stark, dass der nachweis über ein illegales Strassenrennen die Busse höher ausfallen lässt.
    Letztere Typen fallen dann schon eher in die Kategorie "Raser" - aber eben: Wer legt das so genau fest.

    Es ist ein wirklich schwer lösbares Problem: Sind die Polizisten zu streng, schreit alles auf: Polizeistaat, totale Überwachung, Abzocke.
    Sind sie groszügig, messen weniger, lassen eher locker - naja, dann sind es faule Säcke, die ihren Job nicht anständig machen. Vor allem bei dem nächsten schweren Unfall, wo dann ein ......... (situationsunabhängig IST dieser mensch dann ein Arsch) ein armes Kind umnietet (per se unschuldig, auch wenn er 16 und bekifft war...) ist es dann die untätige Polizei...
    Und wen sie einfach nur grosszügig sind, auch mal ein Auge zudrücken - ja, dann haben wir den Aufschrei: Bananenrepublik! Die machen ja, was sie wolen!! Und da es unter den Polizisten exakt so viele schlechte Menschen gibt wie in jeder Berufsgruppe, wäre mit dieser Grosszügigkeit die Tür zur Korruption weit offen... geht also auch nicht...

    In diesem Fall kann ich mit dem harten Durchgreifen gut leben. Die potentiellen Täter sind mal erstmal ausser Gefecht gesetzt, die Gemüter können sich beruhigen - und der Sachverhalt kann geklärt werden. Mal sehen, ob sich dieses Verhalten nun einbürgert???

  5. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Qbold Beitrag anzeigen
    Umgekehrt ist das offensichtlich nicht möglich. Das sorgt schon für Unverständnis...
    Uff, das wüsste ich jetzt nicht. Bin seit sieben Jahren nicht mehr in dem Verein... Kann sein, dass die Freunde aus dem Norden auch kein Depositum abgeben müssen.
    Aber spielt ja auch keine Rolle. Das Geld ist man eh los.

  6. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    621

    Standard

    #16
    Endlich mal wieder ein bisher nicht zerlaberter Thread. Diese sachliche Diskussion finde ich gut.

    Auffällig finde ich sowohl in D und anscheinend auch in der CH den Zusammenhang von Medien und populistischen Politikern. Da fehlt mir oft eine gewisse kritische Distanz.
    Auffällig finde ich auch, daß in der Schweiz ethnische Minderheiten öfter als solche in den Medien bezeichnet werden. Das habe ich in Südbaden noch nicht so feststellen können.
    Aber ihren eigenen Fahrstil haben sie schon, die Schweizer Automobilisten. Auch in D. Die schweizer Zweiradartisten sind mir im Schwarzwald lieber.

    Gruß Wolfgang

  7. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Selber schuld...

    #17
    Zitat Zitat von Dieter_N Beitrag anzeigen
    Die spektakulären Unfälle des zurückliegenden Jahres haben wohl für hohe Strafen gesorgt.

    Das Land ist aber auch viel zu schön, um da mit überhöhter Geschwindigkeit durch zu fahren.
    Hey,

    jeder weiß dass die Schweizer keinen Humor in diesen Dingen haben. Ich habe in Zürich ein Ticket bekommen, weil ich nach Abzug der Toleranz 1 (ein) KM/H zu schnell war. Kam mit der Post nach Wochen.

    Bin im vorletzten Urlaub mit Tempomat (Auto) gefahren und ein deutscher Autofahrer fuhr sehr ungleichmäßig und nach dem dritten Überholen meinerseits hat er dermassen viel Gas gegeben und prompt einen Blitzer erwischt. Danach fuhr er weniger als erlaubt und war (zu Recht auch sehr blass.

    Steinzeitreflexen unterliegen ich zugegebenermassen hin und wieder auch mal - aber nicht mehr in der Schweiz.

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #18
    Manche behaupten, ich sei so nahe an die Grenze zu Deutschland gezogen, um das Blitzerrisiko weitgehen auszuschalten, wenn ich auf dem Weg in den Schwarzwald bin.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von monthy Beitrag anzeigen
    Hey,

    jeder weiß dass die Schweizer keinen Humor in diesen Dingen haben. Ich habe in Zürich ein Ticket bekommen, weil ich nach Abzug der Toleranz 1 (ein) KM/H zu schnell war. Kam mit der Post nach Wochen.
    Und das nennst du humorlos? Ich nenne das Live-Satire...

  10. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #20
    Das es in der Schweiz etwas teurer und auch die Toleranzschwelle erheblich geringer als hierzulande ist, war schon vor 20 Jahren so, als es mich an den Hochrhein verschlagen hat. Deswegen aber jetzt nicht zu den Eidgenossen zu fahren ist imho keine Option. Dazu hat es zuviel interessante Gegenden.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu bei Euch :-)
    Von cyja im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 17:39
  2. Wie ist es bei Euch...
    Von thomas im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 15:35
  3. hier was für euch
    Von Anonym1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 07:40
  4. hi, bin neu bei euch!
    Von danny im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 17:22
  5. Bin neu bei Euch
    Von hoerm im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 20:20