Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Biken mit den Kids

Erstellt von andiaufderq, 04.01.2011, 08:54 Uhr · 25 Antworten · 1.648 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard Biken mit den Kids

    #1
    HAllo Leute
    Nachdem ich mir nun nach mehrjahriger Motoradpause (Familen angeschafft) wieder eine Q zugelegt habe ist mein Junior ganz scharf drauf mitzufahren und so hat er (10 Jahre) einen Ausrüstung (Helm, Jacke, Hose) bekommen.
    Wollte mich mal nach euren Erfahrungen mit Kids auf dem Biker erkundigen -kann man was falsch machen usw....

    Gruß Andi

  2. Registriert seit
    17.10.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    #2
    Moin

    ich bin mit meinem Sohn Felix schon im Alter von 9 Jahren bis nach Norwegen gefahren.Wir sind immer nur auf kleinen oder Schotterstraßen gefahren,denn auf den größeren Straßen wurde er schnell müde.Unsere Tagesetappen lagen so bei 250 Km.Wichtig ist das die kleinen in den Pausen nicht nur rumsitzen sondern möglichst viel toben.Wir haben nach jeder Stunde so eine Pause von ca 30 min gemacht.

    Gruß
    Thorsten

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    meine Tochter ist auch ab ca. 10 Jahre mitgefahren. Klar, beste Ausrüstung ist wichtig. Häufig sieht man notdürftig zusammen gestoppeltes Equipment, Turnschuhe und Jogginghose. Das geht gar nicht.

    Lange konnte ich mit der Kleinen nie fahren, da sie immer einschlief. Ich hatte immer den rechten Spiegel auf ihr Gesicht gerichtet und habe geschaut, ob sie noch wach ist. Ein Intercom wäre nicht schlecht

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #4
    Unsere Tochter ist auch schon mit gut 6 Jahren mitgefahren, aber nur kleine Ausflüge.
    Mein Mann hat sich dann immer einen Gürtel umgeschnallt, wo sie sich dran festhalten konnte, denn um meinen Mann rumfassen und sich so festhalten, dafür waren die Arme zu kurz.
    Später hatte er dann die Taschen seiner Atlantisjacke aufgemacht, wo sie reinfassen konnte.
    So hatte sie immer die Sicherheit sich gut festhalten zu können

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #5
    Mein Sohn fährt mit seitdem er neun Jahre ist.
    Damit Kinder den Spaß nicht verlieren sollte man auch mal kindgerechte Ziele anfahren und genügend Pausen machen, damit es nicht langweilig wird.
    Außerdem können die Kurzen da hinten drauf ja auch oft nichts sehen, außer der seitlichen Landschaft.
    Wir haben erst mal mit kleineren Touren angefangen, irgendwann gingen dann auch Tagesausflüge.
    Wichtig ist auch über das richtige Verhalten hinten auf dem Moped zu sprechen, wenn die Kurzen was interessiert lehnen sie sich auch in Kurven mal schnell in die andere Richtung.

  6. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Unglücklich

    #6
    Bis nach Norwegen? Wow - das ist bei uns noh nicht drin, meine Frau akzeptiert momentan nur kleinere Touren.

    Das mit dem Gürtel ist eine gute Idee!

    Das mit dem Einschlafen ist natürlich super gefährlich, mein Junior neigt aber nicht dazu.

    Ich hätte gernerell bedenken das dem Zwerg die Kraft nicht ausreicht sind über einen ganzen Tag festzuhalten ....

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #7
    Fang doch erst mal mit kleineren Touren an, wenn der Zwerg Spaß daran hat, dann hält er auch Tagestouren durch, war jedenfalls bei meinem Sohn so.
    Zum Festhalten gibts auch so eine Art Nierengut mit Griffen dran, den macht sich der Fahrer um die Jacke, ein Freund hat so ein Teil und der Kurze kommt klasse damit zurecht.
    Das gibt dem Kind eine Menge Sicherheit.

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #8
    Meine Tochter fährt auch schon seit 2 Jahren mit. Da war sie 9.
    Und ich muss sie sagen sie ist ne super Sozia, legt sich genau richtig mit in die Kurven hat viel Gefühl fürs Mitfahren. Deswegen lass ich sie auch schon manchmal mit einem kleinen ElektroCrosser selber fahren.
    Festhalten tut sie sich an den seitlichen Riemen meiner Mohawk Jacke das geht auch sehr gut.
    Das Einzige was wir noch geändert haben war das wir das verbaute Headset doch wieder entfernt haben :-) Sie ist halt doch ein typisches Mädchen und quasselt einen zu beim fahren :-) Dafür machen wir auch oft und viele Pausen und wir haben Zeichen vereinbart wo ich sofort anhalten soll. Und das klappt gut.
    Klar n guten Anzug gekauft mit Protektoren, gute Stiefel. An der Ausstattung sollte man nun wirklich nicht sparen.....

  9. Kira Gast

    Standard

    #9
    Also bei allen gut gemeinten Tricks und Tipps.
    Ich finde zum einen muss das jeder für sich entscheiden, ob er es denn verantworten will. Ich habe mir früher immer mal für nen Nachmittag ein schnelles Auto geholt und bin damit losgedüst, aber immer ohne meine Kinder.
    Ich brauche meine Konzentration, wenn ich mit 260 oder so über die Bahn bin und Kinder sind nun mal unberechenbar in ihren Reaktionen. Ich bin im Sommer hinter einem Bekannten gefahren, sein Sohn Marcel( 14) hinten drauf. Nach einer Stunde hat er angefangen hinten auf dem Moped Faxen zu machen, weil im langweilig war. So nun entscheide bitte jeder für sich selbst, ich hätte jedenfalls meine Kinder niemals mitgenommen.

  10. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #10
    Da ist sicherlich was dran denn die Verantwortung für den Zwerg zu übernehmen ist schon enorm. Aber wann sollte man die Kleinen denn dann an das Hobby heranführen wenn es ihnen Freude bereitet mitzufahren.
    Ich denke es kommt ganz auf den Kurzen an, wie er so drauf ist (zappliger oder ruhiger Typ)
    Meiner sitzt drauf wie ein großer und geht in den Kurven schön mit.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biken mit Biss!
    Von Tritium im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:32
  2. Kids im Beiwagen?
    Von GS-Matze im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 12:42
  3. Ausrüstung für Kids
    Von monthy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 19:12
  4. GOLFEN und BIKEN
    Von gopod im Forum Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 11:01
  5. so franken auf gehts 05.01.08 um 11 uhr Biken
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 12:35