Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Biken mit den Kids

Erstellt von andiaufderq, 04.01.2011, 08:54 Uhr · 25 Antworten · 1.650 Aufrufe

  1. Kira Gast

    Standard

    #11
    Wie gesagt eine sehr schwere Entscheidung.

    Bei meinem anderen Hobby tauchen sind die Kids zum schnorcheln mit rausgefahren, aber wenn wir dann abgetaucht sind, hätte ich sie auch nicht mitgenommen, sie hatten auch so ihren Spass, waren so 11 und 13 damals.

  2. Registriert seit
    20.10.2009
    Beiträge
    113

    Standard

    #12
    Hi,

    da ja noch etwas Zeit bis zur ersten Tour ist, kannst Du Dir ja mal
    die Broschüre vom IfZ zu Gemüte führen.

    http://www.ifz.de/download/Broschuere_SHD.pdf

    Stehen nützliche Sachen drin, die Dir und dem Kleinen sicherlich alles erleichtern.




    Freddy

  3. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #13
    Danke, schaut auf den ersten Blick interessant aus ......

  4. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #14
    Ich hab meine Töchter immer mit genommen wenn sie Lust hatten. Was Kira sagt ist aber kein Grund die Kleinen zu Hause zu lassen. Ich hatte nie das Bedürfniss zu rasen wenn ich mit Sozia unterwegs war. Welche eltern würden auch mit hohem Risiko fahren wenn die Kids dabei sind?
    Was sicher eine Erleichterung für die Kids ist, währe wohl ein Topcase mit Rückenpolster, um die Beschleunigungskräfte abzufangen. Außerdem ist es dann unmöglich das Beifahrer nach hinten fallen könnten wenn sie unaufmerksam werden. Die anderen Tips mit Pausen und Bewegung sind OK.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Ich hab meine Töchter immer mit genommen wenn sie Lust hatten. Was Kira sagt ist aber kein Grund die Kleinen zu Hause zu lassen. Ich hatte nie das Bedürfniss zu rasen wenn ich mit Sozia unterwegs war. Welche eltern würden auch mit hohem Risiko fahren wenn die Kids dabei sind?
    Was sicher eine Erleichterung für die Kids ist, währe wohl ein Topcase mit Rückenpolster, um die Beschleunigungskräfte abzufangen. Außerdem ist es dann unmöglich das Beifahrer nach hinten fallen könnten wenn sie unaufmerksam werden. Die anderen Tips mit Pausen und Bewegung sind OK.
    hahaha, was glaubst Du, was man hier alles zu sehen bekommt. Kinder, deren Beinchen noch nicht einmal auf die Rasten reichen, dafür aber in normalen Straßenklamotten mit Erwachsenen Helm.

    Topcas hatte ich auch immer drauf, war meiner Tochter auch wichtig

  6. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    555

    Standard

    #16
    Meine Beiden (Junge und Mädchen) fahren mit seit sie ca. 8 Jahre alt sind.
    Ich hatte immer ein Topcase mit Rückenlehne montiert.
    So konnte keiner "flöten" gehen.
    Mittlerweile hält sich keiner der Kids noch bei mir fest. Sie sitzen recht gut und auch selbstsicher hinten drauf.
    Mit Beifahrer fahre ich allerdings im Softmodus.

    PS: Meine Frau klammert immer noch.

  7. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #17
    als erstes würde ich nur mal eben so um die ecken fahren um zu sehen wie sich der kleine verhält. ich wollte malmit dem kleinen einer arbeitskollegin, der muss um die 9 gewesen sein und ein rabauke hoch zehn, in einer sackgasse 10m hin und wieder her fahren, damals noch mit der 11er LT. erst wollte ich ja nicht aber nach längerem nörgeln von ihm habe ich es dann auch gemacht und ihm meinen helm aufgesetzt. wie ein held hat er daraus hervorgeschaut, auch noch als der motor lief. als ich dann aber losfuhr, und das war wirklich sachte, hat er so ein theater gemacht und nach seiner mutter geschrien das ich nach 5m wieder anhalten musste. da war er auf einmal ganz klein mit hut. warum er so reagiert hatte wusste keiner genau, er konnte auch nichts sagen.
    also ersteinmalgaaaanz klein anfangen und dann weiter sehen.

  8. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #18
    Leider kenne ich auch Negativbeispiele.
    Letztes Jahr sind wir in einen Biergarten gefahren, der Nachbar mit Junior (250èr Roller) saßen beide mit T-Shirt, Nierengurt und kurzen Hosen auf dem Teil - wir in voller Montur - da konnte ich nur den Kopf schütteln über so viel Blödheit.

    Ich denke; wenn man alles Aspekte beachtet (Ausrüstung, Fahrweise, Pausen, Sozius) sollte es kein Problem sein auch Kinder mitzunehmen

  9. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard Biken mit den Kid`s

    #19
    Zitat Zitat von MARKUS99 Beitrag anzeigen
    Ich hab meine Töchter immer mit genommen wenn sie Lust hatten. Was Kira sagt ist aber kein Grund die Kleinen zu Hause zu lassen. Ich hatte nie das Bedürfniss zu rasen wenn ich mit Sozia unterwegs war. Welche eltern würden auch mit hohem Risiko fahren wenn die Kids dabei sind?
    Was sicher eine Erleichterung für die Kids ist, währe wohl ein Topcase mit Rückenpolster, um die Beschleunigungskräfte abzufangen. Außerdem ist es dann unmöglich das Beifahrer nach hinten fallen könnten wenn sie unaufmerksam werden. Die anderen Tips mit Pausen und Bewegung sind OK.
    Möchte auch meinen Senf dazu abgeben.
    Also früher in den 70 er Jahren wo meine Kinder noch klein waren gabs gar keine Richtlininien.Habe sie trotzdem mitgenommen auf dem Mot.Die Austattung war eher spärlich weils auch keine oder nur wenige Anbieter (Mot. Kleidung für Kid`s)gab.Wir fingen zuerst an daß mein kleiner Sohn vorne zwischen Tankrucksack und mir sass,(BMW R 60/5) über dem Anlassertunnel hatte ich Rasten für die Füße des Kleinen angebracht.Es waren anfangs nur kleine Strecken 30-50 Km.Almählich wuchsen die Distanzen auch die Ausrüstung.Zwang herrschte nie eher als daß der Kleine drängte" Papa wann fahren wir wieder Motorrad!"
    Was sehr gut war wenn mein Bekannter mit seiner RD und seinem Sohn mitfuhr,da gab es auch keine Ermüdungserscheinungen bei den Kid`s .Pausen sehr viele.Später dann Hinten Drauf (Füße auf den Rasten)
    Schlafsack auf dem Gepäckträger und immer Kontakt mit den Händen und natürlich angepasste Geschwindigkeit! Natürlich schauten damals die Polizisten Dumm aus der Wäsche aber damit konnte ich gut leben.
    Passiert ist nichts,und Mot.Fahren tun sie auch noch.Aber wir hatten auch nicht Die Verkehrsdichte wie heute!
    Und heute nehme ich meine 2 Enkelkinder auf kleine Strecken auch wieder mit,allerdings (4&6 Jahre) mit dem Comete mit (Mit Gurten,Kindersitzen und Helmen ausgestattet) und die Frage heißt heute "Opi wann fahren wir wieder Motorrad? .Natürlich auch wieder mit angepasster Geschwindigkeit und Pausen.Und sehr viel Spaß !!!!!
    Grüße Eugen

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von andiaufderq Beitrag anzeigen
    ...
    Ich denke es kommt ganz auf den Kurzen an, wie er so drauf ist (zappliger oder ruhiger Typ)
    ...
    Genau DAS ist der Punkt. Keiner kennt den Kurzen besser als du. Somit kannst du es am ehesten beurteilen. Die Verantwortung kann dir eh niemand abnehmen und das ist auch gut so.
    Ich habe mit meinem Sohnemann auch ein paar Zeichen vereinbart, damit er z.B. vor einem Überholvorgang schon Bescheid wusste, dass es jetzt kurz mal etwas flotter geht.
    Ihm jedenfalls hat es immer derart viel Spaß gemacht, dass er (aktuell 14 J.)mittlerweile selber fährt. Ist zwar nur auf abgesperrtem Gelände möglich, dafür aber mit einer Kawasaki KX 65 Vollcross mit satten 16 PS (das Teil rennt glatte 100).
    Der 25 km/h Scooter wird sicher langweilig für ihn werden...

    Du wirst recht schnell merken, ob er Spaß hat oder nicht.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biken mit Biss!
    Von Tritium im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:32
  2. Kids im Beiwagen?
    Von GS-Matze im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 12:42
  3. Ausrüstung für Kids
    Von monthy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 19:12
  4. GOLFEN und BIKEN
    Von gopod im Forum Events
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 11:01
  5. so franken auf gehts 05.01.08 um 11 uhr Biken
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 12:35