Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Bitte HELFT...wenn möglich.

Erstellt von gstreiberstgt, 11.10.2016, 20:55 Uhr · 16 Antworten · 1.789 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.133

    Standard Bitte HELFT...wenn möglich.

    #1
    Hallo Gemeinde.

    Von einem Kameraden, aus einer anderen Gruppe, ist seine Frau an Leukämie erkrankt und braucht dringend HILFE!

    Ich bin jetzt einfach mal so FREI und poste den Schriftverkehr hier rein. Vielleicht ist ja jemand mit am Start und kann helfen, mit einer kleinen Typisierung.


    +++WICHTIG++++WICHTIG++++WICHTIG++++WICHTIG++++
    Leider meinte das Schicksal es nicht gut mit uns, und meine Frau Kerstin hat vor 14 Tagen die Diagnose Leukämie erhalten. Zur Zeit befindet sie sich schon im ersten Zyklus der Chemotherapie. Allerdings wird es wohl oder übel auf eine Stammzellenspende ankommen. Hier kommt jetzt IHR ins Spiel, lasst EUCH bitte registrieren bei einer der Zahlreichen Typisierungsaktionen der DKMS oder direkt unter https://www.dkms.de/de
    Jeder einzelne kann durch eine Typisierung ein Leben retten, nicht nur das meiner Frau und Mutter unserer Kinder sondern vieler anderer Betroffenen.
    Am 23.10.2016 findet für meine Frau und eine anderen Herren eine Typisierungsaktion in Waghäusel statt. Uns würde es freuen wenn soviel wie nur möglich sich in irgendeiner Form Typisieren lassen, oder eben am 23.10.2016 zur Typisierungsaktion kommen.
    Bitte teilt es in Eurem Freundeskreis in anderen Gruppen, so das der Aufruf soviel Personen wie nur möglich erreicht.
    Termin: 23.10.2016
    Ort: Rheintalhalle Waghäusel, Rheinstraße 25, 68753 Waghäusel
    Zeit:13:00 - 17:00 Uhr
    DKMS SPENDENKONTO
    IBAN DE58 6415 0020 0002 0840 17
    BIC SOLADES1TUB
    Verwendungszweck: Kerstin

    LINK:
    https://www.dkms.de/de/lebensretter-gesucht-waghaeusel

    Wenn ihr FRAGEN habt oder anderweitig helfen könnt - BITTE MELDEN.

    VG Alex & Biggi

  2. Registriert seit
    31.08.2012
    Beiträge
    240

    Standard

    #2
    Das alles tut mir sehr leid. Werde zwar nicht zur Typisierung kommen können, habe aber die Gelegenheit genutzt, um mich (endlich) zu registrieren. In den nächsten Tagen wird der Umschlag mit den Wattestäbchen kommen.

    Ich drücke allen ganz fest die Daumen!!!

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.133

    Standard

    #3
    Vielen Dank, Oldenburger!

  4. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    807

    Standard

    #4
    habe mich schon lange registriert...

  5. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    175

    Standard

    #5
    Hy
    Ich bin schon seit jahren in der dkms datenbank .
    Ich hoffe es wird bald ein passende/r spender/in gefunden .
    Viel Glück

    Grüssle
    Jm

  6. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    864

    Standard

    #6
    Hallo

    kann den Aufruf nur unterstützen. Bin auch seid dem letzten Jahr bei der DKMS registriert. Bei uns wurde vom Arbeitgeber diese Registrierung unterstützt. man sollte sch auch mal bewußt machen, das man nicht nur anderen hilft, man könnte ja auch selber in die Verlegenheit kommen ein Spende zu benötigen.

    gruß
    gstommy68

  7. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    403

    Standard

    #7
    Q all,

    leider bin ich nicht in der Lage hier und jetzt als Spender aufzutreten, dazu nachfolgend mehr, aber dennoch möchte ich generell an alle apellieren sich

    a) typisieren zu lassen
    b) als potenzieller Organspender sich zu kennzeichnen (ausweis)

    Selbst Betroffen kenne ich die Misere nur all zu gut, was es bedeutet, auf Hilfe anderer angewiesen zu sein. darum werde ich -nicht nur hier- auch verstärkt in meinem Unfeld auf obige "Kleinigkeiten" hinweisen und werben.

    Persönlich kann ich nicht mehr zum Stammzellenspender werden, da
    a) über 60
    b) Nierenkrank (stehe, bzw. stand schon auf der Empfängerliste für Nierentransplantation)
    c) und krebserkrankt,
    dadurch raus aus der Empfängerliste (bei den Voruntersuchungen wurde der Krebs festgestellt und somit keine Organverpflanzung für mich, erst müsste dieser nachweislich 3 Jahre als besiegt gelten, dann käme ich wieder rein)

    Selbstverständlich habe ich den Organspender - Ausweis, nur fraglich, was noch brauchbar ist, falls...

    Wünsche den Betroffenen viel Erfolg bei der Suche und alles denkbare an Daumendrücken für den Erfolg!
    lg

    Harald (bevor Fragen kommen: Prostatakrebs, leider etwas ausgeprägter schon, aber bekämpfbar)

  8. Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    230

    Standard

    #8
    Hallo Alex,

    bin schon seit Jahren typisiert.

    Viel Erfolg

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.133

    Standard

    #9
    Danke Jung`s. Ihr seid K.L.A.S.S.E!!!

  10. Registriert seit
    19.03.2016
    Beiträge
    116

    Standard

    #10
    Ich würde gerne helfen, darf aber nicht, weil ich eine chronische Erkrankung habe.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT 11X0 GS: Speichenfelgen V & H - wenn möglich mit ABS-Ringen & Bremsscheiben
    Von AndreasH im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2016, 07:02
  2. ERLEDIGT Schnabel für 1150 GS (wenn möglich Farbe graphitan)
    Von der_ploepp im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 08:43
  3. Einstieg in den Ausstieg - bitte helft mir!
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 09:04
  4. Bitte bitte helft mir!!!!
    Von Chris86 im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 09:04
  5. Wenn du machen E - Card, bitte deutsch
    Von GSmbh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 23:26