Ergebnis 1 bis 3 von 3

Blinkerabschaltung vom K.J. Schömer

Erstellt von oggy, 23.07.2014, 19:08 Uhr · 2 Antworten · 1.303 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    35

    Standard Blinkerabschaltung vom K.J. Schömer

    #1
    Halliiiihallooooo an alle
    Eigentlich ist das gar kein neues Thema, eher eine Danksagung.
    Hier im Forum möchte ich doch mal ein grosses Dankeschön an den Herrn Schömer aus Bescheid rüber bringen. Diese Rückstellung von ihm ist ein Segen für alle, die gerne mal an Alzheimer leiden wie ich und jedesmal von den lieben Kumpels erinnert werden müssen, den Blinker auszumachen. Mit der Zusatzfunktion Schalterausgang und der Koppelung zum Bremslicht ists soooooo bequem.
    Wer sich so für die guten Dinge des Lebens ins Zeug legt, sollte doch auch immer wieder positiv genannt werden.
    Der Dank geht natürlich auch an Powerboxer, wo man auf so manches Nützliche stößt, wie diese toll funzende Blinkerabschaltung.
    Gruss Danilo

  2. Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    85

    Standard

    #2
    Da schließe ich mich doch gleich mal an...!

    Ich habe auch die Blinkerabschaltung von Kalle erworben. Vom ersten Kontakt bis hin zur schnellen Lieferung bin ich einfach nur begeistert!!!

    http://www.powerboxer.de/elektrik/27...h-abschalten-2

    Richtige Begeisterung kam auf, als ich das Modul das erst Mal in Händen gehalten habe. Von "Bastelkram" keine Spur. Das Teil ist extrem professionell verarbeitet, mit dabei lagen mehrere Seiten farbige Anleitungen und ein persönliches Anschreiben. Mein Nachbar, der mir die Kabel ans Relais gelötet hat, hat das Modul ausgiebig inspiziert und es für so saubere Arbeit gehalten, dass man nur den Hut ziehen kann.

    Installation ins Relaisgehäuse und die Programmierung über Jumper ist extrem einfach und in der Anleitung gut beschrieben. Ich freue mich, für meine GS ein Stück Komfort und Sicherheit hinzu gewonnen zu haben.

    Vielen Dank an Kalle!!!!

  3. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    #3
    Bei Harley gibt's das ab Werk (schräglagenabhängig, nach Durchfahren der Kurve, wegstreckenabhängig, falls denn die "Kurve" eher keine war). Dafür ist dann der "Treiber" mit zwei Blinkerknöpfen gefordert, je einem für den rechten und den linken Blinker, jeweils an der rechten, bzw. linken Armatur zu finden. Und, darüber hinaus, bei neueren Modellen, noch mit einem Knöpsken für die Warnblinkanlage (dazu drückte man -Frau auch- füher beide Blinkerknöpfe -also sowohl den für rechts, als auch den für links- gleichzeitig.
    Fürchterlich verwirrend, das! (ich werde in Zukunft besser auf einen Chauffeur zurückgreifen! Und: Der wird sofort gefeuert, wenn er vergisst, den Blinker korrekt zu betätigen!!!).

    Grüße
    Ui


 

Ähnliche Themen

  1. Vom R1200GS-Forum gewechselt.
    Von Karl im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 11:53
  2. komme auch vom R1200GS-Forum
    Von qudo im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 19:52
  3. 4. Twinduro-Nordtreffen vom 10.-12. Juni 2005
    Von MartinN im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 19:13
  4. Schnabelumbau 1100 GS,Was braucht man für die Jungs vom TÜV?
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 21:16
  5. Grüße vom Bodensee
    Von TOM im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2004, 11:36