Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

BMW 520d

Erstellt von bernyman, 16.07.2012, 12:56 Uhr · 30 Antworten · 7.454 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard BMW 520d

    #1
    Hallo zusammen,

    überlege mir einen BMW 520d Touring (E61) zukaufen, Baujahr max.2009.

    Brauche ein paar Tips worauf ich beim Kauf achten sollte!!

    Vorab schonmal danke!!

    Gruß

    Bernd

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Bei Automatik aufs Getriebe achten und vorsichtshalber dort das Öl wechseln bei höherer LL

  3. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #3
    ..genau, bei ZF rund 400 Euro...weil der Filter in der Bodenplatte eingebaut ist.
    Sonst kann ich nichts schlechtes sagen. Hab meinen gebraucht 2008 gekauft. Der hat nun 240 tkm ohne Probleme runter.

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #4
    ...habe die Automatikgetriebe nicht eine Lebensdauer - Ölfüllung??

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...habe die Automatikgetriebe nicht eine Lebensdauer - Ölfüllung??
    ja, aber das sollte man nicht so erst nehmen

  6. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #6
    ....lebenslang sagt BMW....frag mal bei ZF nach die das Getriebe gebaut haben....alle 120tkm muss die Suppe raus.

  7. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ...habe die Automatikgetriebe nicht eine Lebensdauer - Ölfüllung??
    Jo, wie gewisse HAGs.

    Meins hat bei 240 tkm die Grätsche gemacht. Nix Lifetime, Filter und Öl sollten nach 100.000 mal raus. Es gibt sogar eine Spülmethode die lt. einschl. Foren einiges bringen soll.

  8. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #8
    my2cent:

    bei dem 320d ( bj 99/00 ) meiner eltern ist bei 160tkm die einspritzpumpe verreckt, diesem problem kann man wohl begegnen in dem man etwas 2taktöl mit in den tank kippt.

    das mit automatikgetriebe ist interessant, da ich am we seit langer zeit den bmw mal wieder gefahren bin hartes runterschalten bemerkt habe.
    reicht der beschriebene wechsel?
    oder musssc hon gespült werden?
    wer bietet dieses spülen an?
    die t4-fahrer lassen in lippstadt? glaub ich spülen und reparieren??

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    also, das ist die Methode, die unter Mercedes G Fahrern bevorzugt wird: http://www.automatikgetriebeoelwechsel.de/

    Ich habe viel Gutes darüber gelesen, aber auch schon sehr vereinzelt über Verschlechterungen

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Morgen muss der E61 Touring (520 D) meines Freundes in die Werkstatt. Grund: Kabelbruch in einem der beiden Kabel zur Heckklappe. Fehler ist bekannt (Ausfall von Leuchten, Heckscheibenwischer oder - wie bei ihm - Ausfall der Heckscheibenheizung).

    Bei meinem Freund laufen die Arbeiten noch über die Gebrauchtwagengarantie bzw. Kulanz. Wer es selbst bezahlen muss, der kann schon mal anfangen, sein Sparschwein zu füttern. Einfach mal nach E61 und Kabelbruch googlen.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte