Ergebnis 1 bis 8 von 8

BMW gegen Absahner

Erstellt von AmperTiger, 25.10.2009, 20:53 Uhr · 7 Antworten · 908 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard BMW gegen Absahner

    #1
    BMW geht im eigenen Konzern gegen Absahnervorwürfe vor und koppelt die Gehälter der Manager an die der Arbeiter.
    Extrem lobenswert wie ich finde, wo sich doch Bankmanager hohe Boni gönnen trotz roter Zahlen und Stützungen durch den Steuerzahler

    http://boersenradar.t-online.de/Aktu...-vor-7012.html

  2. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #2
    Wunderbar, endlich passiert was. Da lobe ich mir auch die ING Bank da hat der Vorstand auf die Prämien verzichtet und für alle anderen die Prämien auf ein minimum gestrichen.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Wer glaubt denn hier tatsächlich an solche Maßnahmen?

  4. Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    254

    Standard

    #4
    Fair wäre mal die Motorradpreise an die Gehälter der Käufer zu koppeln.

    Gruß.

    Peter

  5. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #5
    Vielleicht haben die bei BMW dann ein paar Euros übrig um bei Zulieferern qualitiv bessere Teile einzukaufen!! Wer weiß!!

  6. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Mike 13 Beitrag anzeigen
    Wunderbar, endlich passiert was. Da lobe ich mir auch die ING Bank da hat der Vorstand auf die Prämien verzichtet und für alle anderen die Prämien auf ein minimum gestrichen.
    na, deswegen werden die Vorstände trotzdem nicht grad trocken Brot essen müssen

  7. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #7
    ... koppelt die Gehälter der Manager an die der Arbeiter.

    Die Frage ist doch wie die "Koppelung" aussieht.
    5% plus bei 30.000 p.a. ergeben 1.500 mehr
    5% plus bei 1.000.000 ergeben 50.000 dazu, also mehr als das Jahresgehalt des o.g.
    .. oder bekommen die Manager dann auch nur 1.500 dazu? oder doch 1.500 pro unterstelltem Mitarbeiter?

    So was sind immer wohlfeile PR-Gags, die sich auch kaum überprüfen und nachvollziehen lassen. Aber alle finden das erstmal "total toll", wie sich die Jungs "selbstlos" zurücknehmen.

    Grüße
    Barney

  8. Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    227

    Reden

    #8
    Zitat Zitat von DocQ Beitrag anzeigen
    Fair wäre mal die Motorradpreise an die Gehälter der Käufer zu koppeln.
    toll wärs ...... denn könnt ich die kuh für "lau" bekommen ... bin hausfrau mit nem minijob ...

    gruß eveline


 

Ähnliche Themen

  1. Tausche GS gegen RT
    Von nullhiki im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 20:44
  2. Q gegen Kuh
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 09:21
  3. David gegen Goliath... TomTom, gegen Garmin
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2007, 10:45
  4. G 650 Xchallenge gegen 12er GS gegen HP2
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 15:49
  5. Gegen Motorradfahrer
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:40