Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 162

BMW Hasser? Oder was mich hier nervt...

Erstellt von schreckli, 02.01.2016, 15:35 Uhr · 161 Antworten · 13.960 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Ich fahre jetzt seit ca. 50 Jahren Zweirad
    Von Piaggio gibts doch diese wunderbaren Dreiräder. Sind nicht ganz billig, aber die fallen wenigstens nicht mehr um, wenn ich versuche, rauf oder runter zu klettern :-)

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #42
    Macfak, auch früher waren diese Frotzeleien durchaus ernst gemeint. Nicht viel anders als Heute. Nur hatte man damals, um 1980 rum, noch die Chance den Yoghurtbecherfahrern zu zeigen wie's geht. Da hatten die Jungs Tränen in den Augen, wenn Hellwig ohne Koffer auf seiner R80, zur Tour auftauchte. . .


    Das wurde ja erst mit den R100 und Mystik-Modellen wieder für 'n BMW-Fahrer besser. Und seit den 4V ist das Thema durch.



    Und was richtige BMW und Kardan angeht. Eine richtige BMW ist 'n Boxer und hat Kardan. Warum der Rest hier akzeptiert wird, erschliesst sich mir nicht . . .

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    ...
    Und was richtige BMW und Kardan angeht. Eine richtige BMW ist 'n Boxer und hat Kardan. ...
    Stimmt!
    Mein Beitrag mit “richtige BMW“ bezog sich auf das Märchen von früher bezüglich Wheelie und Kardan, daher war der Boxer dort unerwähnt.
    Ansonsten sehe ich das ähnlich.

  4. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von garibaldi Beitrag anzeigen
    Von Piaggio gibts doch diese wunderbaren Dreiräder. Sind nicht ganz billig, aber die fallen wenigstens nicht mehr um, wenn ich versuche, rauf oder runter zu klettern :-)
    Das hast du gut analysiert diese Technik hat Zukunft .

  5. Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    509

    Standard

    #45
    Ted Simon, ja, der große Ted Simon fährt heute so ein Dreirad.
    Seine zweite Weltreise hatte er noch mit einer GS absolviert. Aber man wird halt älter.....

  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #46
    "..aber die fallen wenigstens nicht mehr um..."
    In Echt, dann keine Umfaller-Threads mehr, schade schade. Die Welt wird immer öder.

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    912

    Standard

    #47
    Ich weiß ja nicht, aber wenn ich diesen Beispiel von "Bezahlt mit Würde" hernehme, wenn ich das richtig sehe hat dieser User doch eine 1200er BMW ???

    Wo ist das Problem.
    gehts auch schon um BMW Fahrer hier die Kritik an der eigenen Marke üben?
    Das darf natürlich nicht sein

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Naja, ...wer Anderen ständig auf die Füße tritt, der sollte selbst auch einstecken können! .... Du brauchst ihn also nicht verteidigen !
    Zum "auf die Füße" treten gehören immer zwei:

    * Einer der tritt und
    * der Depp, der sich von einem I-Net-Troll auf die Füße treten lässt.

    Was ist jetzt schlimmer?

    Ich finde die öffentliche Anprangerei eines bestimmten Mitgliedes nicht weniger hässlich als die besagte Trollerei desjenigen.

    Dem einen oder anderen ein wesentlich dickers Fell wünscht

    Jan

  9. Registriert seit
    03.06.2015
    Beiträge
    857

    Standard

    #49
    Guten Morgen, oder eher gute Mittag

    Eigentlich beteilige ich mich an solchen Diskussionen nicht, aber als ich die Überschrift las...dachte ich: Musste mal reingucken

    Ich selbst fahre auch keine BMW, würde mir jedoch nie anmaßen oder überhaupt zu behaupten: BMW sei scheiße, taugt nix o.ä. Sicherlich gibt es Personen, die bestimmte Motorradmarken verteufeln und nur ihre die beste sei. Uns verbindet doch das Motorrad fahren an sich und nicht Markenzwang.

    Ok, ist doch kein Problem...jedem das seine....aber man muss weder eine Marke schlecht reden...noch diese öffentlich verteufeln

    Jeder fährt die Marke, die für ihn genehm ist. Es gibt Gründe dafür, dass jeder das fährt, was er/sie fährt. Leider nimmt die tolleranz anderen Gegenüber stark ab.
    Ob jemand Vespa, Harley, BMW oder sonst was fährt ist doch total schnuppe und sagt doch überhaupt nichts übder den Menschen aus, weder über den Charakter, noch über sein Verhalten generell.

    Wir leben in einer Gesellschaft, wo man leider Gottes entweder vorverurteilt wird, abgestempelt wird nur weil man was anderes fährt. Oder man einfach nicht in das Bild des Gegenüber passt.

    Warum wird ne Marke schlecht geredet? Hat man sich damit überhaupt schonmal richtig mit befasst? Sich andere Meinungen über eine Marke eingeholt und es überprüft? Oder übernimmt man eine ungeprüfte Meinung nur, weil irgendjemand es ja gesagt hat!!!!

    Sagt jemand beispielsweise BMWs seien Mist, taugt nix...und sein Gegenüber kennt sich damit gar nicht aus...wird diese Äusserung übernommen. Obwohl sich mit der Materie nicht mal befasst wurde

    Warum haben wir wohl soviele Missverständnisse oder Meinungsverschiedenheiten?

    Aus den o.g. Grund.

    Ich hatte eben irgendwo gelesen Ich finden die öffentliche anprangerei eines bestimmten Mitgliedes nicht weniger hässlich als die besagte Trollerei desjenigen.

    Ich spreche hier niemand persönlich an, sondern meine Meinung ist allgemein und neutral gehalten.

    Zum Thema öffentliche Anpranerung:

    Meine Meinung dazu; ich finde es nicht i.O. wenn jemand öffentlich Quasi verbal hingerichtet wird. Eigentlich klärt man Differenzen persönlich in PNs und zieht niemand anderes mit rein.
    Unbeteiligte wissen im ersten Moment gar nicht worum es eigentlich geht und mischen mit, folglich kommen hinzugefügte Sätze, die vielleicht irgendwo man geschrieben wurden und niemand weiß, ob diese auch tatsächlich stimmen.
    Neue User, die sich registrieren (egal in welchem Portal), lesen solche Threads, wo jemand grad runtergemacht wird und denken sich: Ohje, was ist hier los

    Es entstehen somit total falsche Eindrücke vom Portal, eines Users o.ä.
    Letztendlich entstehen dadurch auch Vorurteile gegenüber Personen/-gruppen, die dann schlecht wieder gut zu machen sind.

    Manche sind sich dessen auch nicht bewusst, was sie damit anrichten wenn sie jemand öffentlich denunzieren. Es gibt Portale, da werden solche Anprangerungen gefördert, geduldet und Nährboden gegeben.

    Vorurteile egal welcher Form über Personen oder Fahrzeuge was/die man nicht kennt, sollte man eigentlich lassen.

    Es hat kürzlich erst im Bekanntenkreis einen Fall gegeben, da hatte jemand nachts eine ganze Reihe von Motorrädern gewaltsam umgetreten. Da frage ich mich, was soll denn sowas? Sich an tote Gegenstände zu vergreifen

    Aber, dass jemand eine Motorradmarke hier explizit BMW hasst, kann ich genauso nicht nachvollziehen. Wenn dem so ist und jemand BMW hasst, dann ist es so.....aber soll es bitte für sich behalten und nicht eine Marke schlecht reden.

    Dies war jetzt keine Neujahrsansprache....und ich hoffe, dass sich niemand angesprochen gefühlt hat. Denn es war (wie ich bereits erwähnte) hier NIEMAND gemeint.

  10. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    2.314

    Standard

    #50
    ....und ich hoffe, dass sich niemand angesprochen gefühlt hat. Denn es war (wie ich bereits erwähnte) hier NIEMAND gemeint.
    Hallo Sandra,
    ich bin 100%ig bei Dir aber...ich hoffe das sich hier ein jeder angesprochen fühlt !
    Schlussendlich neigen wir doch alle zu Schubladendenken und bilden uns unsere Meinung zumindest anfangs zumeist aus Vorurteilen

    Ich frag mich oftmals was die Motivation derer, die hier am Forum teilhaben denn tatsächlich sei ?

    Uns allen gemeinsam ist wohl das Mitteilungsbedürfnis (Mensch = Herdentier), die Suche nach Orientierung usw also all die Dinge die uns als Mensch & Mitglied in einer sozialen Gesellschaft so ausmachen

    Einige haben in der Sache oder zumindest teilweise recht, verkaufen sich aber blöde (mangelnde Sozial bzw Kommunikationskompetenz/....andere wissen das Sie (IMHO ich z.B.) technische Deppen sind aber trotzdem gerne fahren und andere Leute kennen lernen und sich auch leicht tun Kontakte zu knüpfen, widerum andere bedienen sich komplett anders aus dem Garten der Möglichkeiten...
    ...was allen aber wohl Gemeinsam ist => Keiner wacht morgens auf und der erste Gedanke ist dann
    "Heute zeig ich der Welt mal was für ein anatomischer Südpol ich bin"
    (so zumindest meine stille und aufrichtige Hoffnung)
    Sollte man mir irgendwann mal das Gegenteil beweisen würd ich am nächsten morgen nicht mehr aufstehen wollen - weil sinnlos...

    Gruß
    Andreas
    (Gutmensch ? 's gibt schlimmeres )


 
Seite 5 von 17 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Erlkönig oder was ist das???
    Von Blauerkruemmer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 14:21
  2. Motronic kaputt- oder was ???
    Von Rightdosed im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 22:55
  3. Navigator 3 von BMW, TomTomRider oder 2720
    Von Wildbee im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 20:56
  4. Getriebeproblem oder was???
    Von Rainer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 19:31
  5. Alle Schreibfaul hier oder was??
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 07:35