Ergebnis 1 bis 8 von 8

Boxerglück

Erstellt von BT-Pepe, 21.07.2014, 21:28 Uhr · 7 Antworten · 1.230 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Lächeln Boxerglück

    #1
    Letzten Freitagmorgen, Anfahrt zum Großglockner, ein Ford-KA schießt von rechts über die Hauptstraße.

    So klein die Kiste auch sein mag - plötzlich vor dem Motorrad - hat man das Gefühl, man knallt auf eine Wand.

    Voll in die Eisen, unglaublich, welche Wucht Gepäck und Sozia bei 40 km/h noch nach Vorne schieben. Ein Riesen Knall, ein schwarzes Kunststoffteil fliegt durch die Luft, es verreißt die Maschine, wir schrammen um Haaresbreite hinter dem Wagen vorbei und kommen mit zitternden Knien am Straßenrand zu Stehen.

    Gott sei Dank hat die Fahrerin Gas gegeben, hätte sie gebremst ......


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Boxerglück.jpg 
Hits:	440 
Größe:	599,1 KB 
ID:	135845

    Der linke Zylinder hatte den hinteren Kotflügel des KA abgerissen. Inwieweit es mein linkes Bein erwischt hätte kann man nur vermuten, aber mit einem anderen Motor wäre unsere Alpenreise mit Sicherheit zu Ende gewesen. Boxer sei Dank

  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #2
    Na, da kann die restliche Reise ja nur noch gut werden. . .



    Glückwunsch.

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.630

    Standard

    #3
    Salü Peter

    Glück gehabt !

    Josef

  4. Registriert seit
    30.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    #4
    Ja, der Boxer ist bei kleineren Mißgeschicken immer mal eine Hilfe. Gut, dass Euch nichts passiert ist.
    Der arme Ka...

  5. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    392

    Standard

    #5
    Hab Gleiches vor ca. 15 Jahren mit meiner Schwalbe erlebt.
    Bin heilfroh, dass der Fahrer noch Gas gegeben hat,sonst hätte ich wahrscheinlich einen Salto über den Kadett E gemacht. Bin dann mit dem linken Wetterschutz gegen sein Heck und dann ab in Straßenrandbepflanzung.
    Außer einem blauen Fleck an einer Ar...backe und dem verbogenen Blech ist nicht weiter passiert.

    Allzeit gute Fahrt.

  6. Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    #6
    Puuh, Glück gehabt. Was war denn in die Fahrerin gefahren so auf die Hauptstraße zu fahren? Am Smartphone gespielt?

  7. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.039

    Standard

    #7
    Ja, der Motor ist schon ein feiner Beinschutz.

    Mir ist 2010 ein VW Golf von rechts in die Seite reingefahren. Ohne Boxermotor hätte es bestimmt mein Bein erwischt.

    sturz-2.jpg

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #8
    Hallo Peter,
    ja mit dem Boxer hat man quasi doppeltes Glück, beim Fahren und beim Unfall. Schön dass die Sache so glimpflich für dich abgelaufen ist.
    Gruß Thomas