Nun habe ich einige Seiten gelesen, vieles überflogen und kann behaupten, das es ein überaus nützliches Werk für den erfahrenen Schrauber, den Gelegenheitsbastler und auch den Anfänger darstellt!

Es räumt beispielsweise auf 40 Seiten mit Mythen und Legenden auf, die sich um Autobatterien ranken! Tatsächlich erfuhr ich Dinge, die ich vielleicht vor 30 Jahren mal wusste, wieder neu und habe die ganzen 40 Seiten mit großem Interesse gelesen.

Auch die übrige Elektrik, (Ladestrom, wie gemessen wird und so weiter) wird anschaulich und vor allem verständlich erklärt, dabei befleißigt sich der Auto einer sehr angenehmen und kurzweiligen Schreibweise. Es macht Laune die Dinge lesend und dabei so unterhaltsam vermittelt zu bekommen.

Der zweite Teil ist eher für Kräder alter Bauart geschrieben, bringt aber ein nützliches Grundwissen zur Motorentechnik höchst, ich wiederhole mich gern, unterhaltsam rüber.

Das dieses Buch, es wurde original übernommen, schon 1959 „auf Kiel gelegt“ wurde, macht es umso lesenswerter, die Dinge die vermittelt werden, haben nichts von ihrer Gültigkeit verloren, wer allerdings Datenbusse und Erklärungen zum ESP oder ASR sucht, der wird enttäuscht.

Den Preis von 30 Euro sind die 358 Seiten auf jeden Fall wert!
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3613025485/interactive01343-21

Gruß
Willy