Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

bullet hd

Erstellt von gstreiberstgt, 26.02.2013, 20:41 Uhr · 15 Antworten · 1.936 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard bullet hd

    #1
    nabend,

    sagt mal..ich habe mir letztes jahr die bullet hd-cam gegönnt.ansich,ein nettes teil.ich hatte sie,seitlich am geweih montiert gehabt.leider,gab es an und an,ziemliche verzerrungen beim bild. erst recht,wenn ich mal so richtig schön am gas gezupft habe.kann es sein,außer dem hitzestau (bild wird wellig),dass es auch an der stollenbereifung zusätzlich liegt???

    wenn ich die cam am heckträger montiere...bekomme ich einwandfreie filmchen geliefert.

    ich habe jetzt eh vor,am wochenende...in den baumarkt zu wackeln,um mir...statt der mitgelieferten halterung (plastik-halterung)...eine schöne massive halterung zusammen zu frimmeln!!!und das,wenn`s hinhaut,gleich in dreifacher ausführung!


    hat einer von euch schon erfahrung...mit der bullet hd???

    gruss alex

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #2
    die Cam hat keinen Hitzestau, das sind die kleinen harten Vibrationen, die durch das Geweih übertragen werden, die lassen die Cam aufschwingen. war bei meiner Gopro am Bügel der HP genauso, an einem andern Platz ging es einwandfrei.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Cam hat keinen Hitzestau, das sind die kleinen harten Vibrationen, die durch das Geweih übertragen werden, die lassen die Cam aufschwingen. war bei meiner Gopro am Bügel der HP genauso, an einem andern Platz ging es einwandfrei.
    grüß dich ,

    dass meinte ich ja auch nicht direkt!ich meinte eher,bei den filmen ist ein welliges hitzeflimmern zu sehen.als ob,die motorhitze...direkt vor der linse vorbei geleitet wird!

    du meinst also,in der gegend vom lenker oder noch besser...eine befestigung am helm,liefert perfekte filmchen???

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    ich hab sie schließlich seitlich am Helm so befestigt, dass ein bischen Helm zu sehen ist, das macht es realistischer (oben auf dem helm wirkt irgendwie unnatürlich von oben herab)
    ich denke nicht, dass es Hitzewellen sind, die du siehst, sondern die Frequenz der Vibrationen. Wenn sie in den Bereich kommen, den die Cam an Einzelbildern erzeugen, entsteht flimmern. du brauchst nen festen Punkt, der möglichst nicht vibriert.

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #5
    ok,

    ich danke dir!werde es mal ausprobieren und berichten.

    abgenehme woche noch,amper!

  6. Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    #6
    Ich hätte mal ne Frage, ob einer schon mal eine Rollei Bullet 5s getestet hat bzw. eine hat?
    > Bullet 5S 1080p Motorbike Edition
    Hat der thread Ersteller so eine oder ein anderes Modell? Wenn dieses, kannst Du bitte mal ein Bsp Video zeigen

    Habe auf yt nur wenige Videos mit dieser Kamera auf einem Moped montiert gefunden, die die ich gesehen habe, sahen aber nicht schlecht aus. Was meint ihr zu dem Teil?
    Hab einen interessanten Vergleichstest auf yt gefunden >
    Preislich liegt die auch so im "Mittelfeld" würde ich mal sagen

  7. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #7
    Wenn das Bild seitlich "wellenartig" versetzt ist das meist "Shutter Roll".
    Der Effekt entsteht durch Vibrationen, die dazu fuehren das der zeilenweise ausgelesene CMOS Sensor sich bewegt bevor alle Zeilen des Bildes aufgenommen wurden. Da also das Bild durch die Vibrationen jeweils ein anderes ist wenn die naechste Zeile ausgelesen wird entsteht dieser Effekt.

    Der ist auch immer gegeben wenn man Kameras mti CMOS sensoren einsetzt, also die meisten Geraete gerade im Kompakten Segment unterhalb einer dSLR.

    Man kann die Kamera gegen Vibrationen Daempfen, etwa am Helm tragen oder mit Gummi etc am Haltepunkt gegen SChwingungen absichern.

  8. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #8
    Hi,
    hier ist auch nochmal ein netter Test, zwar ohne Mopped, aber immerhin zweirädrig im Gelände und auf der Strasse.


    Gruß Hermann

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #9
    hallo sebastian,

    genau so,ist das der fall...wie du lesen kannst ,bei mir!ich habe extrem wellenartige filmsequenzen.ansonsten ,ist die bullet hd echt nicht schlecht..für meine zwecke!hatte sie auf heckträger befestigt...einwandfreie bilder. aber immer nur den hinter mir fahrenden verkehr zu filmen...is nix !
    deswegen habe ich mir überlegt,demnächst selbst eine gummigelagerte halterung am lenker zu bauen.wenn dann nicht`s helfen sollte,werde ich sie mal am helm probieren.ich war am we im montafon zum skifahren.dort traf ich einen kunden,der hatte sie zur abfahrt,direkt oben auf dem helm fixiert.er sagte...diese camera ist der burner.keine welligen bilder/filme.klar deutlich und alles sauber zu erkennen.

    gruss alex

  10. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #10
    Moin,
    Ich habe mir kürzlich die Rollei Bullet 5s gekauft, in der Motorbike Edition. Die Vollständigkeit des Angebots mit dem ganzen Zubehör, und im -verglichen mit der GoPro Black- günstigeren Preis fand ich gute Argumente für die Kamera.


    Ich finde nur eine Sache an der Kamera wirklich blöd: Leider ist das Stativgewinde, mit dem die Kamera befestigt wird, gegenüber Vibrationen sehr anfällig. Ich hatte meine 5s an meiner BMW 1200 GSA Bj 2012 bombenfest angeschraubt – dachte ich jedenfalls. Das Resultat war, dass die Kamera nach einer 1/2 Stunde Fahrt abvibriert ist. d.h. die Verschraubung im Stativgewinde hat sich gelöst und die Kamera ist während der Fahrt auf Nimmerwiedersehen abgefallen. Falls jemand also zwischen Stuttgart und Ebnisee eine Rollei 5s findet....


    Um trotzdem ein paar Filme auf dem Motorrad drehen zu können, habe ich mir dann eine weitere 5s gekauft. Genau gesagt kaufen müssen, denn eine GoPro Black will ich mir nicht mehr leisten, da ich mein Budget ja schon für die Rollei verbraucht hatte. Ich wollte einfach den verlorenen 250 € keine weiteren 400€ nachwerfen. Jedenfalls tritt bei der neuen 5s tritt der gleiche Effekt auf, so dass sich die Kamera vom Stativ löst. Das ist bei allen bislang probierten Befestigungspositionen mit der Motorradhalterung der Fall. Also ist die zusätzliche Sicherung der Kamera ein MUSS. Und am Besten befestigt man die Kamera nur für kürzere Etappen, da man nie sicher sein kann, wann sie abfällt und nur noch an der Sicherungsschlaufe hängt…

    Ich hab mir auch nun einen sogenannten Chest Mount bestellt. Damit lässt sich die Kamera auch auf der Schulter befestigen. Man sieht dann damit wahrscheinlich wie Zaphod Beeblebrox aus, aber mmer noch besser wie ein Teletubbie... Ich werde berichten, wie es damit geht.

    Die gemachten Videos sind aber von guter Qualität, ich filme in HD mit 50fps.

    Achja, und noch ein Hinweis: Um scharfe Unterwasseraufnahmen machen zu können, benötigt man ein Unterwassergehäuse mit flacher Linse. Dadurch, dass die Linse der Kamera verbessert wurde, ist das im Standard von Rollei ausgelieferte sogenannte Untewassergehäuse wegen anderer Brechung nicht geeignet. Ein Anruf bei Rollei bringt Rettung: sie liefern gratis ein passendes richtiges UW Gehäuse.

    Grüße
    golem


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rollei Bullet 4S
    Von wuppertal im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:45
  2. video erstellt mit BULLET HD Lite 2
    Von gstreiberstgt im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 21:40