Seite 140 von 274 ErsteErste ... 4090130138139140141142150190240 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.391 bis 1.400 von 2731

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.730 Antworten · 123.521 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    Ich hoffe auch auf die Winterpause. Das schlimmste was Dortmund jetzt noch passieren könnte wäre ein Trainerwechsel, denn wer sollte das sein?!

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Thomas Tuchel...
    Dann kann er seinem Ex-Boss zeigen, wie es geht.
    Aber ich hoffe nicht.

  3. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    Kloppo steht für mich als Trainer ausser Frage. Mit dem ging ich zur ´Not auch in die 2. Liga. Aber vorher zög ich Weidenfeller zwischen den Posten heraus. Strafraumbeherschung hat der null. Beim Abschlag kannst du froh sein, wenn der Ball auf dem Feld bleibt

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Die Frage ist, ob Watzke & Co. nicht langsam nervös werden...
    Kloppo ist für mich der bestmögliche Trainer für Dortmund, er darf nur nicht nervös werden und hinschmeissen. Als er gestern nach dem Spiel gesagt hat, er würde einem besseren Trainer nicht im Wege stehen habe ich mich schon etwas erschrocken, das zeigte doch viel von seiner Gemütslage.

  5. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Weidenfeller auszutauschen wäre schon mal ein Schritt. Der hat bisher mehrere Punkte gekostet.

  6. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Weidenfeller auszutauschen wäre schon mal ein Schritt. Der hat bisher mehrere Punkte gekostet.
    aber Langerak und Konsorten sind ja auch nicht besser....
    Hoffe das sich der BVB wieder fängt, kein guter Anblick derzeit. Der FCB braucht einen starken BVB, wie auch andersrum....

    Gruß Alex

  7. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Zitat Zitat von Bubalus Beitrag anzeigen
    Das schlimmste was Dortmund jetzt noch passieren könnte wäre ein Trainerwechsel, denn wer sollte das sein?!
    Das sehe ich anders. WENN ÜBERHAUPT ein Trainerwechsel, dann jetzt, spätestens zur Winterpause. Drei Spieltage vor Saisonende (als Notbrermse) könnte zu spät sein ...

    Allerdings bin ich nach wie vor überzeugt dass die das beim BVB auch so hinkriegen, die müssen jetzt nur so langsam die Kurve kriegen und jetzt möglichst noch ein paar Punkte in die Winterpause mitnehmen. Das internationale Geschäft dürfte sich für 2015 aber erledigt haben.

    Noch was persönliches: der BVB hat ja in den letzten Jahren meine Bayern ordentlich geärgert, teilweise blamiert. Und trotzdem empfinde ich da keinerlei Häme oder Schadenfreude. Zu groß ist da mein Respekt was die in Dortmund in den letzten Jahren aufgebaut und erreicht haben. Wie die Real aus der CL rausgekegelt haben, das war einfach unglaublich, ganz großes Kino!

    Gönnen tue ich diese Misere nur einigen Leutchen in meiner Bekanntschaft, von denen ich nicht wusste das sie sich überhaupt für Fussball interessieren, aber seit 4 Jahren einen BVB-Aufkleber spazieren fahren.

  8. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.586

    Standard

    Also ich würde mal sagen, wenn Dortmund zur Winterpause auch noch die rote Laterne hat, dann wird es für den Kloppo eng.
    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    594

    Standard

    Bitter: Borussia Dortmund verliert Montagstraining trotz guter Leistung mit 0:3


    Die Misere in Dortmund scheint kein Ende zu nehmen: Trotz einer überzeugenden Warmlaufleistung und anschließenden Passspielübungen hat der BVB seine heutige Trainingseinheit mit einem überraschend deutlichen 0:3 verloren. Trainer Jürgen Klopp reagierte geschockt auf die Heimniederlage, wies Rücktrittsforderungen jedoch zurück.

    "Klar, das ist absolut beschissen gelaufen", so Klopp nach der verpatzten Übungseinheit. "Da will ich auch keine Ausreden hören wie 'ich wusste gar nicht, dass man ein Training verlieren kann'." Bereits wenige Minuten nach dem ersten Aufwärmen war völlig überraschend das 0:1 gegen die Dortmunder gefallen, während die gesamte Abwehr im Slalom um Verkehrshütchen dribbelte.
    "Wir waren engagiert, wollten uns nach der Pleite gegen Frankfurt ein wenig Selbstvertrauen holen, aber nach dem frühen Gegentreffer war es schwer, wieder ins Training zu finden", erklärt BVB-Abwehrchef Mats Hummels. "Am Ende haben wir es nicht mehr geschafft, das Ding zu drehen und sind sogar noch ungeschickt in den einen oder anderen Konter gelaufen."
    Trainer Jürgen Klopp forderte seine Spieler schließlich wie so oft in den letzten Wochen auf, nach vorne zu schauen. "Wir haben in den nächsten Tagen viele wichtige Trainings. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag –
    das sind alles keine leichten Termine. Da müssen wir einfach noch eine Schippe drauflegen."
    Umso schwerer wiegt nun für die Dortmunder, dass nach der heutigen Trainingseinheit mit Kagawa (Meniskusabriss), Bender (Leistenbruch) und Großkreutz (Kiefer ausgerenkt) drei weitere Spieler bis Mitte der Rückrunde verletzt ausfallen.


    Und spätestens gegen Erzgebirge Aue wird es auch wieder einen Sieg geben...

  10. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    WENN ÜBERHAUPT ein Trainerwechsel, dann jetzt, spätestens zur Winterpause. Drei Spieltage vor Saisonende (als Notbrermse) könnte zu spät sein ...
    Da gebe ich dir grundsätzlich natürlich recht Michael. Ich bin nur der Meinung das die Borussia und Kloppo zusammen gehören, beides passt einfach. Dazu fehlt für meinen Geschmack einfach die Alternative. In Tuchel sehe ich die nicht.

    Weidenfeller auszutauschen wäre schon mal ein Schritt. Der hat bisher mehrere Punkte gekostet.
    Jetzt verlorene Punkte an dem ein oder anderen Spieler in Person festzumachen finde ich auch nicht so toll.
    In den letzten Jahren war gerade das Gefüge innerhalb der Manschaft das was sie ausgemacht hat. Da wurde zusammen gewonnen und auch zusammen verloren. Das ist das was mir immo bei der Truppe abgeht.

    Und die Neuzugänge? Die brauchen auch ihre Zeit bis es Früchte trägt!
    Wer sich mal ein paar Jahre zurück erinnert: Wie war noch der "Spitzname" von Robert Lewandowski nach den ersten zwei Jahren in Dortmund?

    Richtig - Chancentod!


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34