Seite 180 von 273 ErsteErste ... 80130170178179180181182190230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.791 bis 1.800 von 2723

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.722 Antworten · 120.876 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    ...dazu müssten sie auch mal aufs Tor schießen

  2. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Da haben die Bayern mal schön den Spieß umgedreht:

    Kompakt stehen und dann nach vorne einmal zuschlagen.
    Respekt, Herr Guardiaola!

  3. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Da haben die Bayern mal schön den Spieß umgedreht:

    Kompakt stehen und dann nach vorne einmal zuschlagen.
    Respekt, Herr Guardiaola!
    naja, wie soll man gegen sowas Fußball spielen?

  4. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.248

    Standard

    Wie war das?
    Du kannst nur so gut spielen, wie der Gegner es zulässt.

    Der BVB hat sich gut verkauft, auch wenn es am Ende mal wieder nicht gereicht hat...

  5. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    Jepp, kann ich nur zustimmen. Schade ist halt nur wie sich der FCB den Sieg erspielt hat. (wenn man überhaupt von spielen reden kann) Ergebnisorientiert ja, aber nicht schön. Ich hatte auf ein schönes offenes Spiel gehofft, nicht auf Mauerfußball. Das Leben ist kein Wunschkonzert!

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Interessant, diese Sichtweisen zu lesen.

    Ist es nicht genau das, was die Bayern in 90% ihrer Spiele immer genau so (aber dann halt umgekehrt) vorfinden.
    Habe da selten "naja, wie soll man gegen sowas Fußball spielen?" gelesen.

    Das, was der Guardiola gestern aus seinen personellen Möglichkeiten gemacht hat, war einfach gut.
    Sagt ein "Nicht Bayern Fan".

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    413

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Interessant, diese Sichtweisen zu lesen.

    Ist es nicht genau das, was die Bayern in 90% ihrer Spiele immer genau so (aber dann halt umgekehrt) vorfinden.
    Habe da selten "naja, wie soll man gegen sowas Fußball spielen?" gelesen.

    Das, was der Guardiola gestern aus seinen personellen Möglichkeiten gemacht hat, war einfach gut.
    Sagt ein "Nicht Bayern Fan".
    Öfter mal was neues probieren frohe Ostern Gruß Reinhard

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.532

    Standard

    Das der FCB personelle Probleme hat kann ich mir nicht vorstellen. Schade das der BVB nicht gewonnen hat.das hätte allen in BL gut getan. frohe Ostern aus der Sonne

  9. Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    284

    Standard

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Interessant, diese Sichtweisen zu lesen.

    Ist es nicht genau das, was die Bayern in 90% ihrer Spiele immer genau so (aber dann halt umgekehrt) vorfinden.
    Habe da selten "naja, wie soll man gegen sowas Fußball spielen?" gelesen.

    Das, was der Guardiola gestern aus seinen personellen Möglichkeiten gemacht hat, war einfach gut.
    Sagt ein "Nicht Bayern Fan".
    Das hat nichts mit Sichtweise zu tun. Taktisch gesehen aus Sicht des FCB alles richtig gemacht, war auch so zu lesen. Nur bei der Qualität des FCB wäre m.M Anderes möglich gewesen. Ich beziehe dies explizit auf das gestrige Spiel. Sich dann hinter 1 oder 2 verletzten Stammspielern zu verstecken um damit diese Defensivtaktik zu rechtfertigen empfinde ich als fragwürdig. Auch vor dem Hintergrund das gerade einige Verantwortliche wie Herr Sammer so etwas bei anderen Vereinen meistens nicht gelten lassen.

    Allen Frohe Ostern

  10. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.808

    Standard

    Ja sorry, hinter was "versteckt" sich denn dann der BVB? Hinter einer Truppe, welche Championsleague in dieser Saison gespielt hat und bis zur Winterpause so ziemlich Tabellenletzter war? Verletzte? Formtief im Kollektiv?

    Sicher ist auch die "2. Garnitur" bei Bayern Erstklassig, aber nicht jeder ist auch DER Impulsgeber und Dreh- und Angelpunkt. Insofern kann sich der Guardiola glücklich schätzen solch eine Auswahl zur Kompensation zu haben, auch wenn er dann mal eine andere Taktik einschlägt. Der große Unterschied zu anderen Teams ist, das diese Spieler so flexibel sind und seine Taktik auch umsetzen auf dem Feld, das gelingt den meisten Teams in der Bundesliga nicht so effizient.

    Ein Spiel muss nicht immer schön sein, es kräht kein Hahn mehr danach wenn man gewonnen hat. Lieber mal unattraktiv und effektiv, als unattrakktiv und noch verlieren.


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34