Seite 237 von 274 ErsteErste ... 137187227235236237238239247 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.361 bis 2.370 von 2740

Bundesliga

Erstellt von Roter Oktober, 22.02.2009, 17:16 Uhr · 2.739 Antworten · 127.014 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    Bayern München - SV Darmstadt 98 3:1 - Bundesliga - Fußball - sportschau.de

    Wenn ich so eine Schlagzeile lese, da könnte ich k.......

    Nach Meinung dieses "Journalisten" ist es eine Blamage, gegen einen Bundesligaverein nur unentschieden zu spielen oder gar zu verlieren.

    Im Umkehrschluss heißt das dann wohl, jeden Spieltag blamiert sich mindestens die Hälfte aller Bundesligavereine.


  2. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Immerhin haben sich die Köln-Fans in meiner Innenstadt benommen. Aber typisch für Mönchengladbach, das die die Probleme immer nach uns abschieben. Soviel Polizisten hab ich schon lange nicht mehr gesehen.

  3. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Zitat Zitat von 0309k Beitrag anzeigen
    Bayern München - SV Darmstadt 98 3:1 - Bundesliga - Fußball - sportschau.de

    Wenn ich so eine Schlagzeile lese, da könnte ich k.......

    Nach Meinung dieses "Journalisten" ist es eine Blamage, gegen einen Bundesligaverein nur unentschieden zu spielen oder gar zu verlieren.

    Im Umkehrschluss heißt das dann wohl, jeden Spieltag blamiert sich mindestens die Hälfte aller Bundesligavereine.

    Ich glaube, da geht es ausschließlichem den FCB. Die Bayern sind mittlerweile dem Rest der Liga sportlich soweit enteilt, dass ein Unentschieden gegen einen kleinen Verein wirklich eine Sensation ist, oder eben eine Blamage, jeh nach Standpunkt.
    Sie haben sich in den letzten Jahren den Nimbus der Prinzipiellen Unschlagbarkeit erarbeitet. Ob man sie mag oder nicht, Hut ab vor der Leistung.
    Fast alle Gegner in der Liga schenken das Spiel gegen die Bayern schon vor dem Anpfiff ab.

    Das ist das wirkliche Problem.

  4. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    81 % Ballbesitz, 36 Torschüsse (Saisonrekord), 810 Pässe usw., und dann (sogar nach Rückstand) nur 3 : 1 gewonnen. Trotz Spiel auf ein Tor und Dauerkanonade. Ein gefundenes Fressen für Sportjournalisten, gestern waren die meisten Schlagzeilen zu diesem Spiel mehr oder weniger negativ. Heute liest sich das schon wieder etwas anders.

    In München stellen sich leider viele Mannschaften nur noch hinten rein, eine 5er - Kette, davor 4 Mann auf einer Linie und einen Offensiven der vorne auf lange Zuspiele oder Abspielfehler der Bayern lauert. Schöner Fußball ist leider was anderes, aber dieser Zustand ist nicht die Schuld der Bayern. Und mehr als 2 oder 3 Tore sind dann halt zumeist nicht drin.
    Wer versucht mitzuspielen und das Match offen gestaltet dem kann eine Überraschung gelingen. Oder es geht aus wie gegen Dortmund und Wolfsburg.

    Interessant aus Bayernsicht wird es wohl am Dienstag. Ich tippe mal darauf das selbst Juve im Heimspiel nicht sehr offensiv agieren wird, die werden geduldig auf individuelle Fehler der bayrischen Notabwehr lauern (wie Arsenal bei seinem Heimspiel gegen Bayern in der Gruppenphase). Oder auf Standards wie Ecken und Freistöße setzen. Der kleine Joshua und der Rest der Zwergenabwehrreihe im Kopfballduell gegen Riesen wie Morata oder Bonucci, das wird spannend!

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    Naja, mich nervt eigentlich, das einige der Zeitschriften, zumindest in deren Online-Ausgaben, Seitenlang über die Spiele des FCB berichten. Alle anderen werden dan auf einer Seite in einem Abwasch erledigt. Das mag deren Fan.Sein geschuldet, hilft aber nicht unbedingt. . .


    Hab eben, hier in Kuanda, in der Hotelbar, einige Ausschnitte von Leverkusen-Dortmund gesehen. Den malaischen Kommentator nicht verstanden. Da war ja wieder mächtig Stimmung.

  6. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Das liegt halt daran das Bayern die mit großem Abstand meisten Fans und auch Gegner hat. Das ist dann immer gut für die Auflage, auch "online".

    Das Spiel in Leverkusen bot schon einige Unterhaltung, da hast du Recht.
    Leider wurde Leverkusen massiv benachteiligt, zuerst durch die falsche Ausführung eines Freistoßes für den BVB (der dann zum Siegtor führte), dann durch die Verweigerung eines glasklaren Handelfmeters gegen Sokratis.
    Die Bayern haben ihr Dusel - Gen wohl nach Dortmund abgegeben. Trotzdem bleibe ich dabei, zum Ende hin gleicht sich Glück und Pech meistens wieder aus!

  7. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    Das Beste an den Spieltag war Rudi Völlerbei Sky
    Mich hätte es nicht gewundert wenn er den Reporter eine Ohrfeige gegeben hätte.
    Die können nur blöde Sprüche von sich geben

    Die Spannung um den 3 Platz sowie ab 15 Platz in der Tabelle wird uns bis zum Letzten Spieltag bleiben.

    Viele Grüße an alle Fußballfans
    Reinhard

  8. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.207

    Standard

    Ja, Rudi hat alles gegeben. Er war zurecht angefressen, Leverkusen ist klar benachteiligt worden, keine Frage, aber er hat sich auch nicht im Griff. Er hat im Interview den Schiri massiv angegriffen, das wird natürlich Folgen haben.
    Naja, wenigstens mal etwas Stimmung beim langweiligsten Verein der Liga !

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard

    Benachteiligung? Wie viele Spiele habe ich gesehen wo es ähnliche Situationen gab.

    Was hat Völler auf dem Handspiel von Sokratis rumzureiten? Das war nicht das Thema des Interviews!
    Die Offiziellen haben es nicht gesehen (Punkt) Das ist in zig Spielen schon vorgekommen.

    Der Mann hat sich einfach nicht im Griff, und das finde ich für einen Sportdirektor, eines Bundesligisten, ziemlich unprofessionell...

  10. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Benachteiligung? Wie viele Spiele habe ich gesehen wo es ähnliche Situationen gab.
    Und? Hat sich da dann niemand drüber aufgeregt? Erzähl mal wann das war ...

    Bei Völler findet man´s halt unprofessionell, bei Klopp´s viel schlimmeren Ausrastern war´s dann "Emotion"!


 

Ähnliche Themen

  1. Fußball - Bundesliga
    Von Klaus123 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:34