Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Bundestag billigt Heroin auf Rezept

Erstellt von KlausisGS76, 28.05.2009, 20:40 Uhr · 22 Antworten · 1.281 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard Bundestag billigt Heroin auf Rezept

    #1
    Finde ich Super was unsere "Volksvertreter" da mal wieder erreicht haben,werden die dann beim Doc wie Pivatpatienten behandelt ?

    Und für sowas müssen wir noch Krankenkassenbeitrag zahlen
    Wenn unsereins krank wird oder ist,( z.B. durch Mopedunfall ) müssen wir bald alles selber bezahlen....

    Ein Hurraaaaaa nach Berlin !



    Bundestag billigt Heroin auf Rezept



    Nach jahrelanger Debatte hat der Bundestag am Donnerstag die kontrollierte Heroinabgabe an Schwerstabhängige beschlossen. Damit wird die Behandlung mit synthetischem Heroin in die Regelversorgung der gesetzlichen Krankenversicherung aufgenommen.

  2. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #2
    Überleg mal, welcher Schaden dem Volk durch "Beschaffungskriminalität" entsteht!
    1. Die Straftat
    2. Der Polizeieinsatz
    3. Die Untersuchungshaft
    4. Die Gerichtskosten
    ...
    Ich finds gut!

  3. ulixem Gast

    Standard

    #3
    Schwerstabhängige kriegen Heroin.Soll ich jetzt Geld beantragen, weil ich das auch immer brauche ?

    Dann wird die Bundeswehr in Afganistan bald staatliche Drogentransporte bewachen, man kann ja nicht den beschlagnahmten Verschnitt verteilen.

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Ja, Nikotin hätten sie aus meiner Sicht auch berücksichtigen können

  5. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #5
    Tja,

    in der Tagesschau wurde berichtet, welche "Voraussetzungen" erfüllt sein müssen,
    damit es den Stoff auf Rezept gibt:
    5 Jahre bekannt abhängig, mindestens 2 gescheiterte Therapien.

    Ihr könnt ja gleich mal anfangen, damit´s in 5 Jahren was gibt.

    Zuerst dachte ich auch - klingt wie die dusslige Abwrackprämie.
    Wenn´s nicht so ernst wäre.

    Gruß
    Christian

  6. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #6
    Viel andere echt kranke Menschen benötigen z.B. ein zweites Atemgerät, so daß diese mal eine Stunde länger beim Verwandtenbesuch bleiben können oder das Haus überhaupt mal verlassen können und denen wird so etwas verwehrt. ( war in der Aktuellen Stunde )

    Hatte ein Mensch einen Tierstich, erkrankt so sehr , das dieser nur um Haaresbreite dem Rollstuhl entgeht, weil ein großes Blutbild zu teuer ist, was ist denn dann los ?

    Die abhängigen die sogar Therapien abbrechen ( warum eigentlich ?? ) bekommen demnächst alles und das noch staatlich gedeckt.
    Bezahlen können wir ja den goldenen Schuß, dann ists vorbei mit zahlerei.

    ist das noch freie Meinungsäußerung ? werde ich ja sehen...

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #7
    Hi
    Ein Patient mit Lungenkarzinom der täglich 60 Zigaretten rauchte hat natürlich keinerlei Schuld an seiner Krankheit . Auch ihm wird eine teuere Therapie gezahlt und das sogar obwohl bekannt ist, dass Lungenraucherkarzinome praktisch immer zum (schnellen) Tod führen.
    Und bei einer 96-jährigen wird ein Unterleibskrebs auch operiert obwohl man weiss, dass für sie die Chance den Eingriff überhaupt zu überleben bei weniger als 50% liegt.
    Wenn allen klar ist, dass das dann ebenfalls Fälle sind bei denen sich eine medizinische Versorgung nicht rechnet weil der erstere schliessich selber schuld hat und die Dame ohnehin stirbt.....
    Allerdings möchte ich mir dann auch keinen Fuss beim Moppedfahren brechen. Schliesslich war die Fahrt mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin unnötig.
    Und: Eltern passt besser auf Euere Kinder auf. Wenn sie sich im Kindergarten mit irgendetwas anstecken (Masern, Keuchhusten....), dann seid ihr schuld! Was müssen die Kleinen auch in den Kindergarten gehen!
    Weshalb werden überhaupt Kindergärten mit meinen Steuern gebaut. Ich habe gar keine Kinder!
    Komm' mir keiner mit der Rente. Wenn ich die Kohle die ich für die sogg. Rentenversicherung abdrücke in eine tatsächliche Versicherung investieren könnte, würde ich auch wirklich Rente bekommen!

    Der Sarkassmus war hoffentlich zu "hören".
    Allerdings frage auch ich mich ob jeder Anspruch auf Keramikblenden auf den Zähnen haben muss oder ob es auch taugt wenn man sich auf einen funktionierenden Zahnersatz beschränkt
    gerd (mit Edelstahlbrücken )

  8. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #8
    was ist mit Gras?????

    gibts das jetzt auch auf Rezept??

    kann ich meinen Growschrank zum Sperrmüll geben?

  9. ulixem Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Und bei einer 96-jährigen wird ein Unterleibskrebs auch operiert obwohl man weiss, dass für sie die Chance den Eingriff überhaupt zu überleben bei weniger als 50% liegt.

    Geht die Oma denn auch klauen, wenn es nichts mehr gibt ?

    Junkies werden therapiert, damit sie nicht dein Auto aufbrechen.

    Fazit: scheissegal

    Solange wir in Afrika irgendwelche Regime unterstützen oder sinnfrei und teuer die Bundeswehr irgendwo kasernieren, können wir auch Drogen verteilen.

  10. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #10
    ...eigentümlich,was hier für Reaktionen postuliert werden.
    Jeder hat einen oder mehrere Fälle zu benennen,die unser Unrechtsempfinden ansprechen sollen.Alles Fälle,wo möglicherweise Handlungsbedarf zu sehen ist !Nun wird bei einem Fall - Heroinsucht - etwas beschlossen,und sofort wird das kritisiert. Klar bleiben die beschriebenen Probleme damit ungelöst - vielleicht aber vorerst ungelöst - wenn aber jeder einen vollzogenen Schritt
    diskreditieren will,sein Thema in den Vordergrund schieben will,ja ,dann wird wohl nirgends etwas passieren !
    O.K. - man kann anderer Meinung sein - keine solche Hilfe für Süchtige - aber andere Problemfälle dagegen zu stellen ist total unangebracht !!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorradlärm im Bundestag
    Von Baumbart im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 09:59