Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

Bundestagswahl...

Erstellt von Longway, 27.09.2009, 15:35 Uhr · 55 Antworten · 3.783 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    eben Gabi, dauernd wird das braune Klientel angesprochen,das wahltechnisch überhaupt nicht ins Gewicht (unter 2%) fällt, die Linke Brut die keinen Deut besser ist, wird aber trotz 10% toleriert. das wundert mich.
    Tiger
    Due Utopien der Linken sind so viel heimeliger als die der Rechten Dass die Linke ebenso intolerant wie die benachbarte Rechte ist und im Zweifel auch über Leichen geht, stört leider nur wenige. Nationalsozialistisch sind beide. Dei einen mehr betonen mehr das Nationale und die anderen eher das Sozialistische. Die Methoden und Ergebnisse sind ähnlich.

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Oder muss man hier neuerdings jede Antwort auf politische Ausgewogenheit prüfen bevor man sie abschickt?
    Die "Gefahr" besteht bei dir eh nicht

  3. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #33
    Gerede Gerede Gerede..... oder so ähnlich sprach mal unser ehem. Landesvater in bayern.

    Kaum einer der hier diskutierenden kennt das vollständige Wahlprogramm der Parteien.

    Klickt doch mal einfach hier und einige werden das böse erwachen ernten.

    Wieviele plötzlich Linke oder Christdemokraten sind.

    Klickt euch mal durch und vergleicht das Ergebnis mal mit der gestern getätigten Stimme.
    Das ehrliche Ergebnis würde mich echt interessieren.

  4. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #34
    @Ham-ger
    Jetzt bin ich total verwirrt!
    Ich habe den Test mal gemacht und kann jetzt zwischen 8 Parteien wählen (könnte weil ich in D nicht wählen darf).
    Was nun?

    Was ich aber an der Wahl am schlimmsten finde ist, dass die Wahlbeteiligung so stark gesunken ist. Was ist denn eine Demokratie an der das Volk sich nicht mehr beteiligt?

    Gruß
    Martin

  5. Geronimo Gast

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Dass die Linke ebenso intolerant wie die benachbarte Rechte ist und im Zweifel auch über Leichen geht, stört leider nur wenige. Nationalsozialistisch sind beide.
    Ich habe es schon mal gesagt, wer DIE LINKE nur als reine SED Nachfolgepartei sieht begeht einen Fehler und denkt einseitig. Ich würde mich eher fragen warum die mit ihren Themen soviele Stimmen bekommen haben. Das zeigt deutlich das eine ziemlich grosse Menge an Menschen mit dem Sozialabbau etc. nicht mehr einverstanden sind. Darüber gilt es nachzudenken.

    Interessant auch die Zahlen der Piraten bei den männlichen Erstwählern, da liegen sie bei 15% der Stimmen !!. Das muss man sich mal vorstellen, ein Wahnsinnsergebnis, zeigt aber auch deutlich das die Alteingessenen Parteien bei den Jungen nicht mehr richtig punkten können.

    Nun haben wir schwarz/gelb und können uns mit weiteren Abbau der Bürgerrechte beschäftigen, na prima. Weiterhin mit einer völlig identifikationslosen Kanzlerin und den Neoliberalen der FDP.

    grüße,
    jürgen

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ich habe es schon mal gesagt, wer DIE LINKE nur als reine SED Nachfolgepartei sieht begeht einen Fehler und denkt einseitig.
    das ist in der Tat zu kurz gesprungen.

    Hätte die SPD die Bezeichnung "Sozialdemokratisch" nicht außer acht gelassen, wären bei Die Linke erheblich weniger Stimmen gelandet. Das diese Partei so stark geworden ist, liegt zum Großteil an der SPD.



    Die SPD hat gute Chance sich in den nächsten vier Jahren zu erholen und auf ihre ursprünglichen Ziele zu konzentrieren, dann geht die Linke wieder weit runter.


    Und ich kenne mehrere Zeitgenossen, die vor Frust nicht wählen gegangen sind. WEN?



    Über die Rechten brauchen wir hier nicht zu diskutieren. Gottseidank.

  7. Motoduo Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen

    Nun haben wir schwarz/gelb und können uns mit weiteren Abbau der Bürgerrechte beschäftigen, na prima. Weiterhin mit einer völlig identifikationslosen Kanzlerin und den Neoliberalen der FDP.

    grüße,
    jürgen

    100% Zustimmung

  8. Geronimo Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Hätte die SPD die Bezeichnung "Sozialdemokratisch" nicht außer acht gelassen, wären bei Die Linke erheblich weniger Stimmen gelandet. Das diese Partei so stark geworden ist, liegt zum Großteil an der SPD.
    Völlig richtig, die Linken sind mit früheren, typischen SPD Themen gross geworden. Die SPD hat sich weit von ihrer Wählerbasis entfernt, anscheinend haben sie es nicht gemerkt, traurig aber wahr.
    Entweder zerlegen die sich selbst (angefangen haben sie damit schon) oder es kommt ein radikaler Schnitt d.h. mit ganz neuen Köpfen. Man darf gespannt sein ob Politiker wie der Müntefering bereit sind ihren Stuhl sofort zu räumen. Bleiben die gleichen Köpfe in der SPD Spitze wie bisher, sind die beim nächsten Mal noch unter 20 oder gar 15%.

    Im allgemeinen sind die Zeiten der beiden "Grossen" erstmal vorbei. So doll ist das Ergebnis der CDU nämlich auch nicht. Die früheren "Kleinen" sind nicht mehr weit entfernt und liegen zum Teil deutlich über 10%.

    Die alteingessenen Parteien müssen nur aufpassend das sie die ganz Jungen nicht verlieren. Das hervorragende Ergebnis der Piraten bei den Erstwählern spricht da Bände.

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard Politikdiskussionen

    #39
    Servus,

    Forentechnisch seh ich das ganze Thema etwas anders und bin der Meinung, Politikdiskussionen sollten aus einem nicht politischen Forum generell rausgelassen bzw. rausgenommen werden!

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Politikdiskussionen sollten aus einem nicht politischen Forum generell rausgelassen bzw. rausgenommen werden!
    weshalb? Solange es - so wie bisher - ruhig bleibt.


    Die Rubrik heißt ja "Am Rande". Paßt.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte