Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 73

Bußgeld aus dem Ausland zwangsweise beigetrieben?

Erstellt von Christian S, 30.06.2015, 08:58 Uhr · 72 Antworten · 7.244 Aufrufe

  1. kraichgauQ Gast

    Standard

    #41
    Seltsam,warum musste ich dann 1990 am Julier für 8km/h zu schnell 300sfr und 298Sfr Bearbeitungsgebühr bezahlen?
    Ich hab s nicht getan,ging dann fast 2 Jahre und.......musste zahlen.
    Seitdem meide ich die Eidgenossen,wenn's möglich ist.

    Kraichgauer

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von kraichgauQ Beitrag anzeigen
    Seltsam,warum musste ich dann 1990 am Julier für 8km/h zu schnell 300sfr und 298Sfr Bearbeitungsgebühr bezahlen?
    Ich hab s nicht getan,ging dann fast 2 Jahre und.......musste zahlen.
    Seitdem meide ich die Eidgenossen,wenn's möglich ist.

    Kraichgauer
    Lies mal Post # 38.

    Und sei ehrlich, da war sonst noch was, wenn es wirklich so war...........

  3. kraichgauQ Gast

    Standard

    #43
    Ich weiß. ...hatten wir schon mal hier
    Mir ging es auch nicht um die strafe,sondern um die zwei post Zustellungen von 298sfr.
    Die haben doch nen Vogel

    Kraichgauer

  4. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #44
    Hallo,

    Auswertung nach 41 Antworten:

    2 mußten zwangsweise bezahlen, einer in IT, der andere wurde daheim zur Kasse gebeten (Ticket aus Österreich; Anfängerfehler, das Bußgeld kann vollstreckt werden, die Allgemeinverfügung nicht )

    Bei Beitrag 41 ist mir nicht so ganz klar wie zwangsweise bezahlt werden mußte

    Der Fred wurde 1420 Mal geklickt, das dürften ca. 200 interessierte, verschiedene User gewesen sein.

    Mein Fazit: Entspannt abheften... wie bisher auch

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Das Ticket ist aber schon etwas älter, oderrr? Heute gehst Du in der Schweiz für 17km/h drüber fast schon in den Bau!
    Auch 'ne nette Art die eigene Bevölkerung zu kriminalisieren.

    Gruß,
    maxquer
    nagelneu ! angehalten, vergehen zugegeben, personalien bekannt gegeben, briefchen bekommen.

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    nagelneu ! angehalten, vergehen zugegeben, personalien bekannt gegeben, briefchen bekommen.
    Da kann man doch dann eh nicht meckern...
    Gut der Preis ist für deutsche Verhältnisse hoch, aber das weiß man, dass es überall teurer ist als bei uns.

    Hätte ich nicht gedacht, dass die Schweizer 6kmh Messtoleranz abziehen. Sehr sehr tolerant ...bei uns nur 3kmh

    Zahlen macht Frieden. ...

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Auswertung nach 41 Antworten:

    2 mußten zwangsweise bezahlen, einer in IT, der andere wurde daheim zur Kasse gebeten (Ticket aus Österreich; Anfängerfehler, das Bußgeld kann vollstreckt werden, die Allgemeinverfügung nicht )

    Bei Beitrag 41 ist mir nicht so ganz klar wie zwangsweise bezahlt werden mußte

    Der Fred wurde 1420 Mal geklickt, das dürften ca. 200 interessierte, verschiedene User gewesen sein.

    Mein Fazit: Entspannt abheften... wie bisher auch
    und die demnächst mögliche digitale Vorgehensweise wird nicht viel ändern ! Die Bussgelder bleiben auch dann im Vollstreckungsland, was die Bußgeldstelle im jeweiligen Ausland eher weniger motiviert !

  8. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #48
    Gibt es hier eigentlich jemanden, der das auch so machen würde wie dieser Journalist?

    20 Minuten - «Es war schön und interessant im Knast» - News

  9. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    #49
    Ist glaube ich mit Vorsicht zu genießen. .. Aber wäre eine Alternative 😇

    Die Frage ist mur, ob die zu verschwendeten Urlaubstage und die An/Rückfahrt nicht teurer als die Strafe sind....

    Wenn dann wärs nur, wie der Bayer so schön sagt. "nur zwengs am Fleiß" - frei übersetzt. ..aus Trotz

  10. Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    267

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    sofern sich Deutschland die Umsetzung dieses Konzepts vornehmen würde, schwups, schon 2023 oder so wäre es so weit .

    Da fällt mir diese Geschichte dazu ein
    Nur Albanien und Deutschland: Kein digitaler Polizeifunk - n-tv.de
    Mal aufs Datum gekuckt??
    2006
    Heute ist Digitalfunk (Tetra) längst in Betrieb. Die analogen Frequenzen sind leer.
    Auch der Datenfunk hat Einzug gehalten.
    Gruß
    Pit


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geräusche aus dem Motor
    Von NN6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2016, 08:12
  2. Hallo Zusammen aus dem benachbarten Ausland
    Von Merlin73 im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 17:04
  3. Hallo aus dem Schlitzerland !
    Von Noeder im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 01:45
  4. Verstärkung aus dem Schwarzwald...
    Von Boomer im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 14:23
  5. Aus dem Leben eines Grobmotorikers?
    Von Mabaisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 06:19