Seite 53 von 64 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 640

Cabrio kaufen ... ?

Erstellt von -Larsi-, 28.07.2014, 15:05 Uhr · 639 Antworten · 41.628 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    Mein Cabrio (wobei die Möglichkeit, das Dach zu öffnen, eher nebensächlich für die Anschaffung war)

    1511679_10203805574687331_7664653761702990504_n.jpg

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ja, die 911er haben in den letzten Jahren einen gigantischen Preissprung gemacht. Heute würde ich mir auch keinen mehr kaufen.
    Meiner ist in nur 12 Monaten um 25% an Wert gestiegen, welche Aktie kann das bieten? Und macht dabei auch noch so viel Spaß?

    Ich hoffe nur dass die Preise sich wieder normalisieren, ich hätte noch Platz für ein weiteres schönes Exemplar.
    In Italien sind die Porsche noch etwas realistischer im Preis, ich war letztes Wochenende auf der Classic Messe in Padua.
    Alle 911, die halbwegs in Ordnung waren , waren bereits am Freitag verkauft. Denke mal dass die Mehrzahl davon nach Deutschland geht um mit Gewinn weiterverkauft zu werden. Selbst total verrostete 365 Cabrios, von denen nicht einmal irgendeine Art von aufbaubarer Substanz vorhanden war. wurden für €90.000 verkauft.

    Vor dem Zweitwohnsitz geparkt.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von glattfoxen Beitrag anzeigen
    Mein Cabrio (wobei die Möglichkeit, das Dach zu öffnen, eher nebensächlich für die Anschaffung war)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1511679_10203805574687331_7664653761702990504_n.jpg 
Hits:	144 
Größe:	105,6 KB 
ID:	145068
    sehr cool!

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Ja, die 911er haben in den letzten Jahren einen gigantischen Preissprung gemacht. Heute würde ich mir auch keinen mehr kaufen.
    Meiner ist in nur 12 Monaten um 25% an Wert gestiegen, welche Aktie kann das bieten? Und macht dabei auch noch so viel Spaß?

    Ich hoffe nur dass die Preise sich wieder normalisieren, ich hätte noch Platz für ein weiteres schönes Exemplar.
    In Italien sind die Porsche noch etwas realistischer im Preis, ich war letztes Wochenende auf der Classic Messe in Padua.
    Alle 911, die halbwegs in Ordnung waren , waren bereits am Freitag verkauft. Denke mal dass die Mehrzahl davon nach Deutschland gehen um mit Gewinn weiterverkauft zu werden. Selbst für total verrostete 365 Cabrios, von denen nicht einmal irgendeine Art von aufbaubarer Substanz vorhanden war. wurden für €90.000 verkauft.
    es ist ja bei den Klassikern wie bei allen Dingen, die begehrlich sind und in irgend einer Form zum Sammeln taugen, jedes Jahr wird eine andere Investitions Sau durchs Dorf getrieben. Die W124 Cabrios sind schweineteuer, da hatte der Samplemann absolut Recht, die kosten idR dasselbe wie ein R129, weil sie eben zurzeit total gehypet werden, als Investition teilweise bereits von Finanzleuten empfohlen werden. Kommendes Jahr ist es dann wieder ein anderes Auto/Uhr/Gitarre, was weiß ich.

    Bei den Porsches hat es ja mittlerweile den unangenehmen Nebeneffekt, dass es viele Fälschungen, oder umfrisierte gestohlene Fahrzeuge gibt. Wo es was zu verdienen gibt, sind die Haie nicht weit.

    Ich interessiere mich sehr für elektrische Gitarren der Hersteller Gibson und auch Fender ab Mitte der 1950er Jahre. Bis 2008 wurden die teuersten Exemplare mit bis zu 300.000 USD bezahlt, bevor die Blase platzte. Findige Spekulanten suchten Investoren, die mehr Geld als Verstand hatten, vekauften ihnen diese Idee, sammelten Kohle ein und kauften diverseste dieser Stücke, teilweise halt auch wahl- und kritiklos, bündelten sie zu kleinen Fonds mit einigen Anteilseignern. Die Gitarren verschwanden in Safes. Nun, da einige ihr Geld brauchen, werden die aufgelöst und die Gitarren kommen sukzessive auf den markt. Immer sehr schön zu beobachten und zu ca. 30% sind es Fälschungen. Klasse.

    Nee, nee, dann lieber einen ehrlichen 129er mit nachvollziehbaren KM und Historie

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Ich warte bis mein E46 330ci Cabrio zum Oldtimer wird. Wird nächstes Jahr 11, hat aktuell fast 200 tkm auf der Uhr und ich bin Erstbesitzer.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Die W124 Cabrios sind schweineteuer, da hatte der Samplemann absolut Recht, die kosten idR dasselbe wie ein R129, weil sie eben zurzeit total gehypet werden, als Investition teilweise bereits von Finanzleuten empfohlen werden.
    Man muss allerdings auch dazu sagen, dass das W124 Cabrio eins der wenigen vollwertigen viersitzigen Cabrios am Markt ist. Und - ich weiß nicht, ob das am Markt wirklich relevant ist - so ein W124 Cabrio wirkt natürlich etwas dezenter als der SL.

    Der SL320 ist noch die Reihensechser-Maschine, oder? Soll angeblich der beste Sechszylinder sein, den Mercedes je gebaut hat. Und meine Liga wäre so ein Auto finanziell ohnehin nicht, aber ob du am Ende 13 Liter auf 100 brauchst oder 17 Liter, das tut halt bei jedem Tanken weh.

    Ja, schon, ich bin ein bisschen neidisch auf dich und deinen SL.

  7. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Der hier wird bestimmt auch im Erstbesitz alt: Bj 2009, < 30 tkm und davon das meiste im emotionalen ersten Jahr



    ...ist halt einfach zu schönes Mopedwetter hier.

  8. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Hallo Schlonz,

    ich gratuliere zu der Wahl des R129. Das letzte gebaute Fahrzeug der guten alten Benz-Qualität auf der Plattform des
    W124 entwickelt. Langlebig und beste Verarbeitung.
    Silber, die klassische Farbe des SL und möglichst mit schwarzem Leder. Heute schon ein kommender Klassiker.

    Viele schöne und unfallfreie Kilometer beim Cruisen wünscht Dir

    porschefunki

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen

    Der SL320 ist noch die Reihensechser-Maschine, oder? Soll angeblich der beste Sechszylinder sein, den Mercedes je gebaut hat. Und meine Liga wäre so ein Auto finanziell ohnehin nicht, aber ob du am Ende 13 Liter auf 100 brauchst oder 17 Liter, das tut halt bei jedem Tanken weh.
    .
    nee, ist ja der aus der zweiten Modellpflege und hat damit den V6 Motor bekommen, der aber einen sehr, sehr guten Ruf hat. Aber es stimmt wohl, der Reihensechser gilt als unkaputtbar.

    Ich habe mich aber ganz bewusst für die Mopf2 entschieden, weil mir da das gesamte Paket am besten gefällt, auch von der Optik her, vor allem der Innenraum ist sehr viel schöner, wie ich finde.

  10. Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    326

    Standard

    320 er gute Wahl, soviel Kubikzentimeter hab ich auch unter dem PoPo, macht Spass.

    2013-05-01-16.47.20.jpeg


 
Seite 53 von 64 ErsteErste ... 343515253545563 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue R 1200 GS kaufen
    Von smhugo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:20
  2. Alte GS kaufen?
    Von G-Fahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 20:38
  3. Möchte eine 1150 GS kaufen, worauf sollte man achten ?
    Von Logan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 10:24
  4. 98er GS1100, kaufen oder lieber nicht?
    Von chemlut im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 21:13
  5. Möchte Adventure kaufen. Brauche Eure Hilfe.
    Von vitaminx_de im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 15:28