Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

CAGIVA W12 Motor

Erstellt von Eifelzug, 13.03.2012, 13:59 Uhr · 12 Antworten · 4.495 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Frage CAGIVA W12 Motor

    #1
    Hallo Leute,

    ich besitze eine kleine feine Enduro zum Wandern oder auch für mal kurz in die Stadt,
    eine Cagiva W12 mit einem 350er Öl-Luftgekühlten Motor von ROTAX/ Harley-Davidson.
    Ja Harley "steckte" mal in Cagiva, daher gibt es für diesen Motor nichts mehr zu beschaffen und da er kein Verkaufsschlager war weder als 350er und 500er hat Cagiva keine Teile mehr im Lager.
    Leider hat das Schätzelein einen undichten "Kopf" und kleine andere Leiden.
    Die kleine Enduro ist eigentlich erhaltenswert und zu schade zum verschrotten.
    An gebrauchte komplette Motoren ist gar nichts zu finden. Einen Motorumbau wäre eine Alternative, aber der Markt ist leer gefegt, z.B. der DR350 Motor ist nur selten zu bekommen und meist absolut überteuert, na ja die Nachfrage regelt den Preis. Überhaupt sind die "kleinen" Enduros im Preis explodiert.

    Wer hätte eine Idee, wie man die "kleine" retten könnte ?

    Grüße
    Paul


  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    JA, das wäre was
    Da werde ich mal eine eMail schreiben mit Fragen.

    Danke

  4. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #4
    ... was machst du mit den ganzen Vario - Koffern???

  5. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bernyman Beitrag anzeigen
    ... was machst du mit den ganzen Vario - Koffern???
    ...die sind von meinen 12ern und davon sind jetzt noch übrig 2 Sätze und 1 Topcase, allerdings dienen die nur noch zur Ersatzteilgewinnung.

    Verstürzt, versaut beim Offroad, Loch eingebrannt mit dem Sportauspuff oder abgefahren weil hängengeblieben am Poller.

    Der gute Satz ist zurzeit an meiner aktuellen 12er und ein Satz ging an den Rainer für seine 12er die er von mir gekauft hatte im Februar.

  6. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #6
    Wenn ich das so lese, bin ich froh mir keine W12 gekauft zu haben.
    Ich hatte eine bei mobile gefunden und die gefiel mir auch ganz gut.
    Ich habe mich dann aber anders entschieden, weil ich partout keinen Cagiva Händler in der Nähe habe. Selbst wenn, wäre ja eh Essig mit Ersatzteilen.

    Viel Glück bei der Suche.

    Gruß
    Martin

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    @Eiffel
    ich glaub der Motor war ne Cagiva Eigenentwicklung (ebenso wie der W16 Motor) und Harley war mal Besitzer (ab den 1960ern) von Aermacchi, bevor die wiederum zu Cagiva wurden (1978 aufgekauft und umfirmiert)
    Wenn sie ölt, ist meist die Dichtung hin, es gibt die Möglichkeit Dichtungspappe als Meterware zu kaufen und dann selbst auszuschneiden, wäre eine Möglichkeit.
    Müßte halt wissen, war wirklich defekt ist.

  8. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    @Eiffel
    ich glaub der Motor war ne Cagiva Eigenentwicklung (ebenso wie der W16 Motor) und Harley war mal Besitzer (ab den 1960ern) von Aermacchi, bevor die wiederum zu Cagiva wurden (1978 aufgekauft und umfirmiert)
    Wenn sie ölt, ist meist die Dichtung hin, es gibt die Möglichkeit Dichtungspappe als Meterware zu kaufen und dann selbst auszuschneiden, wäre eine Möglichkeit.
    Müßte halt wissen, war wirklich defekt ist.
    Am liebsten würde ich diesen Motor revidieren, danach weis ich was ich habe und er könnte wieder 10 Jahre halten.
    Die Kompression ist nicht mehr messbar und die Kopfdichtung ist sehr ölig. Daher würde ich gerne den Motor zerlegen aufmessen und instandsetzten. Nur dafür brauche ich Teile und Cagiva kann für so eine umfangreiche Instandsetzung keine Teile liefern. Daher das "Gewühle" nach einer Alternative zu diesem Motor oder zur Ersatzteilversorgung durch einen anderen Hersteller.
    Das "Schätzelein" ist herrlich unkompliziert zu fahren und steht einer DR350 in nichts nach, einfach ein schönes "Zweitmöpchen".

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #9
    ich fand die immer gut, vor allem weil die nie auf 27PS kastriert wurden, sondern offen immer 34 PS hatten.
    da wirst bischen Geld in die Hand nehmen müssen, wenn du den Motor retten willst.... machbar ist alles.

  10. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #10
    Einen Motor für die W12 habe ich am Sonntag bei eBay ersteigert,
    jetzt bin ich gespannt in welchen Zustand das gute Stück ist.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Remus für Cagiva 900....
    Von RAINI im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 07:30
  2. Suche Sportauspuff Cagiva 900
    Von RAINI im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 15:56
  3. Cagiva oda so...
    Von RAINI im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 22:26
  4. Cagiva Elefant
    Von jua im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 16:32
  5. Cagiva Elefant 1125
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 13:08