Ergebnis 1 bis 9 von 9

Can am Spyder Fußrasten

Erstellt von Gerlinde, 20.07.2016, 23:04 Uhr · 8 Antworten · 538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard Can am Spyder Fußrasten

    #1
    Ich habe mir die letzten Tage mal mehrere Spyder angeschaut, insbesondere die wirklich armdicken Fußrasten, die von der Größe her wirklich für Schuhgröße 75 geeignet sind.
    Die Größe geht ja noch in Ordnung für jemanden ders braucht, aber was mich ein bisschen nachdenklich gemacht hat, ist die Frage, wieso die Dinger denn klappbar sind.

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    547

    Standard

    #2
    98,99% der Motorradfahrer brauchen auch keine klappbaren Rasten....

  3. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    #3
    Evtl. damit man sich die Füße nicht einklemmen kann?

  4. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    253

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Frangenboxer Beitrag anzeigen
    98,99% der Motorradfahrer brauchen auch keine klappbaren Rasten....
    doch, wenn die Kiste umfällt (natürlich nicht der CanAm, sondern ein echtes Motorrad) gehen sie nicht gleich kaputt...

    (OK, die massiven Rasten der Emmi sind auch nicht kaputt gegangen beim umfallen...)

  5. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    129

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die letzten Tage mal mehrere Spyder angeschaut ...
    Wozu???

  6. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard

    #6
    Mir ist im Vorbeigehen eine dieser beeindruckenden Fußrasten aufgefallen und dann habe ich halt darauf geachtet, ob sowas wirklich serienmäßig sein kann. Ich wollte es erst nicht glauben, aber mittlerweile sieht man die Dinger ja gar nicht so selten und da hatten mehrere diese Rasten dran..

  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    547

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bahnburner Beitrag anzeigen
    doch, wenn die Kiste umfällt (natürlich nicht der CanAm, sondern ein echtes Motorrad) gehen sie nicht gleich kaputt...
    Ok, stimmt. Ich musste immer nur Zylinderschutz, Ventildeckel und Sachen am Lenker tauschen, die Rasten nie 😁

  8. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    780

    Standard

    #8
    Wenn die Fußrasten bei einer Kuh durch Umfallen kaputt gingen, gäbe es bei den Lusttempeln bestimmt Fußrastenschutzbügel in schwarz/silber zum Preis von 3- Rasten.

    Achso nur zur Info, die klappbaren Spyderrasten ohne Hebelei, nur reinen Rasten werden für um die 350 € angeboten.

  9. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    5.912

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die letzten Tage mal mehrere Spyder angeschaut, . . .
    Isses schon so schlimm? Müsen wir uns Sorgen machen?


 

Ähnliche Themen

  1. Stromanschluß Navi am CAN-Bus
    Von Leo-HOL im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 09:31
  2. Fußrasten?,Prems- und Schalthebel?, Hebel am Lenker?
    Von Sechskantharry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 23:20
  3. Fußrasten Tieferlegung
    Von bigagsl im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2004, 22:58
  4. Am Rande
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 08:14
  5. Am Aschermittwoch ist alles vorbei.....
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2004, 23:13