Ergebnis 1 bis 10 von 10

Canon 30D vs. 5D

Erstellt von einstein, 10.08.2006, 04:09 Uhr · 9 Antworten · 1.175 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard Canon 30D vs. 5D

    #1
    Ich denke derzeit darueber nach mir mittelfristig eine neuen digitale Spielreflex-Kamera zu kaufen. Da ich derzeit eine Canon 300D (upgegraded mit der gehackten Software der 10D) mit einigen Wechselobjektiven habe soll die neue auch eine Canon sein, damit ich die Objektive weiterverwenden kann. Somit stehen eigentlich nur zwei Modelle in der engeren Wahl - Canon 30D und Canon 5D. Von der Pixelzahl mal abgesehen (die 30D hat 8MP die 5D 12MP) spricht fuer die 5D eigentlich nur der Full Size Sensor (die 30D hat eine 1.6 Crop factor) - dafuer hat sie aber keinen Blitz, den ich gelegentlich doch praktisch/hilfreich finde. Der grosse Unterschlied liegt im Preis - die 30D kostet in Taiwan gut 900 Euro, die 5D aber 2.000 Euro. Frage: Gibt es etwas, mit Ausnahme des Full Size Sensors und der Pixelzahl, was fuer die 5D spricht und den Mehrpreis rechtfertigt oder ist die 30D eingentlich die bessere Wahl, da guenstiger und gut genug?

    Zur Info, bin ambitionierter Hobby-Fotograf (siehe z. B. Flickr) und will Bilder in A4 mit Top Quality. Bin mir nicht 100% sicher ob 8MP ausreichen, denke aber ja. Gibt es hier jemanden im Forum der mir diesbezueglich einige Tips (= Kaufberatung) geben kann, bzw. beide Kameras kennt? Tendiere aus Preisgruenden mehr zur 30D, mich wuerden aber Erfahrungen mit der 5D sehr interresieren. Oder lohnt sich aus qualitaetsmaessiger Sicher der ganze finanzielle Aufwand nicht und ich bleibe besser bei der 'aufgepeppten' 300D?

  2. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #2
    Moin Einstein,

    wenn dir wegen deiner Großformatprints, die du vielleicht machst, die 6MP
    deiner "310D" absolut nicht reichen, der Crop dich in deinen fotografischen
    Möglichkeiten total behindert und du viele Features der 30D/5D schmerzhaft
    vermisst, solltest du unbedingt aufrüsten.

    Ich habe auch die "310D" und halte den "Technologiesprung" zur 30D für
    einen Umstieg nicht so groß, dass ich umsteigen würde. Die 5D wäre mir
    sowieso zu teuer. Wenn ich unbedingt investieren wollte, würde ich eher in
    das eine oder andere L-Objektiv investieren und meine A1 gegen eine F1
    tauschen.

  3. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #3
    Hallo Reinhard,

    erst mal vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Der Crop-Faktor stoert mich eigentlich nicht. Ich faende nur den Full Size Sensor der 5D fuer Panoramas von Interesse. Bei der "310D" zusammen mit dem 17mm Objektiv habe ich effizient 27mm. Man stelle sich mal die 5D mit einem 10mm Objektiv vor. Zugegeben, diese Kombination hat eine recht begrenzte Anwendung, d. h. man macht solche Bilder nicht allzu oft.

    Folgende Sachen sind mir wichtig:
    1. Absolut scharfe Aufnahmen bis A4 (gutes Objectiv vorausgesetzt, RAW Format)
    2. Moeglichst wenig Bildrauschen bei hoeherer ISO
    3. Halbwegs robust (zum Transport in Koffer der GS - natuerlich in einer gepolsterten Fototasche).

    Mit Objektiven bin ich eingentlich gut eingedeckt. Von Interesse waere aber das Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM *traeum*.

  4. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #4
    Hallo Hermann,

    mein Kollege hat sich jetzt die 5d gekauft, dazuz noch das 10er Objektiv.
    Das Bildrauschen bei z. B. 1000 ASA ist nicht wahrnehmbar bei A4, ein Fisheye ist wieder ein Fisheye, die Bildqualität reicht auch für deutlich größere Prints. Wenn Du es Dir leisten kannst und willst, nimm die 5d.

    Gruss
    Stephan

  5. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #5
    Moin Hermann,
    Zitat Zitat von einstein
    Hallo Reinhard,

    [...]
    Folgende Sachen sind mir wichtig:
    1. Absolut scharfe Aufnahmen bis A4 (gutes Objectiv vorausgesetzt, RAW Format)
    Das geht auch mit den "kleinen" DSLR ganz gut.

    2. Moeglichst wenig Bildrauschen bei hoeherer ISO
    800 und mehr kompensiere ich durch Stativnutzung und längere
    Belichtungszeiten Den Mehrpreis wäre mir dieses Feature nicht wert.

    3. Halbwegs robust (zum Transport in Koffer der GS - natuerlich in einer gepolsterten Fototasche).
    Kein Problem mit der 310D.

    Mit Objektiven bin ich eingentlich gut eingedeckt. Von Interesse waere aber das Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM *traeum*.
    Damit wäre die 5D aber vom Tisch wegen EF-S.

  6. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #6
    Moin Reinhard,

    Zitat Zitat von hixtert
    Mit Objektiven bin ich eingentlich gut eingedeckt. Von Interesse waere aber das Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM *traeum*.
    Damit wäre die 5D aber vom Tisch wegen EF-S.
    Stimmt. Habe das auch nicht spezifisch auf die 5D bezogen. Das Objektiv ist aber generall sehr gut und auf meiner Wunschliste ganz oben. Eine Alternative (nicht 5D) waere das Sigma AF 10-20mm f/4-5.6 EX HSM DC (fuer meine Faelle sollte es aber gut genug sein - bin schliesslich [noch] kein Pro).

  7. Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    109

    Standard

    #7
    Hallo,

    Die 30D kenne ich nicht, aber ich habe eine 300D und 5D. Ich muss sagen dass da schon ein Ünterschied zwischen beiden Geräten merkbar is.

    Ein kleiner "persönlicher" Vergleich:

    1. Schärfe:
    - 300D - 7/10
    - 5D - 9,5/10

    2. Bildrauschen bei hohe ISO-Werte:
    - 300D - 6/10
    - 5D - 9/10

    3. Robust:
    - 300D - 7,5/10 (fährt schon über zwei Jahre im Fototankrücksack mit)
    - 5D - 8,5/10 (muss sich noch beweisen, aber hat einen Vorteil durch das Magnesium Gehäuse)

    Auf der 300D benutze ich meistens das 28-135 IS Objektiv. Auf der 5D das 24-105 L IS. Die 5D "fragt" nach einem sehr guten Objektiv. "L" ist da fast schon Pflicht.

    Wenn ich mir deine Bilder anschaue und wenn du das Geld hast, würde ich dir die 5D raten.

  8. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #8
    Toll, das es noch mehr Leuts gibt, die etwas "ernsthafter" fotografieren. Habe zwar nur eine Nikon D200 und keine Canon, aber mit folgenden Objektiven sehr gute Erfahrungen gemacht:

    10-20/4.5-5.6 SIGMA
    24-70/2.8 SIGMA
    70-200/2.8 SIGMA
    150 Macro 2.8 SIGMA
    55 Macro 2.8 mit Ringleuchte und Tubus von SIGMA

    Die Objektive haben alle Innenfokussierung und sind relativ leicht. Mache Vergrößerungen bis A2 (Ausschnitte auf A3+ vergrößert hat auch mit der D70 gut funktioniert, da haben 6.1 Megapixel voll gereicht). Mit den Objektiven und dem Service von SIGMA bin ich absolut zufrieden, NIKON konnte ich mir nicht leisten und Tamron war's einfach nicht.
    Habe als Objektivschutz B+W CPol Filter (Käsemann) drauf, da Deckel mir zu umständlich sind. Auch meine Ausrüstung fährt fast immer im Tankrucksack mit.
    Allerdings bearbeite ich die Fotos mit Nikon Capture und CS2 und ggf. NeatImage, PTLens und Photomatix nach, um Dynamik und Kontrast zu bearbeiten.

    Da die Qualität m.E. am Objektiv hängt und nicht so sehr am Body, kann ich die Sigmas nur empfehlen.

    Grüße
    Gert

  9. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von FlyingCircus
    ... Habe zwar nur eine Nikon D200 und keine Canon, aber mit folgenden Objektiven sehr gute Erfahrungen gemacht:

    10-20/4.5-5.6 SIGMA
    24-70/2.8 SIGMA
    70-200/2.8 SIGMA
    150 Macro 2.8 SIGMA
    55 Macro 2.8 mit Ringleuchte und Tubus von SIGMA
    Sag mal, machst Du Witze? Die D200 ist eine tolle Kamera - evtl. besser als Canon 30D, von meiner "310D" ganz zu schweigen. Hat tolle Kritiken bekommen und waere heute meine erste Wahl. Das einzige, was mich stoeren wuerde ist das Bildrauschen bei hoher ISO (sieht anders aus als bei der Canon, da Schaerfe anders/hoehr) und das fehlende "Mirror Up" (bei Canon fuer Long Exposure Aufnahmen wichtig, Nikon braucht es evtl. nicht - kennen den Mechanismus des Spiegels nicht).
    Aber wie die meisten wissen, ein gutes Objektiv ist mindestens genauso wichtig wie das Gehaeuse und ueber das Bild - gut oder schlecht - entscheidet letztendlich das Geschick des Fotografen und der Geschmack des Betrachters.

  10. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #10
    Hallo Hermann,

    hatte vorher die D70 mit Firmware Update auf D70s und zwei Nikkore. Die waren im Vergleich nicht besser oder schlechter als die Sigmas, habe die D70 mit den Gläsern verkauft und mich für die 2.8er Sigmas entschieden. Allerdings waren die gerade bei Sigma zum Austausch der Hauptplatinen, weil es mit der D200 da erhebliche Probleme bzgl. Schärfe und Unterbelichtung gab. Hat Sigma an allen Objektiven kostenlos gemacht. Mache viel Architektur-, Macro- und Portraitfotografie (sw) und drucke mit einem HP8750 auf A3+ aus (A2 bei einem Fotografen mit EPSON). Benutze MOAB Fineart und HP Papiere dafür. Monitor und Drucker sind mit Colorvision Spyder 2 und PrintFix Pro kalibriert. Die Nikon habe ich gewählt, weil ich früher immer Nikon (analog) hatte und sehr zufrieden war. Die teuren Canons haben aber bzgl. Schärfe in manchen Situationen wirklich die Nase vorne, auch vor einer D2X. Kommt aber wirklich auf die einzelne Situation an. Und mit dem Pixelrauschen (auch starkes Farbrauschen) ab ISO 800 hast Du leider Recht. Die Sensorelektronik ist bereits technisch am Anschlag, da ist nichts mehr rauszuholen. Daher hatten auch manche bei hohen ISO Werten Streifen auf den Bildern. Da wurden die Verstärker der Farbkanäle neu abgeglichen. Hätte mich gefreut, wenn Nikon der D200 einen anderen Sensor spendiert hätte. Bei dem Preis hätten 200 Euro mehr auch nichts mehr ausgemacht.

    Nene, gebe die D200 nicht mehr her, ist auch von der Bedienung her für mich optimal.

    Grüße
    Gert


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Canon EOS 500
    Von olafk im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 12:20
  2. Biete Sonstiges Objektiv Canon EF S 18-55 mm f 3.5-5.6
    Von giorgio im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 16:30
  3. Biete Sonstiges 2 Objektive für Canon SLR
    Von scubafat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 18:44
  4. Biete Sonstiges Digitalcamera Canon G9
    Von Mattes1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 12:30
  5. CANON POWERSHOT G10
    Von BS-HE im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 22:59