Seite 1 von 39 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 385

Dankeschön und Zwischenbericht

Erstellt von -Larsi-, 24.12.2011, 13:12 Uhr · 384 Antworten · 30.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Lächeln Dankeschön und Zwischenbericht

    #1
    moinsen,

    auf diesem wege möchte ich mich ganz herzlich für die vielen genesungswünsche bedanken, die ich hier im forum und per pn erhalten habe. es ist wunderschön zu lesen wie viele leute hier an mich denken.
    DANKE DAFÜR.


    seit dem 09.12., 12:30uhr sind nun gut zwei wochen vergangen, in denen sich doch einiges getan hat, wenn es auch noch ein weiter weg sein wird.
    nachdem trotz sehr schneller reaktion und einlieferung im kkh keine lyse verabreicht wurde, hatte ich in den folgenden 18h immer mehr probleme zu sprechen, das linke bein wurde immer unsicherer und die ansteuerung der muskulatur des linken arms inkl schulter kam völlig zum erliegen.
    in der klinik in göttingen und seit jetzt 9 tagen zuhause half mir intensive physio- und ergotherapie und logopädie ein paar kleine fortschritte zu machen.

    sprache:
    ich kann mich wieder gut verständigen, das saubere sprechen strengt mich allerdings noch stark an, auch die stimme klingt noch etwas mechanisch. gestern war die sprache für ein paar stunden fast wieder normal, heute nicht mehr ganz so gut.

    bein:
    immernoch ähnlich unsicher und schlecht koordiniert wie zu anfang, aber da ich einigermaßen gehen kann, haben wir uns erst mal vermehrt um mein sorgenkind gekümmert, den linken arm.

    arm:
    hmmmmm .... anfangs komplett ohne ansteuerung, aber mit vollem, normalem gefühl ausgestattet, kann ich mittlerweile den arm leicht an heben (schulter) und mit der schulter leicht kreisen. auch den bizeps finde ich schon selbst und kann den arm leicht beugen.
    in der therapie habe ich auch den trizeps schon mal bewegt, aber das geht noch nicht selbstständig.
    unterarm und hand sind noch ohne bewegung.

    am dienstag nach weihnachten geht es erst mal nach seesen in die reha für mindestens drei wochen.

    soviel erst mal von mir zum status quo.

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #2
    Bin ich froh das es, wenn auch in ganz kleinen Schritten, vorwärts geht.
    Sei weiterhin geduldig mit deinem Körper, ich drücke dir weiter ganz feste die Daumen.
    Wenn du magst kommen wir dich mal in Seesen besuchen.

  3. Registriert seit
    13.04.2008
    Beiträge
    11.493

    Standard

    #3
    Lars ich wünsche dir auch weiterhin Gute Besserung und halte durch, das wird schon wieder.

    Intensive Reha wird da schon Einiges bringen.

    Ich wünsche dir erst mal ein paar besinnliche Feiertage.

    LG Kathrin

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Lächeln

    #4
    auch von mir die bestene Genesungswünsche, mach weiter so, aber auch ein frohes Fest im Kreise deiner Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  5. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard Danke ...

    #5
    .. Larsi für diesen ausführlichen Zwischenbericht.

    Ich denk`an Dich - mach` hinne, damit wir auf die Piste kommen.

    Weite Wege?

    Das schaffst Du!

    Viele Grüße aus Essen

    Holger

  6. Kira Gast

    Standard

    #6
    Hallo Lars
    ein Freund von uns war nach seinem Schlaganfall in Seesen zur Reha und hat dort sehr gute Erfolge erzielt.
    Frohes Fest und weiterhin " Kopf hoch".

  7. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #7
    Alles Gute und die besten Wünsche.

    Bleib am Ball.Wir warten auf dich am Spreewaldring.

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #8
    Ein Schlaganfall ist zwar ein bisschen was anderes als die diversen Unfälle und die daraus resultierenden Rückschläge für die Gesundheit und die Seele wie ich es erlebt habe.

    Aber so wie Du das angehst kann es nur aufwärts gehen und das ist doch das worauf es ankommt, also halte den Kopf schön oben.

    Auch von meiner Seite weiterhin so viel Gutes wie Du es gebrauchen und ertragen kannst. Das wird schon wieder!

    Grüße aus Oberschwaben

    Ecki

  9. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard

    #9
    Hallo Nachbar,

    schön wieder von Dir zu hören. Ich freue mich.

    Wir wünsche Euch entspannte Weihnachten und Dir weiterhin gute Besserung.

    LG (auch von A.)

  10. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #10
    Ich lese hier selten, aber das berührt mich schon und wünsche unbekannterweise gute Genesung. Frohe Weihnachtstage und natürlich....Gesundheit.

    Gruß Jürgen aus Mahlow


 
Seite 1 von 39 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. G 650 X Country - Zwischenbericht
    Von Andreasmc im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:42
  2. Zwischenbericht Sardinien
    Von 170790 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:49
  3. Kein dickes Dankeschön für die R 1200 GS
    Von Fischkopf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 09:27