Seite 19 von 39 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 385

Dankeschön und Zwischenbericht

Erstellt von -Larsi-, 24.12.2011, 13:12 Uhr · 384 Antworten · 30.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    LAGERKOLLER ...

    seit dem wochenende bin ich phasenweise ziemlich mies drauf.
    ich war sonntag zuhaus, aber anstelle eines ruhigen sonntags meinte meine schwiegermutter anlässlich unserer petersilienhochzeit einen haufen leute einladen zu müssen. etliche, die ich im leben nicht eingeladen hätte, etliche nicht, die uns am herzen liegen ...

    das war einer der letzten tropfen, die mein fass bis kurz vors überlaufen brachten. als dann montags die üblichen fragen kamen (wie wars zuhause?) konnte ich mich nicht mehr beherrschen ...
    seitdem werden die phasen wo ich nur noch weg will immer mehr und auch wenn es sicher sinnvoll wäre noch länger hier zu bleiben, werde ich dem wohl nicht zustimmen und am 21.02. hier den abflug machen.

    meine hand macht weiterhin sehr kleine aber stetige fortschritte.
    der weg ist noch lang ...
    da wäre ich auch etwas ernergisch geworden

    Überleg dir mal mit der Sozialberatung in der Klinik oder direkt mit deiner Krankenkasse ob du die Behandlung nicht ambulant, sprich bei entsprechenden Therapeuten bei dir zu Haus vornehmen kannst und im Frühjahr/Frühsommer eine entsprechende offene Badekur in einem Therapiezentrum in einer Umgebung die dir auch mal eine Abwechslung in deinen Alltag bringt (Bodensee etc.). das hätte den Vorteil das du mit deiner Begleitung (Frau/Lebensgefährtin ) in einer ferienwohnung bist und halt zwei-ode dreimal am Tag in eine Klinik /Therapiezentrum nebendran zur Behandlung gehst...das hebt die Stimmung und damit den Selbstheilungserfolg...die Kosten übernehmen in der Regel die Kassen da billiger als im Therapiebunker mit "all inclusive"..essen muste zu Haus ja auch...und wenn die Therapie und die Unterkunft übernommen werden ist doch schon gut...
    einige Info's : http://www.schlaganfall-info.de/ambu_reha.htm
    http://www.neuro-therapie.de/pdf/schlaganfall_reha.pdf
    http://www.expertenliste.com/en/news1055

    Das sind doch Erfolge !! ..mir hat man in den Kliniken immer gesagt : alles was besser ist als Stagnation ist als Erfolg zu werten da der Organismus die richtige Richtung eingeschlagen hat

    Ich drücke dir weiterhin die Daumen!...und wenn wir etwas für dich tun können oder sollten bitte einfach melden oder ne PN
    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    was bin ich froh, in Süddeutschland zu leben.
    Wir kennen diesen unsinnigen brauch nicht.
    zum glück!!!
    Dafür gibt es hier den schönen Brauch des "Christbaumlobens". Da stehen plötzlich lauter Typen im Haus, loben den nadelnden Baum so lange bis der Schnaps alle ist ... und noch ein paar Bier dazu, wenn man Pech hat.

    Und wenn der schöne Brauch verwässert wird und man fängt an, die neue Küche oder das frisch geschlüpfte Baby zu loben ... dann doch lieber einen überschaubaren Termin mit der Petersilienhochzeit.

    Da können sich zumindest die Junggesellen/innen schon mal entspannt zurück lehnen oder selbst auf Rachefeldzug gehen.

    @ Larsi:
    halt den Blutdruck im Zaum und weiterhin ein stetiges "Besser wird das" .

  3. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    sehe ich genauso.
    entscheidung daher erst mal vertagt auf nächste woche.
    gut

  4. Registriert seit
    26.10.2007
    Beiträge
    365

    Standard Hallo Nachbar...

    ...ich kann dich gut verstehen. wohnt bei mir eine etage tiefer. sowas traut sie sich allerdings nicht (mehr), sei weiss, dass ich sie dann zum lüften raushänge. bleib in seesen solange es geht, da bist du diesem einfluss nicht ausgesetzt.
    lagerkoller kenn ich gut. wir haben (glaube ich) mal drüber gesprochen. geplant waren 10-14 tage. als es vorbei war, waren es 14 wochen.
    wenn ich aber heute drüber nachdenke, bin ich eigentlich nur froh das ich damals am leben geblieben bin. da sind dann, im nachhinein, die 14 wochen sch...ßegal.
    versuch genauso zu denken. solange dir dort geholfen werden kann, und sind die fortschritte auch noch sooo klein, freu dich drüber, bleib da und mach weiter.
    wir sehen uns am 18.ten. bis dahin ist der finger nicht mehr so sondern bestimmt schon so
    soll ich dir 'ne tüte frische seeluft mitbringen?

  5. CBR Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen

    meine hand macht weiterhin sehr kleine aber stetige fortschritte.
    der weg ist noch lang ...





    Übung macht den Meister

  6. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Ich kann mich schlecht in Deine Lage versetzen - aber wenn es irgendwie
    geht, dann würde ich bleiben - Zähne zusammenbeißen und durch .....

    Nutze diese Zeit für Dich und Deinen Heilungsprozess.
    @Larsi:
    Kann mich dem Holger nur anschliessen und finde es gut das du nicht emotional sofort entschieden hast sonder dir nen paar Nächte Drüberschlafen gönnst.....

    Und den Tip von "Zündkerze" find ich auch zumindestens überlegenswert......

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    moin,

    bitte nicht falsch verstehen:

    selbst wenn ich die stationäre reha beende, ist das nicht das ende der therapie.

    ich bin in der glücklichen lage, dass mein bester freund eine ergotherapiepraxis betreibt und mich dort mit oder ohne rezept mehrere stunden am tag beschäftigen wird.

    ergotherapie ist das, was ich in der reha zu ca 70% mache.

  8. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    .........droh der Schwiegermutter an das sie auf dem Spreewaldring hintendrauf von einer
    Quh mit Piloten gepflanzt wird und drei Runden durchhalten muss wenn sie nicht aufhört
    mit dem Sch...... (gibt sicherlich einen Freiwilligen hier......)

    Ansonsten: "Ist das leben noch so trüb.........immer hoch die Gellerüb`" (pfälzisch für
    Möhre)
    Durchhalten !!!!! Wir halten mit !

  9. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    bitte nicht falsch verstehen:

    selbst wenn ich die stationäre reha beende, ist das nicht das ende der therapie.

    ich bin in der glücklichen lage, dass mein bester freund eine ergotherapiepraxis betreibt und mich dort mit oder ohne rezept mehrere stunden am tag beschäftigen wird.

    ergotherapie ist das, was ich in der reha zu ca 70% mache.
    Hi Larsi,

    von aussen ist immer gut reden.
    Ich finde gut, dass du Deine Entscheidung in aller Ruhe triffst.
    Wünsche Dir weiterhin das nötige Durchhaltevermögen.
    Wirst sehen, dann wird es gut.

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    Hi Larsi,
    mensch lass doch den Kopf nicht hängen!! Aber ich kann das gut verstehen mit dem Lagerkoller, alle, die man dort trifft, haben 'ne Krankengeschichte zu erzählen Aber Kopf hoch, deine Hand macht doch Fortschritte, nur das zählt!!!

    Könnte dir heute Abend einen Themenwechsel anbieten, Motorrad oder auch Navi

    Ich hab 17.00 Uhr Feierabend und die Musikstunde fällt heute Abend aus.
    Entweder könnte ich gleich 17.30 Uhr mal vorbeirauschen, oder dich abends für ein Bierchen abholen.
    Na, wie wär's??!!


 
Seite 19 von 39 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. G 650 X Country - Zwischenbericht
    Von Andreasmc im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:42
  2. Zwischenbericht Sardinien
    Von 170790 im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:49
  3. Kein dickes Dankeschön für die R 1200 GS
    Von Fischkopf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 09:27