Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

das ist doch Abzocke....

Erstellt von ChiemgauQtreiber, 04.02.2012, 18:21 Uhr · 13 Antworten · 1.475 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #11
    Naja,

    bei mehreren 1000 Autos pro Tag kann ich mich durchaus vorstellen, das eine Geschwindigkeitskontrolle der 80 km/h mal richtig was einbringen würde.

    Eventuell ist ja hier die Sorge um die Verkehrsteilnehmer begründet, also neben der Angst durch Probleme mit den Versicherern ...

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von neuerQtreiber Beitrag anzeigen
    Normalerweise wird dann nach entsprechender Zeit - und die dürfte bei dem Verkehrsaufkommen auf dem Abschnitt nicht sehr lang sein - der Verkehr wieder freigegeben, wenn sich die losen Splittteile "rausgefahren" haben .... was aber nicht passierte - wohl weil kein Split rausgefahren wurde (wie auch, wenn keiner verbaut wurde)

    So einfach ist es nicht.
    Ich gehe davon aus, dass in diesem Falle SMA, sogenannter Splittmastixasphalt verbaut wurde. Er erhöht durch einwalzen von Splitt nach dem Fertigereinbau der Deckschicht die Wiederstandsfähigkeit auf viel befahrenen Straßen, was die B12 wahrscheinlich ist.
    Demnach ist es notwendig hier mit dem Rollsplitt-Schild zu warnen.

    Was die 80er Beschränkung betrifft: blöd.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #13
    Wenn Dich die üblen Machenschaften der Behörden so anstinken, mach ihnen einfach einen dicken Strich durch die REchnung und versalze ihne ndas Abzocken - fahr nicht schneller als 80, und schon brechen ihre ganzen Pläne und Kalkulationen in sich zusammen!!

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Wenn Dich die üblen Machenschaften der Behörden so anstinken, mach ihnen einfach einen dicken Strich durch die REchnung und versalze ihne ndas Abzocken - fahr nicht schneller als 80, und schon brechen ihre ganzen Pläne und Kalkulationen in sich zusammen!!
    Das ist gut.Ich mache das aus Frust auch so. Ich lauf denen doch nicht ins Messer, ob wohl ich innerlich als platzen könnte.
    Aber jede Behörde handhabt das anders mit der Kilometerbeschränkung. Kommt halt darauf an, wer das Sagen hat. Ich weiß das ist blöde.Ich weiß auch das ich verflucht werde. Das mache ich nicht immer. sorry.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. VERKEHRS OWI 35,- € ABZOCKE
    Von BADRAT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 17:19
  2. Abzocke Ortsausgangsschild?
    Von Fittich im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 20:16
  3. Ölwechsel nur Abzocke??!!??
    Von sprinter im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 21:31
  4. Abzocke von BMW
    Von r-bob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 17:26