Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

das nenne ich mal Selbstbewustsein.......

Erstellt von GStatten, 11.12.2012, 08:08 Uhr · 50 Antworten · 3.277 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    ich bin Italienierin.....und Berlusconi mit samt seinem Gefolge sind für mich die typischen Italo-Macho-Gockelhähne...... Geltungsbedürfnis und Kohle zum eigenen Vorteil abzocken.....
    so, und jetzt stellt Euch mal vor....so ungerecht ich vielleicht gegenüber den männlichen Landsleuten bin.....ich behaupte, daß dieses Gockelgehabe bei geschätzten 70% der italienischen Männern in den Genen liegt.....
    Ich kann aus der Familie einige Lieder singen......es gibt Ausnahmen: nur wenige sind so Lebemänner wie mein Dad oder mein verstorbener Opa: ihnen war einfach gut essen und trinken nach getaner Arbeit wichtig....
    nicht so wie der Rest.....faule Schmarotzer, die andere ausnehmen und auf deren Kosten leben....

    ja, ich habe kein gutes Bild von der italienischen Führung....vielleicht sind sie ehrlicher im Auftritt aber umso schlimmer finde, daß sich alles immer wiederholt.....

    Politik..... das ist eh Definitionssache geworden...von der Lokalpolitik kann ich 1:1 aus eigener Erfahrung als Hausverwalterin erzählen.....aber das ist ein anderes Kapitel....
    Die Gene sind's ... ... na dann ... kann man eh nichts machen.

  2. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Hatte den noch griffbereit.

    Nur weil KTG und Berlusconi auch noch, wie übrigens viele andere Politiker auch, ein Leben vor und neben der Politik haben bzw. hatten, sind sie trotz allem nicht mal im Ansatz vergleichbar im Sinne von ähnlich.

    Grüße
    Steffen
    Du verkennst da was.
    Was Politiker wie den Cavaliere, KTG oder auch vdL (und eigentlich auch Roesler und Merkel) miteinander eint ist der Umstand das sie in keiner Weise die Interessen des Volkes vertreten, sondern lediglich ihren eigenen machtpolitischen und finanziellen Ziele verfolgen.

    Man muss halt klar unterscheiden zwischen Sachpolitikern wie Bluem, Kiechle oder Schmidt und Machtpolitikern wie Strauss, KTG, vdL, Merkel oder Schroeder. Leider gibt es keine Sachpolitiker mehr in der Bundespolitik, nur noch Leute die auf Wiederwahl und Folgebeschaeftigungssicherung aus sind und nicht auf Vertreten der Volksinteressen.

    Natuerlich bekomm ich von Dir wieder nur den Vogel gezeigt und keine sachlichen Gegenargumente, vielleicht weil Du einfach keine hast?

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Hatte den noch griffbereit.

    Nur weil KTG und Berlusconi auch noch, wie übrigens viele andere Politiker auch, ein Leben vor und neben der Politik haben bzw. hatten, sind sie trotz allem nicht mal im Ansatz vergleichbar im Sinne von ähnlich.

    Grüße
    Steffen
    Ne, den Karl und Berlusconi kann man nicht vergleichen. Der hatte keine Karriere vor der Politik. Reich geboren zu sein ist keine Karriere.

    Der ging in die Politik weil er beweisen wollte das er ausser Erben auch noch was anderes kann. Ging netterweise schief.

    Aber, er war wenigstens nicht erkennbar böswillig, nur unfähig. Gilt auch für die Ursula. Die ist aber noch da, wie schön. Freue mich auf jede weitere Gesetzesinitiative von der Guten.

    Frank

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Der ging in die Politik weil er beweisen wollte das er ausser Erben auch noch was anderes kann. Ging netterweise schief.
    KTG kommt wieder, mach Dir keine Sorgen. Der ist noch jung. In 4 Jahren erinnert sich keiner mehr dran das der ueberhaupt mal irgendwann zurueckgetreten ist.

  5. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #15
    KTG ... keine Sorge! Im Moment hockt der ohne Brille und Haargel in einem dieser Thinktanks (drüben in den USA). Was auch immer er dort macht ... man weiß es nicht so genau, aber er wird mit Sicherheit wieder auf der Bildfläche erscheinen.

  6. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #16
    Die Opposition und deren Presse vergisst nie!
    Das gilt übrigens für beide Seiten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wir Deutschen haben nur ein wesentlich besseres Gedächtnis als unsere südlichen Nachbarn.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    KTG kommt wieder, mach Dir keine Sorgen. Der ist noch jung. In 4 Jahren erinnert sich keiner mehr dran das der ueberhaupt mal irgendwann zurueckgetreten ist.
    Das befürchte ich auch... .

    Zitat Zitat von peco-achim

    Wir Deutschen haben nur ein wesentlich besseres Gedächtnis als unsere südlichen Nachbarn.


    Das kann ich so nicht stehen lassen. Es gibt nur eine Sache an die wir uns gut erinnern, weil man uns seid 70 Jahren sagt das wir es nicht vergessen dürfen. Ansonsten sind wir keinen Deut besser als andere, aber auch nicht schlechter...

    Frank

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #18
    Wenn KTG hier jemals wieder zu politischen Ehren kommen sollte, dann nur weil wir keinen König haben. Und dieses adrette Paar, das hätte was werden können. Den Wulff haben die Sozies uns ja auch genommen. Und was haben wir jetzt? Einen Bundespräsidenten der immer nur von Freiheit spricht, wo kommt der nochmal her, und eine Kanzlerin bei der ich die Richtung noch nicht so ganz verstanden habe. Ja der Karl-Theodor, der wußte wie man Meinungen gestaltet. Etwas zugenommen hat er. Egal, Bonaparte hatte auch einen leichten Bauchansatz. Und seinen Kanonen standen immerhin bis vor Moskau.

    Zu Berlusconi:
    Wenn 70 % der Italinienischen Männer Machos sind, wie hier von scheinbar berufenem Munde behauptet wird, daraus schließe ich, daß sie sich geistig zu Berlusconi hingezogen fühlen könnten, dann könnte er rein theoretisch schon mal sicher 50 % x 70 % = 35 % Stimmen bekommen. Von den Frauen wird auch noch die eine oder andere Stimme dazukommen (Bunga-Bunga). Den Rest, den er dann zur Wahl braucht, wird sicherlich die Mafia beisteuern. Verückte Welt.

    Warum ist Monti nochmal zurückgetreten?

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #19
    weil, weil ... weil hald (so der franke, falls ihm zum allgemeinen nicht-erstaunen niX mehr einfällt.)
    so auch hier. das mit dem fehlen von einfällen. dem mangel an fantassie.
    der kulmbacher raubritter mit den fichten und tannen aus dem frankenwald im rücken
    (ererbter waldbesitz, nicht erarbeitet noch aktiv verdient!!!!)
    mit den 150 mio euro aus der rhön
    (verhökerte rhönklinik, nicht verdient und nicht aus eigener kraft erwirtschaftet)
    wird in die sog. hohe politik zurückkehren - so sicher wie das amen in der kirche
    jeden tag von der kanzel zu hören sein wird ).
    er setzt damit doch nur die famililentradition seines ihm in wesentlichen vornamen
    gleichbenannten großvaters fort. und auch und obendrein erfüllt er sowas wie ein
    gelübde aller blaublüter: den demokraten nie mehr als die unbedingt erforderliche
    handbreit boden auf dem parlamentarischen parkett zu überlassen. und diese auf alle
    fälle zwingend mit schmierenseife gebohnert.
    denn falls es die demokraten nicht auffe freXXe haute, dann macht den KTGs demokratur gar keinen spass nicht.
    den dann noch zum hauptspass fehlenden rest besorgt ihm dann die bissmarksche
    verwandtschaft beie bild.


    ich schwör.

  10. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard AW: das nenne ich mal Selbstbewustsein.......

    #20


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte