Mal im ernst: Ich will nicht, dass ein MA wegen so was seinen Job verliert. Andererseits hat eine Firma alles Mögliche zu tun, dass dem Datenschutz Tribut gezollt wird. Und klar, Fehler machen wir alle mal, aber Patientendaten sind für mich sensible Daten. Deshalb werde ich freundlich den Datenschutzbeauftragten der PVS anschreiben und nach fragen, wie die PVS zukünftig solche Fehler
zu vermeiden versucht.