Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Definition Forentroll

Erstellt von beiker, 08.08.2013, 00:26 Uhr · 24 Antworten · 1.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #11
    Man liegt immer mit jemandem "über Kreuz", in der heutigen Zeit.....

    Wenn man davon seine Meinung abghängigt macht.....dann hat man verloren

    Das ist es nicht

    Aktzeptiere doch einfach mal Neugier

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #12
    versuchts mal mit o...ieren

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    versuchts mal mit o......ieren
    Hab ich schon......funktioniert auch

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen

    Vorher über negative Sympthome nachdenken anstatt sich jedes mal in so ein Thema reinreiten lassen?
    schon passiert....

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #15
    Wir hatten hier jahrelang einen immer wiederkehrenden Troll. Vermutlich immer dieselbe Person. Meldete sich mit einem aus Vor.nachname bestehenden Nick an und postete in seinem ersten Beitrag eine Horrorstory über irgendwelche BMW-Probleme. Teils gefaked, teils einfach nur verdreht. Die Mods liessen das immer laufen, wenn es nicht zu viel wurde, massen dem einen gewissen Unterhaltungswert bei.
    Nach einigen Wochen war es dann vorbei, keiner sprang mehr auf ihn an. Oder anders gesagt: Mehrere Wochen lang liessen sich User von ihm provozieren, obwohl die erfahreneren User bereits nach dem 2. Posting den Stil des Trolls erkannten und davor warnten.
    Die am Häufigsten und auch bei Wikipedia meines Wissens verbreitete Def. eines Trolls in Foren ist jemand, der ein Thema nicht wegen des Themas sondern wegen der darin liegenden Provokation eröffnet. Jemand, dem es nicht um das Motorrad sondern den Streit darum geht.
    Damit sind ausdrücklich nicht User gemeint, die provozierend schreiben- das gehört dazu in Foren. Manchmal nervts, manchmal ist das bereichernd. Aber diese bleiben im Thema, während einem Troll das Thema völlig wurscht ist.

    Derzeit entdecke ich zumindest in den von mir gelesenen Threads keinen typischen Troll. User mit schlechtem Benehmen haufenweise. Aber der letzte User, der sich trollig aufführte war der Kardinal.
    Und der hat in der Nachbarkneipe nun beinahe einen eigenen Blog, wo er teils wirklich originelle Sachen schreibt, ohne noch andere Threads zu zerstören

  6. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #16
    Ohja der Kardinal!
    Ich bin ja starken Tobak gewöhnt und auch nicht abgeneigt mal selber in die Trollschiene zu hauen. Aber bei dem Kram den der hier geschrieben hat *kicher* da hab ich Knoten in den Gehirnwindungen bekommen.

    Alpeno wiess mich gestern draufhin das midnightsun als neuer residenter (oder renitenter?) Troll im LC Bereich unterwegs ist. Hat aber noch nicht das Level vom Kardinal. Der war schon.... speziell.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Der war schon.... speziell.
    Ich freu mich für ihn, dass er seine Fähigkeiten in eine Schiene bekommen hat wo er wenig aneckt

    Für alle anderen natürlich auch

    Wenn eine Diskussion in die Richtung "Pro und Cantra zu einer Person" geht, hat jeder Troll oder auch Nicht-Troll zumindest dasselbe Ergebnis erreicht

  8. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #18
    Ach ja ... der Kardinal ... den haltet ihr also immer noch für einen "klassischen" Troll? Das war (und ist) er nicht. Der war (auch hier) nur anders und schwierig, aber nicht wirklich destruktiv. Wenn man das nicht aushält, dann ist es mit der Toleranz nicht weit her. Da gibt es hier -ganz aktuell- weit unangenehmere Typen.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Ach ja ... der Kardinal ... den haltet ihr also immer noch für einen "klassischen" Troll? Das war (und ist) er nicht. Der war (auch hier) nur anders und schwierig, aber nicht wirklich destruktiv. Wenn man das nicht aushält, dann ist es mit der Toleranz nicht weit her. Da gibt es hier -ganz aktuell- weit unangenehmere Typen.

    Weit unangenehmere Typen? Ja
    Er kein Troll? Nein, sehe ich ganz anders. Er hat komplette Threads bewusst und mit viel Energie zerstört, hat sich einen Zweitnick zugelegt,... nein, das war - wie auch immer du es nennen willst - in meinen Augen das Letzte, was er geboten hat.
    SO, wie er jetzt unterwegs ist, ist das etwas völlig anderes, sprachlich und inhaltlich oft sogar originell.

    Den midnightsun erlebe ich einfach nur als sprachlich extrem primitiv. Aber ein Troll? Ich weiss nicht. Mal drauf achten. Wenn alle User mit .....sprache Trolle wären,.... uiuiui

  10. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Weit unangenehmere Typen? Ja
    Er kein Troll? Nein, sehe ich ganz anders. Er hat komplette Threads bewusst und mit viel Energie zerstört, hat sich einen Zweitnick zugelegt,... nein, das war - wie auch immer du es nennen willst - in meinen Augen das Letzte, was er geboten hat.
    SO, wie er jetzt unterwegs ist, ist das etwas völlig anderes, sprachlich und inhaltlich oft sogar originell.
    Ich habe überhaupt kein Problem damit, dass du anderer Meinung bist als ich. Das haben wir ja öfter. Der Besagte war auch hier sprachlich und inhaltlich oft sehr originell, das hat die (mutmaßliche) Mehrheit nur nicht verstanden. Zerstört hat er überhaupt nichts, höchstens gestört. Aber Schwamm drüber ... Schnee von gestern. Außer natürlich, du möchtest dich weiter darüber austauschen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nur eine Frage der Definition...
    Von nypdcollector im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 08:15