Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 69

Der australische Premier

Erstellt von Di@k, 08.12.2009, 14:12 Uhr · 68 Antworten · 6.032 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    494

    Standard Radikales Gedankengut...

    #31
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    MSie führen sich auf, als würde ihnen das Land allein gehören, nur weil sie in der Überzahl sind. Was würden einige Vertreter dieser Meinung wohl sagen, wenn türkische Gemeinden Teile der von Ihnen bewohnten Stadtteile zu ihrem Stammesgebiet erklären und allen anderen raten würden, aus diesen Teil der Stadt doch umgehend zu verziehen? Mehrheit ist Mehrheit und kann darüber bestimmen, wer gehen soll?

    CU
    Jonni
    Hi Jonni,

    ich lehne jede Art von Radikalismus ab, egal welcher Religion, Rasse, Sportvereinen oder woher sonst. Ich finde Du überziehst....

    Es geht nicht darum, dass die Mehrheit sagt - HAU AB - sondern sagt: Lasst uns alle gemeinsam leben - gerne mit Ihren kulturellen Unterschieden - aber eben auch mit Toleranz von allen Seiten.

    Wer das nicht akzeptiert, der darf sich gerne umorientieren.

    Leider ist es mit unserer Toleranz noch nicht so weit her - auch ich arbeite daran - z.B. Frauen am Steuer oder Mann mit Hut am Sonntag

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    Wie?...nicht angekommen diese Analogie...???
    .........

    M.
    Hai M.,

    meinste mich

    War gerade unterwegs, kann ja net immer nur im Forum quatschen

    Aber wenn ich mir das so alles überlege...........

    Hätten die Türken 1683 den Krieg vor Wien gewonnen, hätten wir wahrscheinlich die ganze Diskussion nicht

    Und der Balkankrieg wäre auch nicht ausgebrochen, weil Tito wegen des anderen Geschichtsverlaufs wahrscheinlich nicht an die Macht gekommen wäre, die Völker nicht unter der Knute vereint hätte und später.................dieses Amselfeld......

    Ich müßte mir nicht so einen Kopf machen, wenn die Schlange nicht gewesen wäre. Mit der hat doch alles angefangen...........

    Was muß die Eva auch den Apfel nehmen......

    Und hätten die Engländer, die übrigens an der anderen Sache schuld sind, hätten denn die keine Strafgefangenen nach Australien gebracht, wäre doch überhaupt kein Hoax aufgetaucht.................zumindest nicht vom John Howard

    ....................mir wird schon ganz schwindelig, ich glaub der Kreis schließt sich..............


    Mir höret uff.........

    Hanoi, mir trinket no oiner un dann gemir

    .......jezertle is passiert, i wollt sage: ha no.........

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #33
    Im Ausgangsstatement ging es aber schon darum, dass diejenigen doch Australien verlassen sollten, denen es dort nicht gefallen würde. Diese Mentalität gabs auch hier und hat die Zeit nach 45 so um ca. 30 Jahre überlebt. Kennt ihr noch entsprechende Äußerungen der Kriegsgeneration? Motto: wenns euch hier nicht gefällt, könnt ihr ja in die DDR gehen!

    Und bleibt bitte auf dem Teppich. Wieviele hier lebende "Andersgläubige" haben denn gewalttätige Absichten? Die meisten leben doch angepasst und friedlich mit uns zusammen. Wenn ich ins TV schaue, sehe ich fast immer nur Gewalt, die von deutschen Autonomen oder deutschen .......s ausgeht.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    ...Und bleibt bitte auf dem Teppich. Wieviele hier lebende "Andersgläubige" haben denn gewalttätige Absichten? Die meisten leben doch angepasst und friedlich mit uns zusammen. Wenn ich ins TV schaue, sehe ich fast immer nur Gewalt, die von deutschen Autonomen oder deutschen .......s ausgeht.

    CU
    Jonni
    nnnnnnja...netter Versuch.....aber steigt wohl niemand darauf ein.
    Mir ist ein wenig die Diskussionsgrundlage entglitten. Nachdem sich nun herausgestellt hat, dass der Aufmacher gefak(e)t ist...
    Schade eigentlich...

    M.

  5. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #35
    " Die eigene Freiheit ist auch die Freiheit des Anderesdenkenden"
    so oder ähnlich sagte Rosa Luxemburg

  6. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Er macht nur das Bild der Schweiz noch schlechter (ich bin übrigens Deutscher).
    Erstaunlich, dass wir in der Schweiz seit 2002 mehr als 100'000 Zuwanderer aus Deutschland haben, obwohl wir ein anscheinend schlechtes Bild abgeben.
    Quelle: http://www.sf.tv/sfwissen/dossier.ph...avpath=pol/inl

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Erstaunlich, dass wir in der Schweiz seit 2002 mehr als 100'000 Zuwanderer aus Deutschland haben, obwohl wir ein anscheinend schlechtes Bild abgeben.
    Quelle: http://www.sf.tv/sfwissen/dossier.ph...avpath=pol/inl
    Wenn man sich jetzt überlegt, wieviel hunderttausend Menschen in Deutschland wirtschaftliche Probleme haben, dann ist diese Zahl verdammt klein, findest du nicht
    Ausserdem gibt es in Deutschland ja ebensolche Menschen, die jeden Muslim am Liebsten sofort über jede nur erreichbare Grenze jagen würden... Bei denen steigt die Schweiz natürlich mit jedem SVP-Angriff im ANsehen...

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #38
    Dann lieber ein schlechtes Ansehen, als die deutschen wirtschaftlichen Probleme.
    Und sei froh gibt es die Muslime, sonst würden wir die Deutschen über die Grenze jagen wollen.

  9. Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #39
    Das ist für ein Land das bis auf Schweizer Messer,Uhren,und Santos alles Importiert ein kleines bisschen Arrogant. Nationalstolz kann es nicht sein , sonst hätte man nicht abstimmen müssen.

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Mike 13 Beitrag anzeigen
    Das ist für ein Land das bis auf Schweizer Messer,Uhren,und Santos alles Importiert ein kleines bisschen Arrogant. Nationalstolz kann es nicht sein , sonst hätte man nicht abstimmen müssen.
    Da spricht ja auch nicht die Schweiz sondern Marco, dieser Spitzbube. Und bei dem ist eben nicht nur der Bube, sondern auch die Zunge spitz will sagen: Wir wissen, wem wir schreiben, wenn wir in einen Diskurs geraten... Der herr beherrscht die Kunst des Wortgefechtes ausgesprochen, weshalb ich nicht jedes Wort einzeln auf der Goldwaage messe, sondern den Inhalt als Ganzes bewetre. und da muss ich ihm schlicht zustimmen! Es ist nur fraglich, ob solche Dinge wie die Minarettinitiative wirksame Mittel sind gegen die eigentlichen Probleme. Da ist jetzt die schweizer nation einmal kraftstrotzend umhergestakst, hat sein Bein, äh, seine Stimmhand, gehoben und das Revier markiert. Und völlig zurecht fühlen sich nun halt alle angepisst. Weil dies ja auch genau im Sinne des Stimmvolks war.
    Und uns Deutsche wollt ihr schon so lange aus dem Land haben wie ihr wisst, dass ihr ohne uns aufgeschmissen wärt - und dies mal fast ganz ohne Arroganz sondern schlicht als tatsache ausgesprochen. Ihr habt zum Beispiel massive Defizite im Ausblidungsbereich der sozialen berufe. Die schweizer Sozialberufsausbildungen sind erst am wirklich Entstehen, noch immer werden Leitungspositionen von Menschen ohne Managementerfahrung besetzt bzw. mit Weiterbildungsmassnahmen der berufsverbände beglückt. Noch immer reicht die Zahl eidgenössischer bewerber auf Stellen im Sozialbereich nicht ansatzweise, um den Bedarf zu decken. Dies musste ich grade erst wieder erleben, als bei uns Stellen ebsetzt wurden. Obwohl unser Arbeitgeber herausragende Sozialleistungen bietet im Schweizer Vergleich! Bei 2 hochprozentigen Stellen kamen lediglich 2 Schweizer (davon 1 Secondo) bei einem guten Dutzend Deutscher, Österreicher und sogar 1 Kanadier! Also: Wenn ihr uns rausjagen wollt, dann nur, damit wir gut erholt 2 Wochen später wiederkommen, euren alten Eltern die Ärsche abwischen, eure gebrochenen Beine zusammenflicken, eure Forschung auf Weltstandard bringen - und auch die Behinderten so versorgen, dass sie den Geldgeiern in der Schweiz nicht unnötig vor den Füssen rumlaufen. Ach ja, und auch die Italiener sind um uns froh, so haben sie nämlich etwas mehr Ruhe vor euch Reiz-, äh, Eidgenossen

    So, das war jetzt eine holgersche Portion Übertreibung und "Auf-den-Putz-gehaue (nur das mit der Bewerbungssituation stimmt leider - ich kenne Fälle, da mussten ganz normale Behinderteninstitutionen beim deutschen Arbeitsamt anrufen, weil der Verdienst von rund 5000 Franken netto für Schweizer zu gering ist bei dieser Arbeit...)


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Premier Predator Crosshelm/ Supermotostiefel
    Von Tpauli1977 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 21:12