Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Der BMW Service treibt mir die Zornesröte ins Gesicht.....

Erstellt von gsgerhard, 12.04.2016, 15:23 Uhr · 61 Antworten · 7.633 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #41
    Hallo QVIENNA, BORKUHM, Grazyman und svabo70,

    gute Besserung Euch vier!

  2. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #42
    Ich rief letzte Woche bei der BMW NL in Hannover-Laatzen an. Es handelte sich um die BMW-Motorrad Rufnummer!! Nachdem ich es wiederholt vergeblich versucht hat, bekam ich eine freundliche, sprachlich gut geschulte Dame an den Draht. Diese erklärte mir auf Nachfrage, dass man natürlich auch Reifen wechseln würde (mir fehlt- wie auch meinem örtlichen Reifenhändler, ein 22 SW Inneninbus) und dabei natürlich auch die RDC-Geber ersetzen könnte. Allerdings hätte man zwei Wochen Wartezeit bei Reifenwechseln. Ich sagte, was soll es und gab der Dame meine Daten durch. Erst bei der Frage nach der von mir gewünschten Niederlassung wurde ich stutzig - da wir nur eine für Mopeds haben. Die Dame ging davon aus, dass ich einen PKW fahre, d.h. die Rufnummern werden zusammengeschaltet und sie hatte keinen Dunst von den Begriffen, über die sie sprach. Die mir anschließend angebotene Rückrufnummer war dann offenbar auf ein Handy weitergeleitet, auf dem dann die Mailbox ansprang.
    Daraufhin rief ich bei M+M in Hannover an, bekam direkt eine kompetenten Gesprächspartner ans Rohr, einen Preis und einen Termin genannt.

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    ... (mir fehlt .. ein 22 SW Inneninbus)...
    wenn das der einzige Grund ist, warum du die Reifen nich selber wechselst dann hätte ich einen Tipp für dich...

  4. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #44
    ..weil ich das V-Rad für den Reifenwechsel nicht raus bekomme! Ja gern!

  5. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard Interessante Aussagen

    #45
    Moin Zusammen,
    ich würde gerne in die Zukunft schauen und mir dann mal ein paar Aussagen anschauen über dieses Thema, Werkstattleistungen, Zufriedenheit, Preise.
    In Zukunft wird es so sein das diesen Job keiner mehr machen will, die richtig guten Handwerker wechseln in die Industrie, die richtig guten Meister, Serviceberater suchen nach ein paar Jahren das weite, da der Kunde so schöne Mails schreibt wie hier und sonst auch immer Vorderungen stellen.
    Nebenbei macht das noch der Hersteller und die Geschäftsleitung.
    Welcher guter Schrauber oder Handwerker will für wenig Geld, scheiss Arbeitszeiten (Samstagsarbeit usw.) arbeiten wenn er zB. Im Anhängerbau 30% mehr Geld bekommt und erheblich weniger arbeiten muss und sich dafür von Kunden auch nicht mehr anmailen lassen muss.

    Auch die Mechaniker haben mal Feierabend, die haben auch Familie, wieso so eine kleine Wartung die muss man mal nebenbei machen können, klar, nur so denken sehr sehr viele ganz wichtige Kunden, die haben ja auch pünktlich Feierabend um noch mal schnell eine kleine Feierabendrunde zu drehen um dann schön mit der Familie zu grillen.

    Ich würde sagen, in Zukunft wird die Qualität der Leute in der Werkstatt immer mehr sinken oder erheblich teurer werden , denn den Job mit so ganz wichtigen Kunden macht auf Dauer keiner.

    Ich vergaß den 24 Std. Notdienst, auch am Wochenende, falls mal wieder einer der wichtigsten Kunden vergessen haben sich um ihre Batterie zu kümmern oder sich auf den Pinsel gelegt haben.
    Noch ein weiterer Punkt diesen Job zu machen und sich nicht nach einem Job mit besseren Arbeitszeiten und mehr Geld um zu sehen.


    Also viel Spass dann in der Zukunft bei der Werkstattsuche.

    War letztens mit meinem Sohn essen und habe ihm erklärt was so eine Kellnerin leistet hier im Restaurant und das ich möchte das er diesen Frauen / Männer absoluten Respekt entgegen bringen möge, die arbeiten damit wir hier entspannen und unseren Spaß haben.

    Euch heute ganz viel Spaß.

    Viele Grüße,
    Wolle

  6. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #46
    @Wolle
    Für den Beitrag hätte ich Dir auch zwei Daumen gegeben, ging aber nicht. 100% Zustimmung!

    Gruß aus Westfalen

    Sherlock

  7. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #47
    Recht hast Du Wolle!

    Ich habe im Lauf der Jahre die Erfahrung gemacht das Kunden sich ihre Werkstatt verdienen müssen - genauso wie die Werkstatt das mit ihren Kunden tun muss! Ein Vertrauensverhältnis entsteht nicht sofort sondern über viele "Dienstleistungen" und "Honorare" hinweg.

    Einem Kunde, der seine Maschine oder sein Auto seit Jahren immer in der gleichen Werkstatt reparieren lässt, nicht bei jedem Fehler sofort den Konzern anruft sondern dem Meister die Gelegenheit gibt, dem Stift zu zeigen was passiert ist um ihn das wieder ausmerzen zu lassen oder der einfach Geduld hat, wenn etwas länger dauert, kommt die Werkstatt nach einer Weile sehr nett und freundlich entgegen.

    Da wird schnell mal ein Reifenwechsel zwischen geschoben, weil man ein Knöllchen gefangen hat oder vor dem Urlaub noch eine Reparatur durchgeführt. Und ich bin auch schon am Sonntag aufgesammelt worden - denn nach einiger Zeit habe ich die Handynummer vom Chef bekommen, falls mal was mit der Maschine sein sollte ...

    Ich bin froh, auf dem Land zu wohnen wo fast jeder jeden kennt und man sich dauernd über den Weg läuft.- Da gehe ich nicht in die Stadt für Dienstleistungen oder kaufe im Internet, das bleibt alles schön im Ort, wenn es sich machen läßt. Auf die Dauer fährt man damit nämlich günstiger und mit viel wenig Streß!

    Beste Grüße
    Hannes

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #48
    Ich danke aber auch, dass das Problem oft darin besteht, dass die Personaldecke hauchdünn gehalten wird. Da fällt man oft hinten runter mit Mängelbeseitigung. Die haben einfach keine Zeit und sagen dann gerne: .....da bist du aber der Erste mit dem Problem. Höre ich immer wieder, wenn ich (bald 15mal), die Hinterradbremse entlüften lassen muß.

  9. Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    223

    Standard

    #49
    vorteilhaft ist es sicher auch, wenn man das Öl, die Reifen, die Bremsbeläge usw. selber mitbringt.

    Gruß Carlo

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.364

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von carlo93 Beitrag anzeigen
    ...das Öl, die Reifen, die Bremsbeläge...
    und den Mechaniker

    Zitat Zitat von carlo93 Beitrag anzeigen
    ...selber mitbringt...


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der BMW-Service in Südtirol wird dünner
    Von gerd_ im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 07:29
  2. Motorrad-Service in der BMW-Niederlassung Saarbrücken?
    Von wovvbagger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 06:59
  3. BMW Service Card für die TÜ2010
    Von Oetoet im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 15:36
  4. Inspektionskosten in der BMW Fachwerkstatt
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 09:34
  5. Neulich in der BMW-NL Frankfurt...
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 21:48