Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Der freundliche Gruß in die Kamera wird von uns nicht immer freundlich erwidert ...

Erstellt von Kramer, 26.10.2013, 10:07 Uhr · 30 Antworten · 3.231 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    845

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Mit dem Stinkefinger in die Radarkamera grüssen? Also ich seh mich da nicht so weit davon entfernt, so was auch mal zu machen. Bin wohl noch nicht zum komplett servilen Knecht verkommen. Und der Finger gilt auch nicht den Leuten, die das Foto angucken müssen, sondern der anonymisierten Abzock-, Kontroll- und Bestrafungsmentalität, die den kleinsten Schritt neben die Regeln zu ahnden sucht.
    Da liegst Du leider falsch.
    Wie sonst ist es zu erklären, dass immer häufiger Polizeibeamte (die das Gerät bedienen und die Fotos nachher angucken müssen) Opfer von Übergriffen radikalter Verkehrsteilnehmer sind? Nicht nur Polizisten, auch Rettungsdienstler, Feuerwehrangehörige usw. Ich musste selber schon die Erfahrung machen, als ein wildgewordener Autofahrer in eine abgesperrte Einsatzstelle hineingerast ist und dabei fast mehrere Feuerwehrleute umgenietet hat.
    Für mich steht eines fest: Wer vorsätzlich zu schnell fährt, der gefährdet auch vorsätzlich andere Personen. Und die Beiden auf den Fotos sind eindeutig vorsätzlich durch die Radarfalle gefahren. Denen ist es vollkommen egal, ob sie andere gefährden oder nicht. Für den Personenkreis können die Strafen gar nicht hoch genug sein!
    Übrigens: Auch ich bin schon geblitzt worden, wie die Allermeisten sicher auch. Aber es ist ein gewaltiger Unterschied, ob jemand versehentlich aus Unachtsamkeit mal zu schnell fährt, oder ob er es aus einer rücksichtslosen Scheißegal-Mentalität heraus tut.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von ackibu Beitrag anzeigen
    Da liegst Du leider falsch.
    Wie sonst ist es zu erklären, dass immer häufiger Polizeibeamte (die das Gerät bedienen und die Fotos nachher angucken müssen) Opfer von Übergriffen radikalter Verkehrsteilnehmer sind? Nicht nur Polizisten, auch Rettungsdienstler, Feuerwehrangehörige usw. Ich musste selber schon die Erfahrung machen, als ein wildgewordener Autofahrer in eine abgesperrte Einsatzstelle hineingerast ist und dabei fast mehrere Feuerwehrleute umgenietet hat.
    Für mich steht eines fest: Wer vorsätzlich zu schnell fährt, der gefährdet auch vorsätzlich andere Personen. Und die Beiden auf den Fotos sind eindeutig vorsätzlich durch die Radarfalle gefahren. Denen ist es vollkommen egal, ob sie andere gefährden oder nicht. Für den Personenkreis können die Strafen gar nicht hoch genug sein!
    Übrigens: Auch ich bin schon geblitzt worden, wie die Allermeisten sicher auch. Aber es ist ein gewaltiger Unterschied, ob jemand versehentlich aus Unachtsamkeit mal zu schnell fährt, oder ob er es aus einer rücksichtslosen Scheißegal-Mentalität heraus tut.
    Aua, ganz heißes Eisen!!!!
    Ich fahre nahezu jeden Tag einen gewissen Prozentsatz über dem erlaubten Limit.
    Im Gegensatz zu anderen bewusst und mit voller Absicht, weil ich gerne möglichst zügig im fließenden Verkehr mitschwimmen will.
    Noch nie, garantiert noch nie, habe ich nicht mitbekommen dass ich geblitzt wurde und auch noch nie habe ich vor einem Polizisten zu Protokoll gegeben ich wäre in Gedanken gewesen, blabla....
    Da würde ich ja als unvorsichtiger Fahrer dastehen - und das stimmt nicht - ich bin kein unvorsichtiger Fahrer, ich fahre nur etwas schneller als erlaubt. Deswegen lasse ich mich auch nicht pauschal als Raser titulieren, denn hirnlos Blasen und etwas schneller fahren als erlaubt sind zweierlei Paar Stiefel.
    Aus Unachtsamkeit passieren mehr Unfälle als durch nachgewiesene Raserei!!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Mit dem Stinkefinger in die Radarkamera grüssen?
    26 mal?

    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    . Und der Finger gilt auch nicht den Leuten, die das Foto angucken müssen, sondern der anonymisierten Abzock-, Kontroll- und Bestrafungsmentalität, die den kleinsten Schritt neben die Regeln zu ahnden sucht.
    im Richard-Strauss tunnel befinden sich ganz offen 2 Blitzer, die sogar noch aus jeder Fahrtrichtung angekündigt werden.

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Das kommt natürlich auf die schwere des Verbrechens an. Ich finde, weil persönlich betroffen, dass Fahrradklau ein grösseres Verbrechen ist, als auf einer 3 spurigen Strasse etwas zu schnell zu sein. Anyway ich habe mich längst mit der Tatsache abgefunden, dass ich mein Fahrrad und viele mehr, die ihren, nie wieder zu sehen bekommen. Es wäre mir nichts beaknnt dass x Beamte ein Täterprofil erstellten, den Kreis der Verdächtigen immer weiter eingrenzen um dann irgendwo in einer Garage ein zerlegtes Fahrrad aufspühren.Ist Stammtischgeschwätz, ich weiss.
    Fahrradklau (bzw. besonders schwerer Fall des Diebstahls) ist kein Verbrechen sondern ein Vergehen!

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.384

    Standard

    #25
    Davon habe ich aber nichts.

  6. Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    736

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Mit dem Stinkefinger in die Radarkamera grüssen? Also ich seh mich da nicht so weit davon entfernt, so was auch mal zu machen. Bin wohl noch nicht zum komplett servilen Knecht verkommen.
    was hindert dich daran?
    vorwärts! auf dich, den che guevara der strasse, hat das abgezockte, kontrollierte und bestrafte (evtl. unterdrückte und gedemütigte) volk doch nur gewartet!
    los! jetzt ist die zeit! denn die obrigkeit ist wegen den koalitionsverhandlungen mit sicherheit blind und handlungsunfähig!

    zu den waffen! und sei es der gefährliche und totbringende mittelfinger (der zweck heiligt die mittel)!
    es lebe die revolution!


    du kannst natürlich auch nur den ring in das feuer des schiksalsberg werfen, ist vielleicht einfacher.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Davon habe ich aber nichts.
    Richtig. Und die Untaten, die einen selbst betreffen, sind ohnehin immer schlimmer als die, die anderen geschehen und man möchte den oder die Täter zweifellos auf dem Scheiterhaufen sehen.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #28
    Naja, aber bei Kleinigkeiten fängt es an. Nach einem Einbruch in meine Garage, musste man die "Spusi" schon fast mit vorgehaltener Waffe zur Arbeit zwingen. Obwohl an 7 anderen Garagen im Hof exakt die gleichen Einbruchsspuren zu sehen waren. Wenn man bei solchen Dingen dem Bürger schon das Gefühl gibt, was ihm passiert ist nicht so dramatisch.

    Aber wehe, Obama lässt das Handy von "Mutti" abhören. Dann, ja dann gibt's was auf den nackten Po.

  9. Movimento Gast

    Standard

    #29
    Mit dem Stinkefinger grüsse ich nicht, weil ich a) ja auch nicht vorsätzlich die KMH-Limite überschreite um dann den Finger in die Luft zu halten. Habe zudem doch noch ein bisserl Anstand und Respekt b) und auch nur im konjunktiv davon geschrieben habe, sowas zu machen.

    Ergo: Wenn es bei mir blitzt, ist es für den Stinkefinger eh zu spät und vorsätzlich blitzt es bei mir nie.

    Aber ich bleib bei meiner Meinung, dass die Abzock-Blitzer und die Mentalität die damit verbunden ist, den Stinkefinger verdienen. Mehr als seine Meinung kund zu tun sollte es in einer Demokratie auch nicht benötigen. Der Sarkasmus bei einigen Schreibenden hier zeigt nur, mit wem man es auf der anderen Seite zu tun bekommt.

  10. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #30
    Moin Moin,
    also ich hupe immer 3 mal bei Blitzern es sind ja offiziel Gefahrenstellen. Und wenn ich mich oder andere gefährde sehe, darf ich Schall oder Leuchtzeichen verwenden. Und wenn die Staatsgewalt meint mir dafür Kohle abzumehmen, na denn 15 Euro sind es mir wert. ;-)
    Gruß
    Uwe


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radfahrer! Es wird immer besser...
    Von C-Treiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 14:39
  2. Kupplungsflüssigkeit wird immer weniger
    Von Pro-Biker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 21:03
  3. Ladekontrollleuchte wird immer heller
    Von mmmarkus im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 03:44
  4. Dummheit wird IMMER bestraft!
    Von Nordlicht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 20:55
  5. Startschwierigkeiten - nicht immer aber immer öfter
    Von FrankS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 17:20