Seite 15 von 413 ErsteErste ... 513141516172565115 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 4121

Der Himmel ist total überfüllt... (Witzesammlung)

Erstellt von ich1, 19.06.2007, 22:24 Uhr · 4.120 Antworten · 846.589 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    636

    Standard

    ... und hier noch ein jugendfreier...



    In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame.
    Sie ist mit einem ganz engen Minirock gekleidet und dazu einem eng anliegenden schwarzen Designerpulli und Stilettos.
    Der Bus kommt und sie ist an der Reihe.
    Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie, daß sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.
    Es ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich, um den Reißverschluß an ihrem Minirock ein bißchen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit zu haben.
    Leider reicht dies aber noch nicht aus, das Bein hoch genug für die erste Stufe zu heben.

    Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend feststellen, daß sie immer noch nicht bis zu ersten Stufe gelangt.
    Sie lächelt dem Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten Mal, noch ein bisschen weiter
    - vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar.
    Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das Mädchen grinsend auf die erste Stufe.
    Sie ist völlig empört und dreht sich um:
    "Wie können sie es wagen mich anzufassen. Ich weiß ja nicht mal wer sie sind!"
    Darauf er:
    "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem sie jetzt dreimal meine Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde

  2. Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    146

    Standard

    Ein Geistlicher und ein australischer Schafhirte treten bei einem Quiz gegeneinander an.
    Nach Ablauf der regulären Fragerunde steht es unentschieden, und der
    Moderator der Sendung stellt die Stichfrage, die da lautet:

    Schaffen Sie es, innerhalb von 5 Minuten einen Vers auf das Wort 'Timbuktu' zu reimen?

    Die beiden Kandidaten ziehen sich zurück. Nach 5 Minuten tritt der
    Geistliche vor das Publikum und stellt sein Werk vor:

    I was a father, all my life,
    had no children, had no wife.
    I read the bible through and through
    on my way to Timbuktu.

    Das Publikum ist begeistert und wähnt den Kirchenmann bereits als den
    sicheren Sieger. Doch da tritt der australische Schafhirte vor und dichtet:

    When Tim and I to Brisbane went,
    we met three ladies cheap to rent.
    They were three but we were two,
    so I booked one and Tim booked two.


    Na dann!
    Servus,
    der Rolf

  3. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    Guten Appetit:
    Ein Obdachloser läuft durch die Stadt. Ihm ist kalt und er hat Hunger. Er denkt so bei sich, na gehst mal in die Kirche, die haben doch immer was für 'nen armen Schlucker wie mich. Gesagt, getan, er geht ins nächste Gotteshaus. Und, tatsache auf dem Altar steht 'ne Schale mit 'was Essbarem drinn. Natürlich haut unser Freund kräftig rein. Ist ein bissl zäh das Zeug, aber es schmeckt ganz ordentlich. Nun, als er grad fertig ist, kommt ein Mann mit Talar herein. Natürlich will sich unser Freund auch bedanken: "Herr Pfarrer, Herr Pfarrer ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass ich in Ihrer schönen, warmen Kirche die leckeren Tintenfischringe essen durft!" Da meint der andere: "Also, wir müssen hier erst mal was klarstellen: 1. Ich bin kein Pfarrer sondern Rabbiner. 2. Dies ist keine Kirche sondern eine Synagoge. 3. Tintenfischringe? Vorgestern war Beschneidung ...!"

    Ich bestell jedenfalls am Donnerstag keine Calamari
    VG
    GSandl

  4. mind Gast

    Standard I a ned...

    Zitat Zitat von GSandl

    Ich bestell jedenfalls am Donnerstag keine Calamari
    VG
    GSandl


    IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIHH HHHHHHHHHHHHH!!

  5. Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    485

    Standard

    Zitat Zitat von GSandl
    Guten Appetit:
    Ein Obdachloser läuft durch die Stadt. Ihm ist kalt und er hat Hunger. Er denkt so bei sich, na gehst mal in die Kirche, die haben doch immer was für 'nen armen Schlucker wie mich. Gesagt, getan, er geht ins nächste Gotteshaus. Und, tatsache auf dem Altar steht 'ne Schale mit 'was Essbarem drinn. Natürlich haut unser Freund kräftig rein. Ist ein bissl zäh das Zeug, aber es schmeckt ganz ordentlich. Nun, als er grad fertig ist, kommt ein Mann mit Talar herein. Natürlich will sich unser Freund auch bedanken: "Herr Pfarrer, Herr Pfarrer ich möchte mich bei Ihnen bedanken, dass ich in Ihrer schönen, warmen Kirche die leckeren Tintenfischringe essen durft!" Da meint der andere: "Also, wir müssen hier erst mal was klarstellen: 1. Ich bin kein Pfarrer sondern Rabbiner. 2. Dies ist keine Kirche sondern eine Synagoge. 3. Tintenfischringe? Vorgestern war Beschneidung ...!"

    Ich bestell jedenfalls am Donnerstag keine Calamari
    VG
    GSandl
    Oiso Gsandl !!!!
    Pfui Deifi . Als Strafe muast Heid am Stammdisch Calamare essen!!!
    Da Mind , Balu und i schaun da zua !!! Und i häd die als Gourmet eingeschätzt.

    Oiso bis Heid Omd !!!!

    Grias BOKI

  6. Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    580

    Standard

    Hi GSandl,

    Jetzt is de Ich1 einfach obkaut und hod uns alloa lassn. !!
    Dann miassn mir hoid den Thread am lem hoidn, ich hoffe , einige User/Mitleser haifa uns dabei.!!


    Damits net obreißt, glei oan zum Schmunzel !!


    Fritzchen soll eingeschult werden und muß deswegen noch zum einem Gespräch zum Direktor.

    Direktor:" So Fritzchen, da du auf unsere Schule willst, möchte ich mal sehen was du schon kannst. Auf einer Hochspannungsleitung sitzen 10 Spatzen. Da Kommt ein Jäger und schießt einen ab. Wieviel sitzen noch auf der Leitung?"
    Frizchen:"Keiner mehr"
    Direktor:" Aber wieso keiner?"
    Fritzchen:" Der eine fällt tot runter und die anderen fliegen erschrocken weg"
    Direktor:" Jaa, das ist zwar nicht ganz richtig, aber mir gefällt die Art wie du Denkst."

    Fritzchen:"Herr Direktor, darf ich sie auch was fragen?"
    Direktor:"Aber gerne."
    Fritzchen:"An der Straße stehen 3 Frauen, die Erste beißt ihr Eis, die Zweite leckt ihr Eis und die Dritte lutscht ihr Eis. Welche von den dreien ist verheiratet?"
    Der Direktor wird etwas rot und räuspert sich:" Das ist aber eine merkwürdige Frage für dein Alter. Aber ich will sie beantworten. Ähm, die ihr Eis beißt ?"
    Fritzchen:"Nee, die mit dem Ehering. Aber mir gefällt die Art wie sie denken."

    Servus bis heid oms

    Balu

  7. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    Liebe Artgenossen,
    seids ma ned bös, der Witz ist zwar stark übertrieben, aber irgendwie kann ich mich eines wahres Kerns nicht erwehren ....

    Ölwechsel
    bei Frauen:
    ---------
    1) In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel
    2) Kaffee trinken
    3) Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug Werkstatt verlassen.

    Ausgaben:
    Ölwechsel: 50,00 €
    Kaffee: 1,00 €
    Gesamt: 51,00 €


    bei Männern:
    ---------
    1) Ins Zubehörgeschäft fahren, € 70,-- für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
    2) Entdecken, dass Behälter für Altöl voll ist. Anstatt ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten.
    3) Eine Dose Bier öffnen, trinken
    4) Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klötze dafür suchen.
    5) Klötze unter Sohnemann´s Tretauto finden.
    6) Vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken.
    7) Ablasswanne unter Motor schieben
    8) 16er Schraubenschlüssel suchen
    9) Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden
    10) Ablassschraube lösen
    11) Ablassschraube in Wanne mit heissem Öl werfen. Sich dabei mit heissem Öl beschmieren.
    12) Sauerei aufputzen
    13) Bei einem weiteren Bier beobachen, wie das Öl abläuft
    14) Ölfilterzange suchen
    15) Aufgeben. Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und abschrauben.
    16) Bier
    17) Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Ölwechsel morgen beenden.
    18) Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen
    19) Bindemittel auf Öl streuen, das während Schritt 18) verschüttet wurde.
    20) Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
    21) Zum Getränkemarkt gehen, neues Bier kaufen
    22) Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen
    23) Ersten Liter Öl in den Motor einfüllen
    24) Sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern
    25) Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
    26) Sich erinnern, dass Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde
    27) Bier trinken
    28) Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
    29) Den ersten Liter frischen Öls auf dem Boden der Garage wiederfinden
    30) Bier trinken
    31) Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen.
    32) Kopf auf Bodenfliesen schlagen, als Reaktion auf Schritt 31)
    33) Mit wüsten Flüchen beginnen
    34) Schraubenschlüssel wegschleudern
    35) Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der Wand angepinnte ´Miss Dezember´ in die linken Brust getroffen hat
    36) Bier
    37) Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmässig verbinden um Blutfluss zu stoppen.
    38) Bier
    39) Bier
    40) Vier Liter frisches Öl einfüllen
    41) Bier
    42) Auto von Böcken ablassen.
    43) Einen der Klötze dabei kaputtmachen
    44) Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23) verschüttete Öl streuen.
    45) Bier
    46) Probefahrt
    47) Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden
    48) Fahrzeug wird abgeschleppt
    49) Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen

    Ausgaben:
    Teile: 70,00 €
    Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt: 2.200,00 €
    Abschleppkosten: 100,00 €
    Kaution: 200,00 €
    Bier: 30,00 €
    Gesamt: 2.600,00 €

    ----------------------------
    VG
    GSandl

  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Balu
    Dann miassn mir hoid den Thread am lem hoidn, ich hoffe , einige User/Mitleser haifa uns dabei.!!
    Doh kunn eisch leidä nett mitt diehne, awwer es macht enn haufe Schbass hey mitzeleese.... Dange!

  9. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    149

    Standard

    2 harmlose für die Macho-Kasse...
    ------------------------
    Wie spaltet man ein Atom?
    Man macht es wie mit technischen Geräten, man gibt es einer Frau und sagt, sie solle es bitte nicht kaputt machen!
    ------------------------
    Ein Mann möchte seine Frau umbringen.
    Er geht zur Apotheke und verlangt Zyankali.
    Der Apotheker mustert ihn streng und meint: "Sie wissen aber schon, dass
    ich Ihnen das so ohne Weiteres nicht geben darf?"
    Der Mann öffnet seinen Geldbeutel, holt ein Foto seiner Gattin heraus
    und legt es auf die Theke. Der Apotheker wirft einen Blick darauf und
    meint: Entschuldigung, ich wußte nicht, dass Sie ein Rezept dabei
    haben."
    -------------------------

    LG
    Alex

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.156

    Standard

    also gut.hier einer aus meiner branche.

    kunde geht zum friseur und erzählt ihm dass er in urlaub fahren möchte.

    friseur: wo soll es denn hingehen?
    kunde: italien, pescaia della sowieso.
    friseur: boh kenn ich.total dreckiger strand.in welchem hotel sind sie denn?
    kunde: albergo da sole
    friseur: boh kenn ich.durchgelegene betten,beschissenes frühstück,mieser service.was haben sie denn sonst noch vor?
    kunde: na rom.audienz beim papst.
    friseur: boh kenn ich, zehntausend leute,der papst winkt einmal das wars.

    kunde zahlt und geht frustriert.

    4 wochen später, kunde geht wieder zum dem friseur.

    friseur: und wie wars? das hotel ist doch furchtbar?
    kunde: ne super service.
    friseur: ja aber das frühtstück ist doch grausam.
    kunde: ne 1a buffet, lachs,schinken,eier......
    friseur: ja aber die betten...
    kunde: firstclass himmelbett
    friseur: ja und die audienz beim papst?
    kunde: ich habe mit dem papst gesprochen!
    friseur: ja was? echt? und was hat er gesagt?


 

Ähnliche Themen

  1. Doppelscheinwerfer Touratech leuchtet in den Himmel
    Von Hessi James im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 19:56
  2. Bin ich im 7. BMW Himmel?
    Von kforkarl im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 18:27
  3. Himmel und Hölle, Der Film Teil 2.
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 10:19
  4. eine Umweltzone die zum Himmel stinkt
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 07:26
  5. Total neu
    Von Lisbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 13:50