Seite 69 von 414 ErsteErste ... 1959676869707179119169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 690 von 4133

Der Himmel ist total überfüllt... (Witzesammlung)

Erstellt von ich1, 19.06.2007, 22:24 Uhr · 4.132 Antworten · 850.192 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    looooooooooooooooooooooooooool**** Wie Geil!!!

  2. Oldtimer Gast

    Standard

    Im Fliegerforum:

    Folge 1: Die nordische Stockstelze

    Ob im Schwarm oder allein - dieser Flachhechler stakst rhythmisch durch Kiesbett und Waldweg. Man liebt die nordische Stockstelze auch für ihr farbenfrohes Nylonkleid und das charakteristische Stirnband.

    Folge 2: Die Baulumme

    An heißen Tagen leuchten ihre gelben Helmkrempen, wenn große Gruppen dieser Gerüstbalzer vorbeipfuschen. Zur Nahrungsaufnahme versammeln sie sich in Brotkolonien.

    Folge 3: Der Gurgelhupf

    Wenn die Behausungen im Frühling wieder gelüftet werden, erklingt sein wundervoller Morgengesang: Der scheueste Vertreter der Rotzkehlchen kann bis zu zwölf Laute anstimmen!

    Folge 4: Die Röhrdommel

    Ihren markanten Singsang hört man im Frühjahr überall. In herrlicher Sommertracht zeigt sich die Röhrdommel besonders gern auf Spielplätzen, aber auch im heimischen Garten.

    Folge 5: Die Kuchenblimse

    Sie gehört zur Gattung der Tischflüchter und ist meist in überfüllten Gartencafés anzutreffen - leicht zu erkennen an ihrem schwarz-weißen Kleid und dem auffälligen Fluchtverhalten.

    Folge 6: Die Zauntrutsche

    Schon beim ersten hellen Schein der frühmorgendlichen Sonne ist dieses Geschöpf aus der Gattung der Nestflüchter bereits wild am Schnattern - was aber biologisch nicht von Bedeutung ist...

    Folge 7: Die Zeltfestwumme

    Nachts kann man bei geöffnetem Fenster das typische Stampfen hören, wenn riesige Schwärme dieses sympathischen Feier-Vogels in Disco-Batterien den Frühling einläuten.

    Folge 8: Der Bikerich

    Durch Röhren kündigt sich dieses Naturspektakel an. Von Carports und Garagen aus nimmt der Bikerich den gesamten Norden mit seinem eindringlichen Klang ein. Er ist leicht am schwarzen Lederkleid zu erkennen.

    Folge 9: Das Blaupünktchen

    Dieser fröhliche Krachmacher macht mit seinem Bassgezwitscher besonders an Kreuzungen auf sich aufmerksam. Er verlässt sein Nest so gut wie nie; die Nahrungsaufnahme geschieht über das Seitenfenster.

    Folge 10: Der Pollenkönig

    In der Schnupfzeit bestäubt der Pollenkönig seine unmittelbare Umgebung. Man erkennt ihn leicht an den roten Augen und dem Niesrüssel.

    Folge 11: Der Asphalt-Specht

    Seinen Ruf kann man am besten bei geöffneter Balkontür vernehmen. Emsig wühlt sich dieser kecke Geselle in Straßenbeläge jedweder Art - und das bereits im frühen Morgengrauen.

    Folge 12: Der Heckenkuckuck

    Eh' man sich versieht, wird man - bevorzugt am Wochenende - von diesem gefiederten Nachwuchs-Zischer beobachtet. Er verharrt zwar an seiner Reviergrenze, trällert aber unablässig herüber.

    Folge 13: Die Prosecco-Lerche

    Man erkennt die dominanten Weibchen dieser Gattung an nach oben gepustetem Rauch und bepumpten Krallen. Dieser Garten-Kreischling tritt zumeist - lautstark - in Begleitung seiner Artgenossen in Erscheinung.

    Folge 14: Der Handtuchtrampler

    An heißen Nachmittagen tauchen diese kleinen Dauertropfer mit Vorliebe in Freibädern auf. Die ihnen eigenen Trotzgebärden bringen sie unter anderem mit blauer, nach unten gewölbter Zitterlippe zum Ausdruck.

    Folge 15: Der Hausmotz

    Mit einem leichten Rascheln kündigt sich dieser am offenen Fenster nistende Gardinenkauz an. Sein glatt anliegendes, haarwasserfeuchtes Haarkleid schimmert silbern. Wer ihn anspricht, sorgt schnell für eine mehrstündige Sozialstarre.

    Folge 16: Die Moosratsche

    Pünktlich zum Feierabend sieht man diesen fröhlichen Gesellen - meist in Begleitung seines Weibchens - im Nachbargarten, wie er mit seinen Walzkrallen ganze Büschel aus dem Boden rupft. Possierlich!

    Folge 17: Die Hochzeits-Schluchze

    Die Geräusche des Frühlings im NDR 2 Naturführer: Im Wonnemonat Mai, wenn die Natur erwacht, begleiten Schwärme von Hochzeitsschluchzen das Brautpaar hupend zur nächsten Rastmöglichkeit.

    Folge 18: Die Bolzplatzkrähe

    Mit Weidenkorb und Butterkeksen ausgestattet gruppiert sich diese Gattung um ihre spielenden Jungen. Erkennungsmerkmale: Anfeuerndes Krächzen und ihr Auftreten in ganzen Familienverbänden.

    Folge 19: Die Inlinedommel

    Dieser notorische Spätentwickler ist leicht an seinem Mumps-artigen Kopf und den gedrungenen Schenkel-Fittichen zu erkennen. Mit ihrem herausgestreckten Heck kommt die Inlinedommel nur etappenweise voran.

    Folge 20: Die Handy-Brüllmeise

    Wenn's draußen wärmer wird, wird sie immer zutraulicher: die gemeine Handy-Brüllmeise. Mit ihrem anhaltenden Gezwitscher bevölkert dieses farbenfrohe Geschöpf schnell die Straßencafés im Norden.

    Folge 21: Die Kläfferschnepfe

    Im Schutze der Dämmerung fühlt sie sich unbeobachtet - und bereit, bis zu 400 Schnabellaute pro Minute von sich zu geben. Diese gelten ihrem angeleinten Begleiter, dessen Namen sie unablässig zu rufen vermag.

    Folge 22: Das Kirmeskehlchen

    Unaufhörlich schnarrt dieser Sitzplatzbrabbler nasal in seinen geschmückten Sprechstengel. Er lässt sich wie aus dem Nichts auf Festplätzen nieder und verzaubert uns mit Licht und Gesang in seinem gläsernen Nest.

    Folge 23: Der Staub-Gimpel

    Dieses Saugetier findet sich in großer Anzahl in Wohngebieten. Eine große Freude kann man dem reizenden Geschöpf machen, indem man eine Steckdose bereit hält. Von seinem Rüssel ist dann aber nichts mehr zu sehen!

    Folge 24: Die Hochdruckputze

    Im Frühling ist sie emsig damit beschäftigt, ihr Nest zu säubern, um damit die aus dem Ausland zurückkommenden Artgenossen zu beeindrucken. Dieser Eifer hält in der Regel ohne Unterbrechung bis zur nächsten Winterpause an.

    Folge 25: Das Blaukehlchen

    Jetzt ist es wieder so weit: Das Blaukehlchen macht es sich auf dem Balkon gemütlich. Die possierlichen Körnertrinker aus der Gattung der Balkon-Krakeeler erfreuen ganze Wohnsiedlungen mit ihrem Abendgesang.

    Folge 26: Die Ballblimse

    Dieses generell zwischen acht- und elfjährige Wesen verspürt in der Tagesmitte gesteigerte Energie, an der es die ganze Nachbarschaft teilhaben lassen will. Es trägt einen ähnlichen Kopfputz wie der Wiedehopf.

    Folge 27: Der Bühnenschwatz

    Einmal im Jahr kann man den kleinen Ponik und den kräftigen Marhold bei ihren Balzübungen auf der abendlichen Bühne in Hannover beobachten - mit wilden Lockrufen heizen sie den Freiluftklatschen kräftig ein.

    Folge 28: Die Sattelquatsche

    Ab Mitte April sammeln sich diese Radwanderiche in Schwärmen für den Zug ins Mittagsquartier. Der Schnappschluckatmer strebt in Gruppenritualen zur Tränke - eine Laune der Natur!

  3. Oldtimer Gast

    Standard

    Wenn man in einem Überschallflieger sitzt und einen fahren lässt, riecht man den Furz bevor man Ihn hört?

  4. Oldtimer Gast

    Standard

    Wie macht man einem Sitznachbarn im Flugzeug
    Angst?

    # Nimm deinen tragbaren Computer aus deiner Tasche heraus.
    # Öffne ihn langsam und ruhig.
    # Starte deinen Computer.
    # Überzeuge dich, dass dein Sitznachbar deinen Bildschirm ansieht.
    # Starte Deinen Internetbrowser.
    # Schließe deine Augen und hebe den Kopf zum Himmel.
    # Atme tief ein und klick auf unten stehenden Link

    http://www.thecleverest.com/countdown.swf
    # Danach schau auf den Gesichtsausdruck des Nachbarn. Er wird dir unvergesslich bleiben.

  5. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.660

    Standard

    das ist ja soooooowas von gemein !!!!

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    Also wenn es bei mir mal soweit ist, möchte ich so sterben wie mein Vater -
    ruhig und im Schlafe
    und definitiv nicht so kreischend wie sein Beifahrer!

  7. Oldtimer Gast

    Standard

    Was ist der Unterschied zwischen Gott und einem Lehrer?
    Gott weiß alles und ein Lehrer weiß alles besser.

  8. Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    Dann muß ich auch mal wieder .....


    Warum ............ Taubstumme immer mit der linken Hand?




















    Weil sie die Rechte zum stöhnen brauchen!

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.660

    Standard DEIN LAND BRAUCHT DICH !!!!!

    Wie wir alle wissen, ist es für einen Taliban-Mann eine Todsünde eine nackte Frau zu sehen (die eigene ausgenommen) - er muss dann Selbstmord begehen.

    Deshalb werden alle Frauen aufgefordert, am kommenden Samstag um 14:00 Uhr auf die Strasse zu gehen, und zwar vollkommen nackt.

    Damit helfen Sie der Regierung unidentifizierte und unerwünschte Terroristen (sog. Schläfer) ausfindig zu machen. Es wird empfohlen mindestens eine Stunde nackt in der Nachbarschaft umherzugehen, damit der beste Anti-Terror-Effekt erzielt wird.

    Alle Männer werden gebeten, vor ihrem Haus in einem Liegestuhl Platz zu nehmen und die nackten Frauen anzusehen. AUCH DU !!!
    Damit beweist Du, dass Du kein Mitglied der Taliban bist. Selbstverständlich machen die Männer dies nur, um den Kampf der Frauen gegen den Terror zu unterstützen.

    Weil Taliban auch keinen Alkohol akzeptieren, sollte ein kaltes Bier in Deiner Hand die deutliche und gesunde Anti-Terror-Haltung zeigen.

    Die Bundesregierung weiß diesen Einsatz der Bürger sehr zu schätzen und dankt Dir schon jetzt für Deine Hilfe im Kampf gegen den Terrorismus.

    Es ist Deine verdammte patriotische Pflicht, dieser Aufforderung nachzukommen !!

  10. Oldtimer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Raubritter Beitrag anzeigen
    Es ist Deine verdammte patriotische Pflicht, dieser Aufforderung nachzukommen !!
    Aber ich mag nicht die ganzen übergewichtigen Weiber anschauen müssen.


 

Ähnliche Themen

  1. Doppelscheinwerfer Touratech leuchtet in den Himmel
    Von Hessi James im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 19:56
  2. Bin ich im 7. BMW Himmel?
    Von kforkarl im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 18:27
  3. Himmel und Hölle, Der Film Teil 2.
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 10:19
  4. eine Umweltzone die zum Himmel stinkt
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 07:26
  5. Total neu
    Von Lisbeth im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 13:50