Seite 1904 von 3590 ErsteErste ... 90414041804185418941902190319041905190619141954200424042904 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.031 bis 19.040 von 35899

Der LABER- FRED...für Leute, die das Lachen nicht verlernt haben :-) !

Erstellt von gstreiberstgt, 20.03.2014, 21:37 Uhr · 35.898 Antworten · 749.141 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    15.030

    Standard

    Wie ist das eigentlich mit dem TÜV ? ich muß nächsten Monat das erste Mal mit einer LC zum TÜV. Muß bzw. wird der Prüfer mit
    meiner LC auch fahren ? Was ist wenn ich das nicht will ? und laut Versicherung dürfte eigentlich auch kein anderer mit meiner
    LC fahren.

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    Zitat Zitat von LaCy-boGSer Beitrag anzeigen
    Wie ist das eigentlich mit dem TÜV ? ich muß nächsten Monat das erste Mal mit einer LC zum TÜV. Muß bzw. wird der Prüfer mit
    meiner LC auch fahren ? Was ist wenn ich das nicht will ? und laut Versicherung dürfte eigentlich auch kein anderer mit meiner
    LC fahren.
    Der wird damit fahren, ob Du willst oder nicht. Bremsentest. Deine Versicherung spielt dabei keine Geige, weil der Prüfer (bzw. der TüV) für alle Schäden haftet, die im Rahmen der Überprüfung entstehen.

    Die Klausel in Deiner Versicherung bezieht sich darauf, dass Du mir nicht einfach eine Spritztour erlaubst und danach AR usw. Probefahrten beim Verkauf und die Fahrten des TüV werden von der Klausel nicht erfasst.

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    Wie nennt man eigentlich Leute, die sich vor ca. 4 Jahren eine Schnür-Lederjeans gekauft haben und gestern feststellen, "Man die hat ja Protektorentaschen!"?

  4. 005LzI Gast

    Standard

    Ich würde mal sagen, dass Bike ist Dein Eigentum. Damit wirst Du im Rahmen des Grundgesetzes machen können was Du willst. Der TÜV "Beamte" wird im Rahmen seiner Vorschriften machen was er zu tun hat - so kompliziert ist der Vorgang nun nicht, wurde millionenfach durchgeführt. Wenn Du ihn seine Arbeit nicht machen lässt, mit Deinem Eigentum ist das völlig in Ordnung, er macht sie dann halt nicht. Sonst nichts.

    Ich denke der TÜV wird versichert sein, sollte es notwendig sein mit Deinem Bike mal zu "fahren" - der rollt doch eh nur rum, zum Bremsenprüfstand vielLeicht.

    Ich las das oft im Rahmen der Inspektion mitmachen.

  5. 005LzI Gast

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Wie nennt man eigentlich Leute, die sich vor ca. 4 Jahren eine Schnür-Lederjeans gekauft haben und gestern feststellen, "Man die hat ja Protektorentaschen!"?
    Gestern war Dienstag -oder? Ob es was ausmacht ob's nun Dienstags ist oder an einem anderen Tag?

    Ich würde sagen: Rücksichtsvoll gegenüber sich selbst - nennt man das egoistisch.

    Ich finde egoistische Leute am besten, sorgen sie doch für sich selbst und haben Kapazität anderen zu helfen!

  6. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    15.030

    Standard

    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    Ich würde mal sagen, dass Bike ist Dein Eigentum. Damit wirst Du im Rahmen des Grundgesetzes machen können was Du willst. Der TÜV "Beamte" wird im Rahmen seiner Vorschriften machen was er zu tun hat - so kompliziert ist der Vorgang nun nicht, wurde millionenfach durchgeführt. Wenn Du ihn seine Arbeit nicht machen lässt, mit Deinem Eigentum ist das völlig in Ordnung, er macht sie dann halt nicht. Sonst nichts.

    Ich denke der TÜV wird versichert sein, sollte es notwendig sein mit Deinem Bike mal zu "fahren" - der rollt doch eh nur rum, zum Bremsenprüfstand vielLeicht.

    Ich las das oft im Rahmen der Inspektion mitmachen.
    Danke !

    dann muß ich noch 4000 km fahren, damit es zeitgleich mit der Inspektion hinkommt - wird knapp

  7. 005LzI Gast

    Standard

    Schau, Du bist eine Frau (versteh mich nun bloß nicht falsch, ich mag diesen Teil der Leute - eigentlich alle, d.h. auch den anderen Teil)!

    Wenn der TÜV um die Ecke ist und Du während der Öffnungszeiten die Möglichkeit hast dort mal "anzuhalten" frag doch einfach dort mal.

    Wenn Du den richtigen "erwischst" kann der Dir - im Gespräch - bestimmt interessantes mitteilen.

    Du kommst nun nicht mit ner klapprigen Rostlaube for gefahren.

  8. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    Der TüV ist versichert. Von nem Bekannten hat der TüV-Prüfer mal den gebückten Hobel weggeschmissen. Das ganze Plastik und noch nen paar andere Teile waren kaputt. Alles bezahlt, Reparatur, Taxi für die Heimfahrt, Moppedtransport in die Werkstatt,....

  9. 005LzI Gast

    Standard

    Der Notarzt, der Rettungswagen und auch der Schrotthändler fahren eher selten zum TÜV -extrem selten!!

    Der TÜV in Weinheim, bei VW - gibt Auskünfte, unterhält sich mit Dir.


    Wenn Du ihm das BGB auf den Tisch knallst und einen Bericht wie viel Fahrzeuge der TÜV seit 1950 in der BRD kaputt gemacht hat auch, aber vielleicht anders.

    Zum Händlerbesuch, frag den doch einfach mal, der kennt doch den der da kommt - alle paar Wochen. Der weiß auch obs nun auf den Tag ankommt - wenn Du es nun mit der Inspektion verbinden möchtest.

    Klar Du kannst nicht Monate überziehen, schlecht bei einer Verkehrskontrolle.


    Bin mal ein paar Jahre sehr viel Rennrad gefahren und wenig Motorrad.

    Einmal im Jahr zur Inspektion (ca. 25 Km/a) - natürlich dachte ich, die TÜV-Abnahme macht der mit. Hat er nicht (hab das auch schon mal irgendwo geschrieben).

    Wurde auch nach mehr als zwei Jahren schon mal von Passanten (da bin ich halt mal mit dem Ding einkaufen gewesen) gefragt ob ich diese drei Buchstaben (TÜV) kenne. Klar sage ich: die kenne ich, die sind dann lachend weiter. Lustig dachte ich.

    Weiteres Jahr später, Inspektion, dies mal ausdrücklich mit Hinweis: TÜV!!


    Der hat dann den "Nachfolgestempel" also vorhandener Stempel plus 2 Jahre aufgeklebt. Sich einmal um die eigene Achse gedreht und festgestellt: ach TÜV abgelaufen und dann die nächsten 2 Jahre drauf geklebt.

    Ja, so ist das halt mit dem Rennrad fahren. Der Mann von TÜV hatte dann auch Verständnis dafür, dass meine Erfahrungen auf dem Gebiet, erstens noch nie in Kombination mit dem Besitz eines Motorrades vorlagen und auch schon Jahrzehnte her waren.

  10. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    15.030

    Standard

    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    Schau, Du bist eine Frau (versteh mich nun bloß nicht falsch, ich mag diesen Teil der Leute - eigentlich alle, d.h. auch den anderen Teil)!

    Wenn der TÜV um die Ecke ist und Du während der Öffnungszeiten die Möglichkeit hast dort mal "anzuhalten" frag doch einfach dort mal.

    Wenn Du den richtigen "erwischst" kann der Dir - im Gespräch - bestimmt interessantes mitteilen.

    Du kommst nun nicht mit ner klapprigen Rostlaube for gefahren.
    prima Idee- das werde ich machen !! und da Dekra und TÜV nebeneinander liegen - kann ich ja bei beiden vorbeischauen


 

Ähnliche Themen

  1. der kleine Schraubenzieher für das Zümo 550
    Von judex im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 14:12
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:48
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 13:31
  4. R 1200 GS Anzugdrehmoment der unteren Aufnahme für das Federbein
    Von assindia im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 16:39
  5. Tuningchip von der Fa. Triebel für die R1150GS
    Von rudigr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 06:17