Seite 315 von 3581 ErsteErste ... 2152653053133143153163173253654158151315 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.141 bis 3.150 von 35810

Der LABER- FRED...für Leute, die das Lachen nicht verlernt haben :-) !

Erstellt von gstreiberstgt, 20.03.2014, 21:37 Uhr · 35.809 Antworten · 745.201 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.641

    Standard

    ...der ist hier...

    Dann mal auch von mir ein kurzer Abriss des Alpenmarathons:

    Also am Freitagnachmittag Anreise, erst zur Unterkunft.

    An der Unterkunft stellten wir fest, dass unser Minizimmer direkte Lage zur Bundesstrasse hatte.

    Also mit Lkw und Co auf Tuchfühlung, so ca 5 Meter von unserem Zimmer weg.

    Die Gastwirtin versicherte uns, dass das (einzige) Fenster super dämmen würde und dass es Nachts nicht schlimm mit dem Verkehr sei.

    Gleich ausprobiert - kein Unterschied - an der mittigen Anschlagkante der Fensterflügel konnte ich durch ein Loch nach draussen sehen.

    Soviel zur Lärmdämmung.

    (Auch lustich: Das Waschbecken und das darüber angebrachte Regal waren so schief, dass wir darauf nichts abstellen konnten, es rutschte alles wieder herunter und fiel ins Wachbecken...)

    Also weiter zur Basisstation des AM.

    Dort angekommen, waren schon viele, viele, viele Menschen dort und so wurde erst mal ca 45 Min zur Erledigung der Formalitäten aufgewandt.

    Da das Briefing erst um 19 Uhr war und der "Biergarten" draussen übervoll (4 Tische) war, fuhren wir wieder zu unserer Unterkunft...

    Um 19 Uhr war dann das Briefing, anschließend fuhren wir in unser Stammbistro in Siegsdorf.

    (Zwischendrin habe ich mit C-Treiber gemailt, aber ich konnte ihn nicht finden, auch mangels Netz am Schweizerhof...)

    Am nächsten Tag dann gemeinsames Frühstück mit Alex und Biggi, anschließend machten wir uns zum Startpunkt des AM auf.

    Nachdem dort Alex und Biggi ihre Formalitäten über sich gebracht hatten fuhren wir los...

    Zu meiner Überraschung war dann "meine" Gruppe auf einmal 8 Leute stark - zumindest bis zur Rossfeldstrasse...

    Von da an gings dann mit 6 Leuten weiter...

    Bis auf die stressigen Staus an den Verkehrsknotenpunkten gings dann gut vorwärts.

    Meine innere Stimme meldete sich aber immer wieder, dass wir die Pausen zu lange hielten, zudem verschlechterte sich das Wetter zunehmend.

    Am Großglockner fing dann der grosse Regen an...

    Auf dem Weg zur Kontrollzone fuhr dann Tanja und ich am Hofer vorbei, während sich der Rest auf dem dortigen Parkplatz eine (Einkaufs-)Pause genehmigte...

    Tanja und ich standen während dessen mit Warnblinker auf der Staatsstrasse...

    Das Wetter wurde zunehmend schlimmer und dann kam, was kommen musste, nach der Hofer-Warterei verloren wir uns.

    Tanja und ich wollten den direkten Weg zur Kontrollzone nehmen, die anderen fuhren vermutlich Richtung Mittersill.

    Während die anderen wahrscheinlich das Richtige taten, fuhren wir mitten ins Unwetter.

    Die komplette Fahrt dachte ich mir, es kann nicht schlimmer kommen, aber es kam dann doch wettermässig immer noch ein bisschen schlimmer.

    So ein Unwetter habe ich noch nie durchfahren.

    Höhepunkt war eine überflutete Strasse, im Graben stand ein Kleinwagen bis zur Kante der Seitenscheiben im Wasser...

    Da wir völlig durchgefroren und durchnässt waren, fuhren wir zuerst unsere Unterkunft an.

    Dort wurde die Entscheidung getroffen, dass der AM damit beendet ist.

    Unsere Sachen hätten wir bis zum nächsten Tag (in dem eh schon klammen Zimmer) unmöglich trocken bekommen. Uns fror ohne Ende. Wir hatten zwar mit Alex ausgemacht, dass wir uns am Abend im Bistro treffen wollten, aber dafür hätten wir wieder unsere Mopeds gebraucht...

    Also packten wir unsere Sachen und fuhren nach Hause - so schnell als möglich aufwärmen und trocknen, war das Ziel der Stunde.

    Natürlich hinterließen ca 4 Stunden Starkregen ihre Spuren:

    Erkältung am nächsten Tag incl. Blasenentzündung...

    Das ist auch der Grund warum ich mich jetzt erst hier melde...

    Fazit:

    Für mich der erste und letzte AM.

    Das war für mich zuviel Volksfest unter denkbar ungünstigsten Verkehrsbedingungen.

    Gut, die Leute, mit denen wir gefahren sind, haben es mehr als wett gemacht.

    Aber das kann ich in Zukunft auch in entspannterer Atmosphäre haben

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    22.783

    Standard

    immerhin hast Du was zu erzählen....

    Kopf (bzw Blase) hoch, wird schon wieder

  3. Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    14.988

    Standard

    Hallo Michi ,

    jetzt hab ich gedacht ich bekomme hier schöne Anekdoten erzählt von einer tollen Tour durch die Alpen -

    und so wie sich das anhört - war es dann doch keine tolle Genußfahrt !!

    Eigentlich wollte ich ja mit dir schon schimpfen, nachdem hier erzählt wird, dass du ganz schön am " Kabel gezogen hast und es innerhalb der Ortschaft zu heftig war " . Aber auf Kranke muß man Rücksicht nehmen- daher verzichte ich mal darauf.

    Auch wir blieben bei unserem kleinen, kleinen, Alpenmarathönchen im schwarzen Wald nicht vom Regen verschont- aber es war nicht
    schlimm und ein sehr schöner Tag! Das nächste Mal fährste halt mit uns mit - solange du die Kabeltrommel im Griff hast!

    Gute Besserung !

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    22.783

    Standard

    Wollte ihn eh schon als RASER! titulieren, aber auf Kranke einzudreschen, das passt nicht mal zu mir.

  5. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    Oh, na dann mal gute Besserung. Euch beiden.

    Naja, wir haben unsere Route dynamisch nach den Wetter-Aussichten angepasst. Haben das Hochtor ausgelassen, weil man vom Fuscher Törl schon sehen konnte das wird nix mit dem Wetter da.sind dann wieder abgefahren, als kurz vor Kitzbühl fing es an zu nieseln und wir haben uns dann die Bikerranch und Kontrollpunkt 4 geschenkt, da braute sich nämlich gerade eine fettes Gewitter zusammen. Wahrscheinlich das, was Euch dann erwischt hat.

    Unsere Zimmer (über den Veranstalter gebucht) waren völlig okay und ruhig. Nur der Kaffee hat mehr die Qualität von gefärbtem Wasser, als von Kaffee.

    Der Termin war halt ein wenig unglücklich, erstes Ferienwochenende in BW un BY.

    Schade, Auch das ihr nicht noch mal fahren wollt. Wir werden, wenn es eine Folgeveranstaltung gibt.

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.850

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Wollte ihn eh schon als RASER! titulieren, aber auf Kranke einzudreschen, das passt nicht mal zu mir.
    Ich würde den Einfarbigen nicht als Raser titulieren, auch wenn er gesund wäre.

    Monochrom ist flott unterwegs. Das wir innerorts ne andere Wohlfühlgeschwindigkeit haben, als so manch anderer Fahrer, ist für uns keine neue Erkenntnis. Das war kein Vorwurf an Michi. Ausserorts war alles schick. Zügiges fahren halt.

    Vielleicht waren unsere Zielsetzungen auch anders, wir wollten fahren, gucken und Biggi samt Alex und Michi einfach kennenlernen.

  7. Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    765

    Standard

    Hi @ all....für mich/uns war es eine SUPER schöne Zeit mit EUCH.
    Leider hatten wir zu wenig davon. ZEIT

    Ahhh ja MONO....ne Kaffee -Pause hat noch gefehlt .

    Michi hat seinen Job super gut gemacht....es hat mir soooo gefallen in dieser Gruppe.
    C u. F-Treiber wir freuen uns jetzt schon auf baldiges wiedersehen .

    Grüssle BIGGI

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.133

    Standard

    Hallo Laberer,
    jetzt für Heute zu Hause ankommen, nachträglich das AM aus unserer Sicht!
    Also...am Freitag nach einer knackigen Tour mit dem LKW von Donnerstag-Nachmittag in Stuttgart los nach Bergkirchen-Ingolstadt-Landshut-Passau-Regensburg-Freising-Augsburg-Geißlingen-Göppingen nach Stuttgart. Dann laden für Sonntag-Nacht! In Eile ab nach Hause...mein Schätzgen begrüßt ,Duschen anziehen und los zu BMW und meine treue BERTA abgeholt !!! Man, war ich da noch Platt!Dann rauf auf die A8 und Berta & Bommel , die Sporen gegeben. Trotz Stau und viel duchschlengelei,lief es mit meiner Biggi wie am Schnürchen. Wir kamen gut voran und legten kurz vor München eine kleine Futterpause bei MC DOOOOOOF ein. Jetzt war ich auf einmal Fit und hätte bis Kroatien durch ziehen können .

    Flug`s ging es dann weiter. Stau bei der Umfahrung um München - bis Irschenberg verleitete es uns immer wieder, die Standspur zu benutzen. Ist nicht ganz so Teuer . Irschenberg runter, da auf der Autobahn fast Nixxx mehr ging. Es fing an zu Regnen . Gegen 22 Uhr schlugen wir in Oberteisendorf ein. Schönes Zimmer, tolles Ambiente. Eigentlich sollten auch wir ein anderes Zimmer bekommen, aber egal!

    Wir waren am überlegen, noch nach Traunstein rüber zu fahren, aber der Regen und die Zeit ließen uns diesen Abend ruhig ausklingen.

    Samstag 9.00 Uhr : Treff mit den Mono`s im Nachbarhaus zum Frühstück! Kann man nicht meckern. Alles da...Käse,Wurst,Marmelade,Brötchen & Brot. Es war lecker. Dann --> Man lese bei Mono weiter--->

    Check In in Traunstein! Dort trafen wir auch auf ein paar unserer GSG-Leute, die schon Reisefertig waren. Und dann auch endlich mal C + F Treiber kennen gelernt! Jetzt hatte auch ich endlich mal zwei Gesichter...zu diesem Geschreibsel! Ein tolles Paar!!! Locker & Easy! Dann wurden eigentlich zwei Vierer-Gruppen gebildet. Aber irgendwie, hat sich dann...wie Mono schon sagte...eine Achter-Gruppe gebildet.



    Mono ließ es gut laufen und ich habe mich trotz der großen Gruppe, Saumäßig wohl gefühlt (...und Biggi erstrecht!) Oder aber, ich habe einfach einen guten Tag erwischt.Wetter war Morgen`s noch Super und es lief nach Plan. Gut...manche Ortsdurchfahrten, waren Urlaubsbedingt gut gefüllt, aber ich fand, diese Gruppe hat sich Toll gegeben!
    Mittag`s gab es dann Landesgemäß " Wiener Schnitzel " und weiter. Tja, am Großglockner...die Frage, ob wir dort hoch wollen. Hey, wenn wir schonmal da sind....NA KLAR...GG ist ein " MUSS "! Weil, so oft kommen wir nun auch nicht in diese wunderschöne Gegend!

    Und bezahlt isses auch. Ihr wisst doch, wir Halbschwaben !




    So, jetzt aber ab durch die Mitte....Regen meldete sich an...




    und es ging Richtung Kontrollpunkt und der besagten " Hofer-Zwangspause" um unser SCHATZZZZZ, den Sankt Almtaler einzupacken. Sorrry, wenn schon Österreich, ist das auch immer ein " MUSS " .

    Dann, an der letzten Kontrollstelle...

    ..war nochmal kurzer Niselregen zu verspüren. Danach, gab es von "Oben" nochmal kurz wat auf`s Deckelchen und wir fuhren dann auch nicht mehr nach Traunstein zum Schweizer Hof, weil Klamotten...Pitschepatsche Nass. Und so hieß es dann für uns:

    Gute Nacht, John Boy !

    Und am anderen Tag...also Sonntag, gab es noch eine 489 KM Tour...geführt von Jerry...Über Landshut-Ingolstadt-Albmühltal-Schw.Gmünd ab nach Hause! Regen hatten wir nur noch mal kurz vor Stuttgart....Daaaaanke.



    Natürlich...alles über Land :-) ! Es war eine herrlich zügige Tour. Mega viel Spass und viel PiPi inne Augen. Jerry, Du verrückter Hund . Haste Geil gemacht!

    Rundum, muss ich sagen---> Viele Kilometer---> Fraule sehr zufrieden und immer wieder gerne! So sehe ich das!!!

    LG Alex

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.641

    Standard

    He Alex - deine Fotos: Echt Klasse!

    Aber nicht weinen, wenn enn mal das gute Stück während der Fahrt aus der Hand fällt und Biggi drüber rollt

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.133

    Standard

    @Mono...Biggi drüber rollt ???

    Das kennt meine Canon schon! Sie hat überlebt und macht seitdem....noch schönere Bilder`s .


 

Ähnliche Themen

  1. der kleine Schraubenzieher für das Zümo 550
    Von judex im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 14:12
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:48
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 13:31
  4. R 1200 GS Anzugdrehmoment der unteren Aufnahme für das Federbein
    Von assindia im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 16:39
  5. Tuningchip von der Fa. Triebel für die R1150GS
    Von rudigr im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 06:17