Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Der Staat darf lügen

Erstellt von sampleman, 28.10.2014, 10:54 Uhr · 70 Antworten · 5.447 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    genau. und das mit der Schneeflocke gilt dann eben auch nur für Schneeflocken...
    nönö, Schneeflocke heisst gemäss STVO: "Gefahr unerwarteter Glatteisbildung" und hat dementsprechend keine weitere Bedeutung, als vor 'unerwarteter Glatteisbildung' zu warnen Mal ein Weiderholungskurs in Theorie fällig, was?
    Ciao

  2. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #52
    Hallo

    80 Km/h mit Zusatzschild (Weis mit Schw. Schrift) Nässe/Regen = bei Trockenheit freie Fahrt (z.B. Landstr. 100 Km/h)

    80 Km/h mit Zusatzschild (weis mit Schneeflocke) demnach Tempo 80 unter allen Bedingungen?

    Dann können Sie die Schneeflocke auch weglassen und es herrscht Klarheit, typisch Deutsch!

    Meine Pappe ist Ü 50 das verstehe wer will .......

    Grüße Eugen

  3. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von GSYoungster Beitrag anzeigen
    ...Mal ein Weiderholungskurs in Theorie fällig, was?...
    bei allem was mit Schnee zu tun hat auf jeden Fall.

  4. Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    60

    Standard

    #54
    Hallo Leute,

    meine Meinung zum Thema "der Staat darf lügen" ist folgende:

    das Ganze hat doch System: es geht um Geld und nur darum!

    Da haben wir z. B. in der näheren Umgebung Beschiderungen mit 30 km/h mit dem Schild "Schule" darunter. Diese Tempobeschränkung gilt aber auch z. B. Sonntag nacht um 22.30 Uhr - weil da Schulkinder unterwegs sind???

    Fairnesshalber ist anzumerken, dass ich auch schon mal eine 30er-Beschränkung gesehen habe mit dem Zusatzschild "an Schultagen von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr". Das finde ich in Ordnung.

    Oder:
    Befindet sich die Schule an einen Stelle im Ort an dem kein Durchgangverkehr stattfindet wird dort in der Regel auch nicht kontrolliert. Grund (Info von einem mir bekannten kommunalen Verkehrsüberwacher): "Da gibt es kein Potentia!l" - Frage: Potential zu was? Zum Abkassieren??

    Oder:
    Gerade normale Landstrasse; ringsrum Felder; Sonntag nachmittag, 70 km/h für Autos; 40 !! km/h für Motorräder; sonst nichts!! Ca. 500 bis 600 m weiter: ein Gebüsch.
    Hinter dem Gebüsch 2 "Landschaftsfotografen" in Zivil. Nein, ich habe nichts bezahlt. Ich hab's irgendwie gerochen.

    Diese Auflistung ließe sich beliebig weiterführen.

    Für mich sind das alles irgendwo "Lügen, Unwahrheiten, etc.", die von behördlicher Seite benutzt werden. Es geht ums Geld und es geht imho darum den Bürger dazu zu "erziehen" jede aber auch jede noch so unsinnige Einschränkung/Vorschrift zu befolgen.

    Immer einen sonderkostenfreien Nachhauseweg wünscht Euch der

    Johann

  5. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #55
    Ich geh sogar soweit zu behaupten, das der Staat, respektive dessen div. Verwaltungen in der Sache, damit rechnen, daß man ei ices missversteht. Früher war es so, das hinter einer Kreuzung/Einmündung ein Geschwindigkeitslimit automatisch aufgehoben wurde. Heute muß es explizit aufgehoben werden.

    Gilt es eigentlich noch, daß nach einer Beschränkung, z.B. Baustelle, wenn kein Grund mehr dafür zu sehen ist, diese aufgehoben ist? Man also schon noch selber denken darf?

    Jede Mutter/Vater kennt doch das Problem mit Verboten, irgendwann reicht als Begründung nicht mehr „Weil ich so will!" Und bei jedem Heranwachsenden, der das hinnimt, würd' ich mir Gedanken machen. . .

  6. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #56
    Ich fasse dann mal als Zwischenergebnis zusammen:

    - Etliche kennen die Bedeutung von Verkehrsschildern nicht (geht mir natürlich auch so; zufälligerweise jedoch nicht bei der Schneeflocke).
    - Schuld daran ist der Staat. Weil er hat derart viele unterschiedliche Schilder mit unterschiedlichen Bedeutungen erfunden, in der Absicht, uns zu verwirren und zu Fehlern zu verleiten (sehe ich nicht so und entspricht nicht meiner Erfahrung; ich nehme gerne jede Schneeflocke als Warnhinweis zur Kenntnis...).
    - Deshalb lügt der Staat, was sogar die Gerichte schützen (das Schneeflockenbeispiel eignet sich nicht für eine solche Schlussfolgerung; was selbstverständlich nicht bedeutet, dass die Organe unserer Staaten stets die Wahrheit sagen, hüstel).
    - Und der Staat will uns alle sowieso einfach nur ABZOCKEN (kann man diskutieren, aber in diesem Zusammenhang hier nicht sachgerecht).
    - Und überhaupt bin ich einfach grundsätzlich frustriert (bin ich manchmal tatsächlich, häufiger jedoch nicht. Mir hilft da Joggen, oder eine rassige Runde auf dem Moped oder noch viel, viel besser ...).
    Ciao!

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen

    80 Km/h mit Zusatzschild (weis mit Schneeflocke) demnach Tempo 80 unter allen Bedingungen?
    ......
    Meine Pappe ist Ü 50 das verstehe wer will .......

    Grüße Eugen

    Genau - 80 km/h ist hier V-max.... das Flöckchen warnt (als Goddie) den geneigten Fahrer - zusätzlich - vor plötzlicher Glätte - ist doch nett...

    ... das der Delinquent hier mit 125 km/h hier vorbeibrezelt, ist für mich in keinster Weise rechtfertigbar....

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #58
    Das ist ja auf einmal schön, wie bekannt die Schneeflocke doch gewesen ist.....
    Wer denkt denn jetzt mal über den Sinn "Zusatz" in dem Wort "Zusatzschild " nach?

    Ein Zusatzschild ist doch kein vollwertiges Verkehrsschild

    Gruss
    Berthold

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #59
    und Schnee muss nicht unbedingt von Himmel fallen.....

    den findet man auch hin und wieder auf Spiegeln und Geldscheinen

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Das ist ja auf einmal schön, wie bekannt die Schneeflocke doch gewesen ist.....
    Schnee ist zumindest bei uns eine bekannte Grösse...


 
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo darf man in der Schweiz noch legal parken?
    Von ta-rider im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 07:43
  2. Was haltet ihr von der Optik der "Neuen"?
    Von Tobias im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:50
  3. was darf der 80.000er Kundendienst eigentlich kosten?
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 10:28
  4. Wie alt darf eigentlich der Sprit sein ???
    Von Big Shadow im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 13:46
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56