Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Der Thread zum Bücherlesen!

Erstellt von Stobbi, 14.01.2009, 16:51 Uhr · 29 Antworten · 3.163 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #11
    aus der Fantasie Ecke:
    an die 60 Baende 'Drachenlanze'
    etliche Tad Williams
    etliche Angus Wells
    reichlich Kristine Katherine Rusch und Wolfgang Hohlbein

    ansonsten Hans Otto Meissner + Michener

    und was auch imer mir in die Haende faellt, am liebsten natuerlich deutsche Buecher

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Daumen hoch

    #12
    als eifeler und liebhaber von krimis lese ich fast ausschliesslich bücher von jacques berndorf

  3. jua
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    733

    Standard

    #13
    ganz gut sind auch...

    Martin Suter: Die dunkle Seite des Mondes = Erfolgreicher Schweizer Anwalt verliert nach einem „Pilztrip“ sein Gewissen.

    T.C. Boyle: Wassermusik = Roman über die Geschichte der Entdeckung des Nigers

    J. Darnton: Tal des Lebens = Ein Expeditionsteam ist im Pamirgebirge verschollen. Vorher hat ein Prof. des Exp.teams einen gefundenen Neandertalerschädel an einen seiner Studenten geschickt, dieser stellt fest, dass der Schädel erst 25 Jahre alt sein kann.

    G. Faltin: Kopf schlägt Kapital = die andere Art ein Unternehmen zu gründen

    James A. Mitchener: Mazurka = Mehr als 1000 Jahre polnische Geschichte in Romanform

    Grüße, uwe

  4. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Standard Eines meiner Favoriten

    #14
    Ahoi!

    das Buch "Forest Gump" von Winston Groom in der Originalfassung
    finde ich um LÄNGEN besser als den Film und eine Herausforderung für jeden, der meint der englischen Sprache mächtig zu sein.

    Gruß
    Peter

  5. Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    1.961

    Standard In meinem Tankrucksack...

    #15
    ...im letzten Sommer lag auf einer 3 Tages Tour in die Toscana Hanns-Josej Ortheil "Die grosse Liebe" und es war genau das Buch, dass zu Olivenbäumen, Rotwein, Mittelmeer und Sommerhitze passte. Ein gutes Urlaubsbuch, sehr zu empfehlen, voller Sinnlichkeit.
    Ansonsten hätte ich da noch etwas Selbstgemachtes:

  6. beak Gast

    Standard

    #16
    Einfach genial geschrieben und zum Kaputtlachen (schon beim "Vorwort"):

    "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben" von Eckart von Hirschhausen.

  7. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #17
    als mopped-fahrer sag ich nur: ted simon, "jupiters fahrt" - was sonst!?
    die fortsetzung "jupiters träume" liegt schon auf´m nachttisch; hab nur leider wg. übersiedlung momentan lesepause
    und dann die "entdeckung der langsamkeit" von sten nadolny - tut gut in diesen zeiten.
    ach ja: hallo gerda; wir zieh´n in´s schöne Baden

  8. beak Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Luzus Beitrag anzeigen
    als mopped-fahrer sag ich nur: ted simon, "jupiters fahrt" - was sonst!?
    die fortsetzung "jupiters träume" liegt schon auf´m nachttisch; hab nur leider wg. übersiedlung momentan lesepause
    und dann die "entdeckung der langsamkeit" von sten nadolny - tut gut in diesen zeiten.
    ach ja: hallo gerda; wir zieh´n in´s schöne Baden
    Hi,
    das erste habe ich nicht gelesen, "Jupiters Träume" schon. Mir persönlich war´s ein bißchen zu "mimosenhaft" geschrieben, aber das liegt wohl im Auge des Lesers. Trotzdem viel Spaß dabei.
    Schönes WE
    Gabi

  9. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Hi,
    Mir persönlich war´s ein bißchen zu "mimosenhaft" geschrieben..........
    hi gabi, vielleicht liegt´s daran, dass der gute ted bei dieser wiederhohlungsreise schon knappe 70 war
    so gesehn: chappeau

  10. beak Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Luzus Beitrag anzeigen
    hi gabi, vielleicht liegt´s daran, dass der gute ted bei dieser wiederhohlungsreise schon knappe 70 war
    so gesehn: chappeau
    Das fand ich ja auch Klasse und ich will ihm da auch nicht unrecht tun. Wie schon erwähnt, liegt alles im Auge des Lesers.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Längster Thread
    Von Fiveace im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 15:45