Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 193

der troJaner von frau meRKel und konsorten

Erstellt von monopod, 08.10.2011, 23:30 Uhr · 192 Antworten · 9.521 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #41
    Zitat:
    Wie sieht es mit Telefonüberwachungen aus?
    Dirk Schatz: Auch hier ist die Zahl der Maßnahmen in den letzten Jahren stark gestiegen. Daher ist auch hier die Frage, ob die Verhältnismäßigkeit im Einzelfall gewahrt wird. Das wage ich aber leider zu bezweifeln. Eine Universitätsstudie aus dem Jahr 2003 zeigt, dass drei Viertel aller Abhörmaßnahmen nicht den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Auf dem Land entscheiden teilweise Familienrichter, die seit Jahren nur Zivilrecht gemacht haben, über Telefonüberwachungsmaßnahmen. Da muss stark nachgebessert werden.


    Die Studie ist aus dem Jahr 2003, völlig überaltet und 5 Jahre vor dem BVerfG-Urteil zur Auswertung von T-Daten entstanden.
    Dass die Zahl stark gestiegen ist, ist aufgrund der rasanten technischen Entwicklung kein Wunder, ist auch bei den DNA-Spuren so, da wird das aber nicht so kontrovers diskutiert.
    Außerdem werden hier unter der Überschrift "Telefonüberwachung" soviele Einzelmaßnahmen in einen Topf geworfen, die alle unterschiedlichen Anforderungen entsprechen müssen und alle unterschiedliche Ziele verfolgen.

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #42
    AmperTiger, es ehrt Dich, dass Du meinen Berufstand und den meiner Freundin so vehement verteidigst. Ich weiß nicht was Du arbeitest, aber in unserem Beruf ist leider nicht alles Gold was glänzt. Es gibt auch hier wie unter den Motorradfahrern falsche Solidarität wo selbst Vorgesetzte mitmachen. Unser Berufstand hat es nicht einfach und wir sind über jede Werbung froh, trotzdem sollte man auch hier kritisch bleiben. Wenn wir alle heilige währen gäbe es solche Meldungen nicht. Aber um beim Thema Hausdurchsuchungen zu bleiben, dieser Bericht ist etwas aktueller und auch 2011 noch gültig.
    Ich selber habe es mal gewagt rechtswidrige Aktionen bei mir in der Gruppe zur Sprache zu bringen. Seit diesem Zeitpunkt habe ich massive Probleme. Selbst Heute habe ich noch teilweise Probleme obwohl ich mich schon vor 15 Jahre versetzen lassen habe. Bei uns kennt doch jeder jeden, von Lehrgänge, gemeinsamer Ausbildung, Leute werden versetzt usw... und solange sogar Vorgesetze mitmachen, damit nichts negative über ihre Truppe bekannt wird und auf ihn zurück fällt, solange läuft in unseren Berufsgruppen etliches schief und die Mehrheit der ehrlichen Beamten müssen darunter leiden.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Wenn wir alle heilige währen gäbe es solche Meldungen nicht. .
    was mich auch hier wieder stört, ist die Vermischung von 2 Dingen, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben.
    Die, noch unaufgeklärten, Vorgänge in Rosenheim mit der (mehrfach durch das Bayr. Parlament abgelehnten) Namensschildforderung (die alle paar Jahre wieder auftaucht) im Zusammenhang mit legalen Aufnahmen von Polizeibeamten bei Einsätzen.
    Dass auch die Polizei letzendlich nur ein Spiegel der Gesellschaft mit all ihren Stärken und Schwächen ist, ist unbestritten.

  4. Pouakai Gast

    Standard

    #44
    Laß uns darüber bei einem Bier streiten bzw. das Sausalitos ist auch nicht übel Da kann man besser und entspannter diskutieren als bei so 'nem Board

  5. Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    377

    Standard

    #45
    Wäre denn eigentlich, nach Bekanntwerden dieser Praktiken, die Verwendung von Daten aus mit dem Internet verbundenen Computern als Beweismaterial in Frage zu stellen?

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Pouakai Beitrag anzeigen
    Laß uns darüber bei einem Bier streiten bzw. das Sausalitos ist auch nicht übel Da kann man besser und entspannter diskutieren als bei so 'nem Board
    aber sicher machen wir das....

    Zitat Zitat von krocki Beitrag anzeigen
    Wäre denn eigentlich, nach Bekanntwerden dieser Praktiken, die Verwendung von Daten aus mit dem Internet verbundenen Computern als Beweismaterial in Frage zu stellen?
    generell sicher nicht.

  7. Pouakai Gast

    Standard

    #47
    Ich darf einen Kollegen zitieren:
    Remote "Forensic" Software my ass. Mit dem ............ würde ich mich als Zeuge nicht vor den Richter trauen. #0zapftis

  8. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #48
    Ich bleib dabei, wir leben hier in einem ordentlichem Rechtsstaat, der hat zwar auch seine Macken ist mir aber immer noch lieber als z.B. Nordkorea, Vietnam, Serbien, Bulgarien, Iran, Türkei, Ukraine, Russland etc. Das man evtl eine ganze Menge mit meinem Komposter anstellen kann weiß ich auch.... aber warum sollte der Staat so was mit mir oder anderen Normalos machen, es gibt ganz einfach keinen Grund dafür. Die Organe des Staates sollten nicht immer so mies gemacht werden, dort arbeiten letztens auch nur Normalos und wollen ihr Brot verdienen. Abgesehen davon gibt es Klappspaten überall an jeder Ecke und nicht geballt beim Staat.

    Markus Gäfgen sollte doch ein Begriff sein, der ermittelnde Beamte tat alles um das Leben von Jakob zu retten und bekommt heute die dienstliche Quittung dafür, weil er gegen die Gesetze des Rechtsstaates verstossen hat um einen Jungen vor dem Tod zu bewahren. Markus Gäfegen bekommt vom Staat deswegen als Mörder Schmerzensgeld zugesprochen.

    Wenn es darum geht Gesetze zu bilden die Mörder schützen, kann ich dieses aufgeregte Gekreische einiger Forumsmitglieder nicht verstehen. Es muß auch mal der gesunde Menschenverstand ran. Nicht der Staat ist der Böse sondern die, die das normale Zusammenleben im Staat sabotieren und nur ihr Dingen sehen.


  9. LGW Gast

    Standard

    #49
    Andreas, ich erklär dir das beim nächsten Kaffee in Ruhe

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von LGW Beitrag anzeigen
    Andreas, ich erklär dir das beim nächsten Kaffee in Ruhe
    Ja gern Lars, Du kennst dich ja mit Bits und Bites aus


 
Seite 5 von 20 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 14:20
  2. Nachmittagsrunde Zillertal und Konsorten
    Von saeger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 16:51
  3. Pflege Alukoffer Zega und Konsorten
    Von superhorsti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:33
  4. Aufpassen, Trojaner sind überall
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 11:55
  5. TomTom- Navis mit Trojaner ausgeliefert
    Von hgb57 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:12