Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 193

der troJaner von frau meRKel und konsorten

Erstellt von monopod, 08.10.2011, 23:30 Uhr · 192 Antworten · 9.528 Aufrufe

  1. Geronimo Gast

    Standard

    #71
    Genau das ist geschehen, das verschicken der Screenshots ist illegal !!!
    Ob du das wahrhaben willst oder nicht, solche eine Software einzusetzen ist eines Rechtsstaates unwürdig.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Genau das ist geschehen, das verschicken der Screenshots ist illegal !!!
    Ob du das wahrhaben willst oder nicht, solche eine Software einzusetzen ist eines Rechtsstaates unwürdig.
    hab ich noch nirgendwo gelesen mit den Scrennshots, das ist tatsächlich nicht legal. das hat nix mit wahrhaben wollen zu tun, ich warte auf Fakten.
    und es ist NICHT richtig, dass das Einsetzen dieser Software generell unwürdig oder gar ungesetzlich ist.

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #73
    http://www.lawblog.de/index.php/arch...schen-polizei/

    Zu dem Rest sage ich nichts mehr, da kommen wir sowieso auf keinen grünen Zweig.

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Ich finde Kindermörder und .............. übrigens moralisch akzeptabler als Banker und Finanzmakler die sich an dubiosen Machenschaften beiteiligen
    ich an deiner Stelle würde das Geschriebene nochmal überdenken und wenns nicht hilft, kann ich dir gerne ein paar Adressen geben die Dir helfen könnten
    Wenn Du mich zitierst, zitiere mich korrekt oder lebe damit das ich Dich nicht mit Dir diskutiere, da Du dieser Form offenbar unkundig bist.

  5. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    #75
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    ....
    Es kann schon nicht angehen das die Software Dinge ermöglicht die illegal sind. Das ist einem Rechtsstaat unwürdig und torpediert die Gewaltenteilung in unserem Land. Das geht überhaupt nicht.

    grüße,
    Jürgen
    Auch wenn's eine durchaus andere Qualität hat:

    Auch ein manuell zu verstellender Auspuff ermöglicht illegale (Fahr-)Zustände.

    Ob diese (in der Anwendung illegalen) Eigenschaften zum Tragen kommen, liegt letzlich immer an dem Personenkreis, der mglchrwse genannte Software (o. den Auspuff) illegal nutzt.
    Eine Machbarkeitsstudie zu erstellen, diese ggfs. in anwendbare Dinge umzusetzen, ist eine Sache (sofern sowas nicht generell ggn Gesetze o. Ethik verstößt, aber auch da soll's ja Auffassungsunterschiede in unterschiedlichen Gesellschaften -auch Gesellschaftskreisen, die sich fern der Gesetzgebung glauben- geben)
    Die Eigenschaften hinterher zu nutzen, ist eine ganz andere Sache.
    Jedes x-beliebige Messer ermöglicht "illegale" Dinge bei illegaler Nutzung, aber das ist eine Frage des Anwenders, nicht des Messers per se (auch wenn wir inzwischen so weit sind, das Führen von Messern mit Klingenlängen > x? cm als illegal zu verteufeln).

    Grüße
    Uli

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Zu dem Rest sage ich nichts mehr, da kommen wir sowieso auf keinen grünen Zweig.
    müssen wir doch auch nicht Jürgen, ich sagte es schon mal in einem anderen Betirag: unterschiedliche Ansichten erweitern den Horizont

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Jedes x-beliebige Messer ermöglicht "illegale" Dinge bei illegaler Nutzung, aber das ist eine Frage des Anwenders, nicht des Messers per se
    danke Uli, genau das meine ich

  8. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    hab ich noch nirgendwo gelesen mit den Scrennshots, das ist tatsächlich nicht legal. das hat nix mit wahrhaben wollen zu tun, ich warte auf Fakten.
    und es ist NICHT richtig, dass das Einsetzen dieser Software generell unwürdig oder gar ungesetzlich ist.
    Ich find das Urteil gerade nicht (hast Du ein Aktenzeichen zur Hand, ich glaub das war 2008), aber soweit ich mich erinnere waren Screenshots nicht explizit erwähnt sondern sind Teil der Interpretation. Schlag mich, ist halt ein paar Jahre her und für mich beruflich nicht relevant, daher nicht mehr präsent im Gedächtnis.

    Ging dabei auch um besonderen Schutz der Intimsphäre auf dem Rechner etc. Selbst wenn der Trojaner es können dürfte, der vorrangige Grund der Quellen-TKÜ ist VoIP Mitschnitt, die Screenshots bedürften einer gesonderten Anordnung soweit ich das BVerfG urteil seinerzeit richtig verstanden habe.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #79
    „Natürlich wird ein Politiker den Erfolg suchen, der ihm überhaupt die Möglichkeit politischer Gestaltung eröffnet. Aber der Erfolg ist dem Maßstab der Gerechtigkeit, dem Willen zum Recht und dem Verstehen für das Recht untergeordnet. Erfolg kann auch Verführung sein und kann so den Weg auftun für die Verfälschung des Rechts, für die Zerstörung der Gerechtigkeit. ‚Nimm das Recht weg – was ist dann ein Staat noch anderes als eine große Räuberbande’, hat der heilige Augustinus einmal gesagt. Wir Deutsche wissen es aus eigener Erfahrung, dass diese Worte nicht ein leeres Schreckgespenst sind. Wir haben erlebt, dass Macht von Recht getrennt wurde, dass Macht gegen Recht stand, das Recht zertreten hat und dass der Staat zum Instrument der Rechtszerstörung wurde – zu einer sehr gut organisierten Räuberbande, die die ganze Welt bedrohen und an den Rand des Abgrunds treiben konnte. Dem Recht zu dienen und der Herrschaft des Unrechts zu wehren ist und bleibt die grundlegende Aufgabe des Politikers. In einer historischen Stunde, in der dem Menschen Macht zugefallen ist, die bisher nicht vorstellbar war, wird diese Aufgabe besonders dringlich.“

    Das hat Papst Benedikt letztens bei seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag gesagt. Auch wenn ich seine Ansichten sonst nicht teile, hier kann ich ihm nur zustimmen.

    Grüße
    Steffen

  10. Geronimo Gast

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Die Eigenschaften hinterher zu nutzen, ist eine ganz andere Sache.
    Jedes x-beliebige Messer ermöglicht "illegale" Dinge bei illegaler Nutzung, aber das ist eine Frage des Anwenders, nicht des Messers per se (auch wenn wir inzwischen so weit sind, das Führen von Messern mit Klingenlängen > x? cm als illegal zu verteufeln).
    Das kann man doch nicht miteinander vergleichen, diese Software wurde nur zu einem Zweck erschaffen und zwar um Menschen zu überwachen. Dafür gibt es einen ganz klaren rechtlichen Rahmen den unser höchstes Gericht eindeutig festgelegt hat. Und daran hat sich unsere Executive zu halten, wenn in dieser Software andere d.h. illegale Funktionen eingebaut werden bedeutet das nichts anderes als das sich das LKA in Bayern einen Scheissdreck um das Urteil kümmert. Dies bedeutet sie unterlaufen die Gewaltenteilung in unserem Land. Das ist eine der Säulen auf denen unser Staat steht.


 
Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 14:20
  2. Nachmittagsrunde Zillertal und Konsorten
    Von saeger im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 16:51
  3. Pflege Alukoffer Zega und Konsorten
    Von superhorsti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:33
  4. Aufpassen, Trojaner sind überall
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 11:55
  5. TomTom- Navis mit Trojaner ausgeliefert
    Von hgb57 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:12