Seite 11 von 31 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 302

Deutsche Panzer befrieden die Welt - sind ihr Geld wert!

Erstellt von Kardinal, 04.12.2012, 18:55 Uhr · 301 Antworten · 15.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    zu #100 (offensichtlich zitiert man jetzt so hier?)

    TomTom- Biker

    Was willst du MIR eigentlich erzählen? Bist DU Ausbilder in der Deutschen Kampftruppe gewesen?
    DU hast hier mit Sicherheit anderen rein gar nichts aufgrund ihres Wohnsitzes zu unterstellen um dich dann damit begründend als angeblich "besser wissend" zu bestimmen.
    Hältst zwar eine lange inhaltlose Rede hier, dass du nicht noch erklärst wie ein LKW aussieht ist fehlte bloss noch, aber deine Einstellung wird dennoch erkennbar.
    Und diese ist auf jeden Fall mehr als bedenklich. Da gehört mehr wie Naivität dazu wenn einem angeblich völlig egal sein kann wo man Waffen hin liefert.
    Mit dir sollte man jedenfalls gar nicht erst über ernste Themen zu diskutieren versuchen. Ich werde es jedenfalls nicht mehr tun.
    Schönen Tag noch - und träum weiter, dass es Deutschen egal sein kann was in der Welt geschieht

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Schade!

    Irgendwie fühlen sich Schweizer oder Wahlschweizer immer persönlich angeriffen. Das hatte ich doch schon mal . Dabei habe ich doch extra mehrmals "meiner Meinung", "meiner Ansicht", "ich bin der Meinung" oder zumindest so ähnlich geschrieben.

  3. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Die Idee ist einfach zu groß um sich mit nicht zielgerichteten Persönlichem zu befassen.

    Große Ideen - Visionen - waren schon immer zum anecken geeignet. Schon klar des aneckens wegen is es noch lang keine Vision.

    Als Ziel: man stelle sich vor die Aktion würde eine Erleuchtung des Ägyptischen Parlamentes bewirken - das wird mit dem heiligen Geist zu Pfingsten allein nicht gehen - also brauchen wir auch was "handfestes" aber!! nicht nur. Und bezahlt werden muß es natürlich auch - sonst wird kein Wert gefühlt.

    Selbst für die Bahn nach Mekka - von Deutschen gebaut - wurde seinerzeit gespendet.

    Grüße

  4. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Schade!

    Irgendwie fühlen sich Schweizer oder Wahlschweizer immer persönlich angeriffen. Das hatte ich doch schon mal . Dabei habe ich doch extra mehrmals "meiner Meinung", "meiner Ansicht", "ich bin der Meinung" oder zumindest so ähnlich geschrieben.
    Wundert mich ganz sicher nicht wenn du da immer wieder mal das selbe Problem hast. Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass du einen Deutschen als Nicht-Kenner seines Vaterlandes zu bezeichnen hast - nur weil er zufällig mal auf der anderen Seite der Grenze wohnt. Und: es ist völlig klar, dass es sich dabei um DEINE Meinung handelt. Das brauchst du nicht noch extra zu betonen. Gern verzichte ich als ehem. Ausbilder auch auf dein überlegenes Fachwissen, das sich anscheinend darauf beruft, dass du dein Geburtsjahr ausrechnen kannst - oder indem du davon gehört hast, dass man ein MG auf einen LKW bauen kann. Und nun führ weiter Selbstgespräche ... soweit es nichts ist, was mich betrifft !

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen

    Große Ideen - Visionen - waren schon immer zum anecken geeignet. Schon klar des aneckens wegen is es noch lang keine Vision.

    Nur hast du noch längst keine Vision, nur weil du erzählst, dass du eine hättest die gross wäre. Ich lese bei dir nur immer wieder was von sozusagen heisser Luft. Wars das?

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    ok! - Gegenwind an sich ist nichts schlechtes - bietet er doch die Gelegenheit die "Argumente zu schärfen". Da muß man dann halt auch mal gegen an kreuzen - bin also konsequenter Weise kurz unter Deck - weil die Segel müssen gewechselt werden bzw. die passenden rausgesucht.
    Grüße

    Allerdings bleibt schon mal festzuhalten, dass es einer Bahn am besten gelingt in der Spur zu bleiben - so beginnt es zumindest zu scheinen.
    ------------------------------------------

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Wundert mich ganz sicher nicht wenn du da immer wieder mal das selbe Problem hast. Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass du einen Deutschen als Nicht-Kenner seines Vaterlandes zu bezeichnen hast - nur weil er zufällig mal auf der anderen Seite der Grenze wohnt. Und: es ist völlig klar, dass es sich dabei um DEINE Meinung handelt. Das brauchst du nicht noch extra zu betonen. Gern verzichte ich als ehem. Ausbilder auch auf dein überlegenes Fachwissen, das sich anscheinend darauf beruft, dass du dein Geburtsjahr ausrechnen kannst - oder indem du davon gehört hast, dass man ein MG auf einen LKW bauen kann. Und nun führ weiter Selbstgespräche ... soweit es nichts ist, was mich betrifft !

    - - - Aktualisiert - - -




    Nur hast du noch längst keine Vision, nur weil du erzählst, dass du eine hättest die gross wäre. Ich lese bei dir nur immer wieder was von sozusagen heisser Luft. Wars das?

  6. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    [QUOTE=Parzival;1093177]Ich geb es zu: ich kann hier einigen Beiträgen offensichtlich geistig nicht ganz folgen. Wahrscheinlich aber liegt das aber durchaus daran, weil einiges geradezu so sehr UNGLAUBLICH nach naiver Milchmädchenrechnung klingt, wie ich sie eigentlich für unmöglich gehalten habe! Jedenfalls nicht in einem Forum wo sich sonst so viele als "vernünftig" äussern.

    Es sollte eigentlich jedem halbwegs Informierten bekannt sein:

    Deutschland exportiert wie kein anderes Land auf dem Planeten und ist in Folge auch davon abhängig, dass diese Kunden Spielgeld besitzen um Einkaufen zu können.
    Die Deutschen Gewinne und Zuwächse finden nicht grundlos in genau den Ländern statt welche ihren Krempel auch bei uns loswerden können. Woher sollte denn das Geld dieser Länder sonst kommen wenn sie selber nicht eben so was verkaufen können?! ... []

    QUOTE]

    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    Offensichtlich ist das Ganze ausschliesslich dein eigenes persönliches Problem: Du bist nicht in der Lage etwas Sinnvolles zu schreiben - und daher schreibst du eben nur lauter blöden Quatsch !


    Auch wenn ich hier jetzt nicht unbedingt deine volkswirtschaftliche Kurzschlussthese (s.o Auszug aus#97) nachvollziehen kann, trotzdem würde ich niemals behaupten, dass du nur blöden Quatsch schreibst.
    Warten wir doch erst einmal ab, woher der Wind weht, wenn der Kardinal endlich die Segel gewechselt hat. Immerhin hat er den Thread hier ins Leben gerufen.

    Bisschen unübersichtlich, mein Beitrag. Sorry, aber ich wollte nur die alte Zitiertechnik beibehalten. Das hat aber nicht richtig funktioniert. Wahrscheinlich mein Fehler.

  7. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard War der Gottesstaat nicht überall??

    Sind es 5 Milliarden die vorgesehen sind nach Kairo überwiesen zu werden?? Scheint sich dann um eine Erste Zuwendung zu handeln. Gibt Beispiele dafür. Für "Erste Zahlungen" mein ich.

    Und was kommt dabei raus??

    So wird das nicht funktionieren den Frieden zu verbreiten. Ich hab oft genug versucht zu erklären was ich meine. Nicht bis ins Kleinste - da muß man schon ein wenig selbst den gedanklichen Faden aufnehmen. Ganz bestimmt ist es nicht mit schwarz-weiß getan. Erst recht nicht mit einer "Panzerdiskussion".

    Was war vor Sajjid Kurb. Wie wurde sein Denken von Nietzsche geprägt? Was trägt Alexis Carrel bei? + Carl Schmitt. Was schreibt Heinrich Meier aus München dazu? oder der Münsteraner Johann Baptist Metz.

    Es hat jedenfalls eine Zeit vor dem "Friedens"-Nobelpreis für Europa und sein Umfeld gegeben. Mit dieser Vergangenheit und dem gelernten müssten wir in der Lage sein "Frieden incl. Service zu verkaufen!" + nicht stattdessen erneut nur Milliarden zu verschicken. Die helfen soviel wie: nur Panzer schicken!!

    Es scheint als versperrt vieles den Blick, nicht nur die Alpen.
    Grüße

    Selbstverständlich macht es Freude "eingestreuten Unterhaltungswert" zu erleben. Aber ob die Schweizer besser Panzer fahren können als andere (oder son Zeugs) zu diskutieren bzw. sich gegenseitig um die Ohren zu schlagen - da muß man dann halt mal um die Wette fahren und gut is.

    Wurde ja auf GS-Ebene schon vorgeschlagen - BAB 42 glaub ich, wars.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Dann sag von Anfang an klar und deutlich was Du wirklich denkst und sprich nicht in Rätseln in die jeder das reininterpretiert was er glaubt rein interpretieren zu müssen.

    Klare und deutliche Worte, das sagte ich an anderer Stelle schon mal. Da weiß jeder ganz klar um was es geht und woran er ist. Jeder hat so seine Meinung dazu. Und die muß nicht nur dewegen falsch sein weil sie anders ist.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    [...]
    So wird das nicht funktionieren den Frieden zu verbreiten. Ich hab oft genug versucht zu erklären was ich meine. Nicht bis ins Kleinste - da muß man schon ein wenig selbst den gedanklichen Faden aufnehmen. Ganz bestimmt ist es nicht mit schwarz-weiß getan. Erst recht nicht mit einer "Panzerdiskussion".

    Was war vor Sajjid Kurb. Wie wurde sein Denken von Nietzsche geprägt? Was trägt Alexis Carrel bei? + Carl Schmitt. Was schreibt Heinrich Meier aus München dazu? oder der Münsteraner Johann Baptist Metz.

    [..]
    Ähm ... das ist ja alles schön und gut (bzw...eben nicht) aber wohin segelst du denn jetzt? Es ist ja nicht etwa so, dass ich dir nicht folgen könnte (wenn ich es denn wollte) rein argumentativ natürlich und nicht etwa ideologisch gesehen. Das ist hier jetzt aber kein guter Weg, um derartige Fragen und Argumente zu verbreiten, finde ich.
    Deine offenkundige Fixierung auf Ägypten (und die dortigen Muslimbrüder) in allen Ehren, aber wohin soll das führen?
    Das interessiert hier keine Sau, behaupte ich jetzt einfach mal (ganz plump aber mit Absicht). Lass es einfach!

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    Das meine ich, wenn auch weniger gewählt ausgedrückt. Gut man könnte "interessiert hier keine Sau" auch anders interpretieren. Nietzsche versteh ich ja noch noch, weiß sogar -so im grßen und ganzen gesehen- für was der steht. Bei Johann Baptist Metz hab ich zumindest den Namen schon gehört. Den Rest müßte ich googlen ohne die Gewißheit zu haben zu wissen, in welchem direkten Zusammenhang sie mit Deiner Ausgangsthese stehen.

    Du überforderst und Du erschlägst. Willst Du hier einen philosophischen Zirkel gründen? Der wird sehr klein ausfallen. Oder willst Du Mißstände aus Deiner Sicht aufzeigen und andere zum drüber nachdenken anregen. Dann aber nicht so.

    Du wirst hier aller Voraussicht nach alleine weiter segeln, Einsames Einmannsegeln. Vielleicht kann Kuhjote Dir die Leinen reichen. Für mich wird die See zu rauh, obwohl ich durchaus schwimmen kann. Aber nicht gut genug.

    Gruß Thomas


 
Seite 11 von 31 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR viel Geld für nichts
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 12:19
  2. Soll ich das Geld ausgeben?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 09:13
  3. Leiht mir jemand Geld???
    Von BastlWastl85 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:51
  4. Führerschein für schmales Geld
    Von CapitainC im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 07:46
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32