Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 302

Deutsche Panzer befrieden die Welt - sind ihr Geld wert!

Erstellt von Kardinal, 04.12.2012, 18:55 Uhr · 301 Antworten · 15.922 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #21
    einfach nur mitdenken!!
    Grüße
    ------------------------------
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    Finn,
    entweder fehlt ein -t-
    oder es fehlt eine erklärung.


    i.Ü. war doch genau diese befürchtung u.a.
    eine ursache für den rückzug bestimmter user aus ebensolchen positionen,
    oder irre ich?

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von monopod Beitrag anzeigen
    Finn,
    entweder fehlt ein -t-
    oder es fehlt eine erklärung.


    i.Ü. war doch genau diese befürchtung u.a.
    eine ursache für den rückzug bestimmter user aus ebensolchen positionen,
    oder irre ich?
    Das "t" liefere ich gerne nach!

    Das war zwar nicht der Grund, aber das gewisse Positionen in diesem Forum dringend wieder besetzt werden sollten, ist z.Zt. deutscher denn je!

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard Guderian

    #23
    Ob's stürmt oder schneit
    ob die Sonne uns lacht....

    schon mal gehört?

    Times are changing, People do'nt

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    Ob's stürmt oder schneit
    ob die Sonne uns lacht....

    schon mal gehört?

    Times are changing, People do'nt
    Das Panzerlied haben wir 1989/90 auch noch gesungen....

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard Das ist hier kein Männerchor

    #25
    Was soll denn das werden - das schlägt der Krone ja den Boden aus dem Faß. Wir verkaufen kein Deutsches Liedgut!! Wir verkaufen den Frieden möglichst den Gepflogenheiten des Landes angepasst. Wir wollen da nicht auf biegen und brechen auffallen. Es gilt eine Ware zu liefern den Service zu leisten, nicht zu provozieren, Frieden zu stiften und natürlich die Rechnung zu schreiben.
    Wenn wir da von Anfang an auffallen gibt das nichts mit dem roll out.

    Also, bitte was positives zum Geschäftsmodell "wir verkaufen etwas Frieden" aber keine Blaupausen.

    Da singen wir dehnen ein Liedchen - wer sich das schon wieder ausgedacht hat.

    Grüße

    Positiv zur Kenntnis zu nehmen ist allerdings: Die Diskussion wird offensichtlich von Fachleuten geführt. Ok, das mit der Auslandserfahrung - aber das wird schon keine Sorge.
    -------------------------------
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Das Panzerlied haben wir 1989/90 auch noch gesungen....

  6. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #26
    Hauptsache einer kommt durch, äh ich meinte. weiß Bescheid

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    630

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Was soll denn das werden - das schlägt der Krone ja den Boden aus dem Faß. Wir verkaufen kein Deutsches Liedgut!! Wir verkaufen den Frieden möglichst den Gepflogenheiten des Landes angepasst. Wir wollen da nicht auf biegen und brechen auffallen. Es gilt eine Ware zu liefern den Service zu leisten, nicht zu provozieren, Frieden zu stiften und natürlich die Rechnung zu schreiben.
    Wenn wir da von Anfang an auffallen gibt das nichts mit dem roll out.

    Also, bitte was positives zum Geschäftsmodell "wir verkaufen etwas Frieden" aber keine Blaupausen.

    Da singen wir dehnen ein Liedchen - wer sich das schon wieder ausgedacht hat.

    Grüße

    Positiv zur Kenntnis zu nehmen ist allerdings: Die Diskussion wird offensichtlich von Fachleuten geführt. Ok, das mit der Auslandserfahrung - aber das wird schon keine Sorge.
    -------------------------------
    Aber Kardinal, dass mit dem deutschen Liedgut ist doch DIE bahnbrechende Idee zum Motto "Wir verkaufen Frieden". Stell dir einfach vor, wir entwickeln eine "Waffe" mittels derer es gelingt, den ganzen Gazastreifen und noch das Westjordanland mit dem schönen Lied unserer allseits geliebten Grand Prix de la Chanson-Gewinnerin Nicole zu beschallen. Ich wette, die betteln dann darum Friedensverhandlungen führen zu dürfen. Natürlich müßte diese "Waffe" auch über die nötige Mobilität verfügen, um dann auch in anderen Krisenherden dieser welt für RUHE zu sorgen

  8. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #28
    Zunächst gehts doch drum die Werthaltigkeit unseres Produktes auszuschöpfen. Die Folge wird sein: Abbau der Verschuldung (gemeint ist nicht die Nettokreditaufnahme) und Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit (die lernen dann auch gleich die Welt kennen).

    Danach - aber wirklich auch erst danach - können wir so was wie "Plan B" rausholen. Werden wir eh müssen - der Sprit wird uns ausgehen - also diesmal den anderen auch mein ich.

    Grüße

    Und immer dran denken: wir verkaufen ein wenig von unserem weltweit anerkannten Frieden - aber keine Blaupausen.
    ----------------------------------------------------

    Zitat Zitat von GS Bär Beitrag anzeigen
    Aber Kardinal, dass mit dem deutschen Liedgut ist doch DIE bahnbrechende Idee zum Motto "Wir verkaufen Frieden". Stell dir einfach vor, wir entwickeln eine "Waffe" mittels derer es gelingt, den ganzen Gazastreifen und noch das Westjordanland mit dem schönen Lied unserer allseits geliebten Grand Prix de la Chanson-Gewinnerin Nicole zu beschallen. Ich wette, die betteln dann darum Friedensverhandlungen führen zu dürfen. Natürlich müßte diese "Waffe" auch über die nötige Mobilität verfügen, um dann auch in anderen Krisenherden dieser welt für RUHE zu sorgen

  9. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Kardinal Beitrag anzeigen
    Zunächst gehts doch drum die Werthaltigkeit unseres Produktes auszuschöpfen. Die Folge wird sein: Abbau der Verschuldung (gemeint ist nicht die Nettokreditaufnahme) und Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit (die lernen dann auch gleich die Welt kennen).

    Danach - aber wirklich auch erst danach - können wir so was wie "Plan B" rausholen. Werden wir eh müssen - der Sprit wird uns ausgehen - also diesmal den anderen auch mein ich.

    Grüße

    Und immer dran denken: wir verkaufen ein wenig von unserem weltweit anerkannten Frieden - aber keine Blaupausen.
    ----------------------------------------------------
    Wir beobachten doch inzwischen einen deutlichen Rückgang der Neuverschuldung, trotzdem müssen natürlich die Enkel und Ur-Enkel (bis in die x-te Generation) die Schulden der Altvorderen abtragen. Das wurde von keiner Regierung bisher bestritten (also angezweifelt). Warum nun ausgerechnet Frau M. und Herr W. mit dieser Tradition brechen sollten?
    Die Lobbyarbeit von KMW und Rheinmetall alleine, kann diese (mutmaßliche) Neuausrichtung allerdings nicht bewirkt haben, die stauben nur ab. Bei EADS sieht's da allerdings schon ein bisschen anders aus (wenn aus Feinden dann Freunde werden, können aus Erbschulden sogar plötzlich Zinsen erwachsen) Wir sind jetzt bei den Guten, die dürfen das.

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #30
    Bei allem Respekt euerer Geistesakrobatik gzur Gewährleistung von Wachstum und Vollbeschäftigung zur Reduzierung der Verschuldung gegenüber und des Themas an sich. Ich rechne da einfach mal.

    - Rüstung5exportvolumen Deutschland 2 Mrd. Euro = ungefähr Kosten für die CSU-Herdprämie
    - Umsatz VW-Konzen ca. 70 Mrd. Gewinn ca. 15 Mrd (vor oder nach Steuern? zahlen die überhaupt welche?)

    Rüstung5export ist Peanuts wie ein Anglizismen verliebter Vorstand mal meinte, in anderem Zusammenhang.

    Zudem kommt dem Staat davon nur ein Teil zugute, also wir.
    Die Amis oder die Russen verkaufen dreimal mehr als wir, jeder von denen.


    Aber ich gebe zu:
    Ein deutscher Leopard 2 mit Bugschild in der Abendsonne des Persischen Golfs gibt mehr her als zehn Golf 5 vorm Kreml in Moskau.


    Gruß Thomas


 
Seite 3 von 31 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SR viel Geld für nichts
    Von gs2005 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 12:19
  2. Soll ich das Geld ausgeben?
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 09:13
  3. Leiht mir jemand Geld???
    Von BastlWastl85 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 19:51
  4. Führerschein für schmales Geld
    Von CapitainC im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 07:46
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32