Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

DHL

Erstellt von Amigo61, 07.08.2013, 17:55 Uhr · 23 Antworten · 1.922 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #11
    Ich bin im Verrieb und bekomme regelmäßig Sendungen von der Firma und verschicke auch schon mal Sachen an Kunden.
    Was wir da über die Jahre hinweg erlebt haben, passt sprichwörtlich auf keine Kuhhaut.

    Da ist mir DHL noch am zuverlässigsten.

    Wenn man aber auf eine Sendung dringend wartet, und dafür extra früher oder pünktlich nach Hause geht und es dann nicht bekommt, ist das schon sehr ärgerlich - keine Frage.

    Hätte aber mit Hermes und Co leider auch passieren können.

    Das Problem ist, dass die Jungs "nichts" verdienen.
    Bekämen die eine Art Umsatzbeteiligung, so in Richtung "je zugestellte Sendung 0,30 Cent extra", würden Boten laufen wie die Hasen...

  2. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #12
    Moin,
    Wenn man zuverlässig und pünktlich seine DHL Sendungen haben will,sollte man sich eine Packstation zulegen. Dann sind diese Probleme Geschichte...
    Grüße!
    golem

  3. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von VerfahrniGS Beitrag anzeigen
    Was erwartet man denn von einem Unternehmen das nicht mehr auf eigene, engagierte Kurierfahrer, sondern auf Subunternehmer setzt?
    Kennst Du ein Unternehmen in dieser Branche, das anders agiert?

  4. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    #14
    ODER: alternativ einen Lieferadress - Service. Das geht auch. Habe ich in Weil am Rhein (wohn in der Schweiz). Nachteil ist, dass man an deren Öffnungszeiten gebunden ist.

  5. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.371

    Standard

    #15
    DHL ist doch die Firma die:
    - kaum fähig ist eine eindeutige Lieferadresse ausfindig zu machen
    - wenn überhaupt Pakete grundsätzlich in desolatem Zustand abliefert
    - 275 Aufkleber übereinander klebt, auf denen irgendwo zwischen der dritten und zwanzigsten Lage eine Auftragsnummer stehen sollte
    - die, wenn man etwas reklamiert nach oben genannter Nummer fragt.
    - Kunden bei Reklamation an DHL (hier ein X beliebiges Land einsetzten) verweist.

    Das ist doch die Firma DHL? Oder?

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    ich habe mit DHL keinerlei Probleme, bis auf das, was immer mal bei jedem paketdienst passieren kann.

    Was ich allerdings weiß, ist, dass dieser ruinöse Preiswettkampf der verschiedenen Anbieter auf dem Rücken der Fahrer ausgetragen wird. Unser Fahrer, ein Russe, der kaum Deutsch spricht und seinen Deutsch sprechenden Freund dabei hat, rast wirklich mit den Paketen zum Empfänger, ist stets freundlich und fährt teilweise noch am Sonntag Pakete aus, auf jeden Fall noch Samstags am späten abend. Die arme Sau.

    Und wenn man sich über die Qualität der Zusteller beschwert, muss man halt überlegen, was man bekommt, wenn man nur Peanuts zahlt. Richtig, Affen

  7. Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    48

    Standard

    #17
    Ich habe schon mit einigen dieser Unternehmen lustige Erfahrungen gemacht.

    - DHL knickt grds. alle Lieferungen. Egal wie fett da "Bitte nicht knicken!" drauf steht.
    - DHL legt bei uns Päckchen und kleinere Pakete auch gerne einfach mal so irgendwohin. Manchmal vor die Haustür, manchmal am Grundstückeingang unter die Hecke oder einfach in den Hof.
    - UPS unternimmt nur einen Zustellversuch und weigert sich, weitere Versuche zu unternehmen. Abholung im UPS-Shop...20 km Entfernung.
    - Hermes kam einmal auch nur mit dem Zettel. Paket war schon im Paketshop (glücklicherweise nur 2 km weg). Er dachte, dass wir sowieso nicht zu Hause wären und hat es gleich dorthin gebracht.

  8. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #18
    Moin,

    ich nutze DHL oft und viel. Bisher hatte ich nie Probleme.

    Kleinere Pakete lasse ich mir an die Paketstation liefern und sende auch gern von da los, da unsere "Postargentur" ein Gemischtwarenladen mit ein bischen Postbetrieb ist.

    Nun ist es neulich passiert, dass ein Versandhaus das Paket "etwas" gräßer gepackt hat als sein müsste und es somit nicht in unsere Packstation passte. Unsere immer freundliche Zustellerin ist daraufhin zu der Arztpraxis gefahren, in der meine Frau arbeitet, ca. 3 Kilometer entfern, und hat das da abgegeben. Die Postargentur wäre viel dichter gewesen.

    Wir wohnen nicht in einem Dorf oder einer Kleinstadt, sondern in Hamburg. Das nenn ich Service.

    Und gerade gestern nachmittag habe ich ein Paket von Hamburg nach Plauen geschickt. Heute um 10:17 Uhr wurde es zugestellt.
    Da bin ich sehr mit zufrieden.

    Nur die Internetseite, also das Login für Kunden, dass klappt bei mir nicht.

    Gruß
    Henning

  9. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    69

    Standard

    #19
    Meistens klappt es ja ganz gut mit DHL - außer man hat einen faulen Zusteller erwischt, der nicht mal eine Karte einwirft (und im Tracking erscheint dann man wär nicht erreichbar gewesen

  10. Registriert seit
    19.05.2011
    Beiträge
    296

    Standard

    #20
    jetzt war ich mal neugierig und habe mal meine datenbank befragt...
    2012 habe ich etwas über 28.000 pakete mit dhl verschickt (europaweit).
    -reklamiert wurden 2 (beschädigt)
    -nicht zustellbar waren 6 (fehlerhafte adresse)
    -kein verlust!

    da habe ich mit anderen versendern schon ganz andere sachen erlebt...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte