Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

DHL, eine unendliche Geschichte...

Erstellt von DarkSilk, 25.04.2012, 17:47 Uhr · 28 Antworten · 3.923 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    9.459

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von BMW Peter Beitrag anzeigen
    ..
    ...
    Bis ich dann der Frau meines Bekannten die Geschichte erzählt habe, die arbeitet bei dem Verteilzentrum am Schreibtisch.
    tolle arbeit.
    guck dir lieber mal das an:


    bis zum ende. und dann reden wir weiter über dein handeln.

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #12
    Na dann klick mal Deinen Link mal an, Copy & Paste funktioniert nicht immer...

  3. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    DarkSilk, da ist es wirklich ratsam 2 Visiere auf Vorrat zu haben.
    Man weiss ja nie wie lange es dauert bis man mal wieder eines zugestellt bekommt
    Und ob man in den nächsten Jahren überhaupt noch eins bekommt. Da bei mir ein Helm durchschnittlich 4-5 Jahre hält, wäre ich dann schon am unteren Ende der Lebenszeitskala angekommen.


    Sent from DarkSilk

  4. CBR Gast

    Standard

    #14
    Wir haben 1 Jahr mit DHL als Versender zusammengearbeitet.

    Chaos pur was da so weggekommen ist oder defekt angekommen ist beim Kunden.

    Die Schadensabwicklung bzw die Versicherungsabwicklung genauso Katastrophe.
    Das war so grob gerechnet eine neue F650 GS was DHL mich gekostet hat.
    Von den 100 Stunden telefonieren schreiben usw. gar nicht zu reden.

    Dieser laden ist wirklich ein Saustall

    Wir arbeiten derzeit mit GLS zusammen und das läuft eigentlich.

    Aber dieser Job ist wirklich Knochenhart unsere Abholer die wechseln ca. im 3 Monatstakt dann sind die Jungs oder teilweise auch Mädels fertig mit der Bereifung.

  5. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    101

    Standard DHL

    #15
    Zitat Zitat von Delta7 Beitrag anzeigen
    Meinst du diese Doku?


    Ist echt heftig.

    Ja, das meinte ich, traurige Wahrheit über den Alltag bei DHL.

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Parzival Beitrag anzeigen
    DarkSilk, da ist es wirklich ratsam 2 Visiere auf Vorrat zu haben.
    Man weiss ja nie wie lange es dauert bis man mal wieder eines zugestellt bekommt
    Hey Parzival,

    da het einer deinen Account gehackt - 'n Beitrag über nur 2 Zeilen kann unmöglich von dir kommen. Das glaub' ich NIE!

    Und zum Thema:
    DHL klappt bei uns super. Die klingeln erstmal bei X Nachbarn und versuchen es loszuwerden (Reihenhaus-Siedlung) und legen es erst dann auf die überdachte Terrasse, wenn partout keiner anzutreffen ist.
    Die Deppen vom "Götterboten" machen sich die Mühe nie. Da kommt 'n Zettel in den Briefkasten, dass sie vormittags da waren und morgen wieder vormittags kommen -wo dann auch garantiert wieder keiner da ist. Den Zettel kannste denn an die Tür pappen und draufschreiben, dass sie das Paket auf die Terrasse legen dürfen. Machen sie dann auch, aber auf die Idee den Zettel abzumachen, wenn das Paket da ist kommen sie nie. So weiß immer jeder, wann was auf der Terasse liegt. Zum Glück ist das hier ne Gegend, wo man noch 'ne Tür über Nacht offen lassen kann und noch nie was weggekommen ist.

  7. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.254

    Standard

    #17
    Hallo
    das kann ganz verschieden sein, ich habe schon am Nachmittag was abgegeben und am nächsten Tag war es da.

    Aber eine Sendung nach A ging flott raus und blieb dann eine ganze Woche noch in D liegen bis sie nach A ausgeliefert wurde.
    Da mußte wohl erst der Anhänger voll gemacht werden.

    In der Regel geht es sehr sehr schnell, anders als bei Herpes.
    Gruß

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #18
    ich seh da ein Stadt-Land-Gefälle, bei uns draußen am Land ist seit Jahren der gleiche Postbote/DHL und das klappt immer mit denen, inkl Schwätzchen.
    Dagegen Hermes oder GLs, die schlagen auch mal abends um halb neun uhr auf oder legen das Päckchen im Winter in die Gartenlaube (wo nie einer nachschaut) und werfen einen unleserlichen Zettel in den Briefkasten, aus dem ich dann schließen soll, wo das Paket liegt (hat nicht geklappt und hätte mein Vater nicht Salz streuen müssen, würde das Paket da noch immer liegen)

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    hattich kürzlich auch, incl. intensivem Mailverkehr mit DHL und dem Absender

  10. LGW Gast

    Standard

    #20
    Ich hatte auch ein wunderbares Erlebnis mit DHL.

    Hatte ein paar ausgefallene Stecker für die F bestellt, bei irgend einem Internetversender. Paypal, direkt Versand am Montag, Dienstag früh... naja.

    Also ich wohne auf dem Land, das Haus hat keine Türklingel. Das ist zugegeben gemein, aber die meisten klopfen einfach.

    Ich Denk mir so, noch ziemlich unterbekleidet, hab ich da nicht was gehört? Richtig, DHL steht in der Zufahrt. Ich also raus, füllt der gute Lieferant gerade den Zettel aus - ich war ja nun für ihn auch nicht da. Vielleicht hat er geklopft und ich hab's nicht mitbekommen? Egal.

    Der lustige Teil der Geschichte ist: er hatte das Paket schon im Scanner ausgescant als "nicht angetroffen". Nun konnte er es aber nicht wieder freigeben, egal wie ich gebettelt habe (gut, ich brauchte den Inhalt nicht dringend, sonst hätte ich ihm das Paket weggenommen, den Inhalt behalten und ihm die Umverpackung wiedergegeben ) - so musste mir also die Karte in die Hand geben, und am Mittwoch noch mal wieder kommen

    Da hat's dann besser geklappt.

    Ich mache DHL da nur den Vorwurf bescheuerte Software zu nutzen, und somit doppelte Wege in Kauf zu nehmen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschutz?? Unendliche Geschichte
    Von Wolliristau im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 21:44
  2. Eine kleine Geschichte über den Bafa-Abwrackwahnsinn
    Von manneh im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 03:10
  3. Possi und die unendliche Geschichte..........
    Von GS Jupp im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 20:53
  4. die unendliche Batteriegeschichte
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 13:01
  5. Batterie, die unendliche Geschichte...
    Von thomas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 11:35